Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Suicide Squad
  4. News
  5. Neuer Trailer zu „The Suicide Squad“: DC-Antiheld aus dem Vorgänger geht wohl drauf

Neuer Trailer zu „The Suicide Squad“: DC-Antiheld aus dem Vorgänger geht wohl drauf

Hy Quan Quach |

© Warner Bros.

Überraschend hat Warner Bros. einen neuen Trailer zu „The Suicide Squad“ veröffentlicht. Dieser ist wesentlich düsterer als noch der erste.

Erst ließen Warner Bros. und Regisseur James Gunn die weltweiten Fans lange zappeln und nun gibt es kurz hintereinander gleich zwei Trailer zum kommenden DC-Himmelfahrtskommando „The Suicide Squad“. Während der erste Red-Band-Trailer noch die durchgeknallte Seite des Antiheld*innenfilms zeigte, ist der neue Trailer wesentlich ernster und konventioneller angelegt.

Und er deutet ein düsteres Schicksal für einige der neuen Charaktere an. Denn wie bereits vermutet wurde, könnten dieses Mal zwei Teams unterwegs sein. Eines besteht wohl aus Harley Quinn (Margot Robbie), Captain Boomerang (Jai Courtney), Blackguard (Pete Davidson), Savant (Michael Rooker), T.D.K. (Nathan Fillion), Javelin (Flula Borg), Mongal (Mayling Ng), Weasel (Sean Gunn) und natürlich Rick Flag (Joel Kinnaman) als ihr Aufpasser und Anführer. Etwas muss gehörig schieflaufen bei ihrem Einsatz auf Corto Maltese. Eventuell geraten sie in einen Hinterhalt?

Den ersten „Suicide Squad“ im Extended Cut könnt ihr über Amazon streamen

Das Ergebnis ist dann wohl Team Nummer zwei bestehend aus Bloodsport (Idris Elba), Peacemaker (John Cena), King Shark (Steve Agee/Sylvester Stallone), Ratcatcher 2 (Daniela Melchior) und Polka-Dot Man (David Dastmalchian), das hineingeschickt wird, um die Überlebenden des ersten Task Force X rauszuholen und die Mission zu einem Abschluss zu bringen. Und wie das geschieht, zeigt der neue Trailer in bester Western-Manier:

„The Suicide Squad“: Regisseur James Gunn warnte bereits, sich nicht an die Neuen zu gewöhnen

Was man den Trailer schon mal entnehmen kann: Rick Flag und Harley Quinn werden definitiv den ersten Angriff überleben. Doch es sieht ganz danach aus, als müssten selbst liebgewonnene Charaktere wie Boomerang ins Gras beißen. Als Regisseur Gunn die Besetzung Ende 2019 bekanntgab, warnte er die Fans bereits, sie nicht zu sehr ins Herz zu schließen:

Aus dem ersten Trailer weiß man bereits, dass Sylvester Stallone King Shark seine Stimme leiht und dass der bizarre DC-Bösewicht Starro einen Auftritt haben wird. Von den Charakter-Postern lässt sich zudem darauf schließen, dass es eine Verbindung zwischen dem Thinker (Peter Capaldi) und Starro geben muss. Wie sich das Ganze entfaltet, können geneigte Kinogänger*innen dann ab dem 5. August 2021 sehen, wenn „The Suicide Squad“ in den deutschen Kinos startet.

Der von Jared Leto gespielte Joker wird aus ganz persönlichen Gründen nicht im nächsten Himmelfahrtskommando auftauchen. Aber dafür dürft ihr euer Joker-Wissen mit diesem Quiz auf die Probe stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories