Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Suicide Squad
  4. News
  5. Irrer DC-Trailer zu „The Suicide Squad“ ist schon brutaler und witziger als der ganze Vorgänger

Irrer DC-Trailer zu „The Suicide Squad“ ist schon brutaler und witziger als der ganze Vorgänger

Hy Quan Quach |

© Warner Bros.

Lange haben die Fans auf diesen Moment gewartet. Nun endlich ist er da: der Trailer zu Regisseur James Gunns DC-Einstand mit „The Suicide Squad“.

Anfang Februar verriet Regisseur James Gunn, dass sein DC-Antiheld*innenfilm mit der größten Ansammlung an Abschaum, der jemals für eine Mission zusammengerottet wurde, bereits komplett fertiggestellt sei. Zum Super Bowl LV hatten Fans gehofft, einen ersten Blick auf „The Suicide Squad“ werfen zu können und wurden enttäuscht.

Ihr wollt David Ayers „Suicide Squad“ im Extended Cut sehen? Dann streamt den Film über Amazon

Das ist ungewöhnlich für einen großen potenziellen Blockbuster, der schon in wenigen Monaten (deutscher Kinostart: 5. August 2021) in den Kinos starten soll. Im Grunde gibt es noch nicht einmal einen richtigen Teaser-Trailer. Dabei wäre „The Suicide Squad“ bereits 2020 in die Kinos gekommen. Aber nun hat das Warten endlich ein Ende. Warner Bros. hat just den ersten Trailer veröffentlicht. Und der enthüllt den großen Gegenspieler in Form von Starro:

In „The Suicide Squad“ rekrutiert die skrupellose Amanda Waller (Viola Davis) eine neue Task Force X voller ruchloser Gewalttäter*innen wie Harley Quinn (Margot Robbie), Captain Boomerang (Jai Courtney), Peacemaker (John Cena), Savant (Michael Rooker), Bloodsport (Idris Elba) und King Shark (Steve Agee/Sylvester Stallone), die unter den wachen Augen von Colonel Rick Flag (Joel Kinnaman) nach Corto Maltese geschickt werden, um dort eine gefährliche wie tödliche Mission zu erfüllen. Denn nicht nur ihre Feinde vor Ort trachten nach ihrem Leben, auch von ihren sogenannten Verbündeten können sie kaum Rückendeckung erwarten. Und tatsächlich erwartet niemand – schon gar nicht Waller – dass irgendwer von diesem Himmelfahrtskommando lebend zurückkehrt.

„The Suicide Squad“ ist nicht der einzige DC-Film, der euch in nächster Zeit erwartet. Dieses Video zeigt euch den kompletten Fahrplan mit potenziellen Hits wie „The Batman“ und Co.

James Gunn bleibt dem DC-Universum treu

Kaum zu glauben, dass es diesen Film so, wie ihn der fantastische Trailer bewirbt, gar nicht gegeben hätte, wenn James Gunn nicht zeitweise von Disney als Regisseur vom MCU-Film „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ gefeuert worden wäre. Denn kurz darauf trat Warner Bros. an ihn heran und bot ihm eine Zusammenarbeit an. Der 54-Jährige ergriff sodann die Gelegenheit beim Schopf, auch weil ihm für sein DC-Debüt völlige kreative Freiheit gewährt wurde, und inszenierte seine ganz persönliche Version vom „Suicide Squad“, das an Comicautor John Ostranders‘ 1987er-Comics angelehnt ist.

Und Gunn hat Geschmack gefunden am DC-Universum. In vergangenen Interviews schwärmte er nicht nur von der kreativen Freiheit, sondern auch davon, dass er wirklich alles umsetzen durfte, was ihm eingefallen ist. „The Suicide Squad“ sei sein bis dato größter und bester Film, so der Filmemacher.

Kein Wunder also, dass er es nicht bei einem Film-Ausflug belässt: Mit der „Peacemaker“-Spin-off-Serie rund um John Cenas „Captain America in trottelig“ für HBO Max hat Gunn bereits das nächste Projekt realisiert, bevor er zunächst wieder Fuß in ein Marvel-Set setzt. Gunn deutete jedoch schon an, dass er mit Margot Robbie über einen weiteren DC-Film gesprochen hat. Das klingt sehr nach einem Film mit Harley Quinn.

Man darf also gespannt sein, ob der Grenzgänger zwischen den filmischen Comic-Universen nach „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ direkt das nächste DC-Projekt in Angriff nehmen wird.

Ihr denkt, ihr seid absolute Profis in Sachen Superheld*innen? Dann beweist es uns mit diesem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories