„The Big Lebowski“: Spin-off soll 2020 kommen

Mariana Jentsch |

Jetzt steht es endlich fest: Ein Spin-off vom Kultklassiker „The Big Lebowski“ wird nicht nur kommen, der Kinostart steht nun auch fest! Alle Infos über den Film findet ihr hier.

Jahrelang munkelte man über ein Sequel der abgedrehten Krimi-Komödie der Coen-Brüder, doch die wollten sie angeblich niemals drehen. Auf den Dude (Jeff Bridges) in der Hauptrolle müssen die Fans wohl also erstmal verzichten (abgesehen vom hundertsten Rewatch des Original-Klassikers „The Big Lebowski“, versteht sich). Doch ein Sequel wird es jetzt endlich geben, und zwar von Jesus-Darsteller John Turturro!

Wie IndieWire berichtet, wird der Film, der bisher unter dem Arbeitstitel „Going Places“ lief, unter dem neuen Titel „The Jesus Rolls“ bereits im Frühjahr 2020 in die US-amerikanischen Kinos kommen. Man muss dazu sagen, dass Turturro den Film, für den er auch das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat, bereits seit 2016 fertig hat. Er verriet dem Independent im Juni 2019, dass der Schnitt aber länger dauerte als gedacht.

„Es ist ein etwas gewagter Film. Er zeigt, wie blöd Männer sind. Darum geht es in dem Film irgendwie – die Frauen sind die stärkeren, ausgeglicheneren Charaktere. […] Ich musste ihn ein bisschen optimieren, aber jetzt fühle ich mich richtig gut damit.“

Die wichtigsten Neuverfilmungen, die euch schon dieses Jahr erwarten, zeigen wir euch hier:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die wichtigsten Neuverfilmungen & Neustarts 2019

Handlung und Besetzung von „The Jesus Rolls“

Der Vertrieb Screen Media kündigte nun, nachdem Turturro mit dem fertigen Produkt zufrieden ist, den voraussichtlichen Termin für „The Jesus Rolls“ an. Darin wird es um den Bowling-Rivalen vom Dude, Jesus Quintana, gehen, der in dem beliebten Coen-Film als Päderast und leidenschaftlicher Bowler bekannt wurde. Die offizielle Zusammenfassung des Films kündigt an, dass es um ein „Trio von Außenseitern“ gehen wird, deren „respektlose, sexuell aufgeladene Dynamik sich zu einer überraschenden Liebesgeschichte entwickelt“. Turturro sagte außerdem zum Inhalt des Films:

„Es ist im Prinzip eine Erkundung davon, wie Jesus aus dem Gefängnis kommt. Es ist eine Komödie, aber eine sehr menschliche Komödie.“

In dem Film werden außerdem weitere berühmte Schauspieler wie Bobby Cannavale, Audrey Tautou, Jon Hamm, Susan Sarandon und Pete Davidson mitspielen. Turturro, Cannavale und Tautou werden dabei das Trio bilden, was am Ende sogar vor dem Gesetz, der Gesellschaft und einem bewaffneten Friseur davonrennen muss. Sowohl die bizarre Handlung als auch die Menschlichkeit und der Humor scheinen also im Sinne des Originals zu sein. Zudem versicherte Turturro, dass die Coen-Brüder ihren Segen für „The Jesus Rolls“ gegeben hätten. Sie seien seine Freunde und hätten gemeint: „Du musst es machen, weil wir es nicht machen werden!“. Das „The Big Lebowski“-Spin-off hat also grünes Licht bekommen und wir freuen uns schon auf die nächste Chaoten-Komödie (und hoffen nach wie vor auf einen Auftritt vom Dude höchstpersönlich…).

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. The Big Lebowski
  5. „The Big Lebowski“: Spin-off soll 2020 kommen