Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. „Star Wars“-Fantraum soll 2022 wahr werden: „Old Republic“-Film wird überraschend gedreht?

„Star Wars“-Fantraum soll 2022 wahr werden: „Old Republic“-Film wird überraschend gedreht?

„Star Wars“-Fantraum soll 2022 wahr werden: „Old Republic“-Film wird überraschend gedreht?
© Disney

JETZT ANSEHEN

Erfüllt das „Star Wars“-Franchise endlich einen der ältesten und größten Wünsche der Fans? Gerüchte machen gerade die Runde, dass ein „Old Republic“-Film schon nächstes Jahr gedreht wird.

Nach „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ ist die Skywalker-Saga zwar beendet worden, aber trotzdem dürfen sich Fans natürlich auf weitere Kinofilme freuen. Jüngst erreichte uns allerdings die Meldung, dass das nächste Projekt, „Rogue Squadron“, wohl verschoben werden muss: „Wonder Woman“-Regisseurin Patty Jenkins habe nächstes Jahr schlicht keine Zeit, um ihren Film über eine Fliegerstaffel zu drehen.

Schnäppchen für „Star Wars“-Fans: Sichert euch jetzt einen Monat Disney+ für nur 1,99€

Zwar sind zwei weitere Projekte in Arbeit – ein von Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige produzierter Film und ein ebenso unbekanntes Werk von „Thor 3: Tag der Entscheidung“-Regisseur Taika Waititi –, doch diese lassen wohl ebenfalls noch länger auf sich warten.

Dennoch soll laut aktuellen Gerüchten nächstes Jahr ein neuer Film gedreht werden und der könnte endlich einen Traum der Fans wahr werden lassen: Denn angeblich kommt eine Kino-Adaption der Old Republic. Auch etliche andere „Star Wars“-Titel kommen in nächster Zeit. Welche das sind, verrät euch unser Video:

„Old Republic“-Film wird schon 2022 gedreht?

Seinen Anfang nahm diese Meldung mit einem Tweet von Big Screen Leaks, die behauptet haben, dass nächstes Jahr ein derzeit noch unbekannter „Star Wars“-Film gedreht werde:

„Es gibt da einen ‚Star Wars‘-Film, der nächstes Jahr gedreht werden soll. Es ist nicht Taikas Film, nicht Feiges Film und nicht ‚Rogue Squadron‘…“

Diesen Tweet teilte wiederum Adam Frazier von Slashfilm und veröffentlichte gleichzeitig einen vielsagenden Kommentar:

„Die Republik, die dich alt macht…“

Die Botschaft ist eindeutig: Bei dem mysteriösen Projekt soll es sich angeblich um einen „Old Republic“-Film handeln. Jordan Maison von Cinelinx teilte anschließend ein paar weitere Infos, die er zu dem Vorhaben in Erfahrung gebracht haben will:

„Einige Leckerbissen, die ich gehört habe:

  1. Es ist eine eigenständige Geschichte, nicht wirklich eine Adaption

  2. Ist schon seit einiger Weile in der Mache

  3. Nicht das einzige kommende Projekt für diese Ära“

Seit einiger Zeit wird über einen „Old Republic“-Film spekuliert. Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy befeuerte dies im April 2019. In einem Interview sprach sie über die Zukunft der „Star Wars“-Reihe und bestätigte, dass ein entsprechendes Projekt in Arbeit sei.

Das erhoffen sich die Fans von einem „Old Republic“-Film

Seitdem warten Fans jedoch auf offizielle Informationen. Dass jetzt angeblich ein „Old Republic“-Film schon im kommenden Jahr gedreht werden soll, wäre definitiv eine große Überraschung, zumal offiziell eben nicht einmal ein*e Filmmacher*in mit dem Projekt verbunden ist, ganz zu schweigen von Schauspieler*innen.

Eine gesunde Portion Skepsis gegenüber der Meldung ist also entsprechend angebracht, doch Fans dürften natürlich trotzdem davon träumen, dass ihr Wunsch endlich in Erfüllung geht. Vor allem durch die populären Videospiele „Knights of the Old Republic“ und „Knights of the Old Republic 2“ erfreut sich die Old Republic hoher Beliebtheit. Interessanterweise wurde erst im September 2021 ein Remake des ersten Teils angekündigt.

Die Old Republic spielt, der Name lässt es vermuten, einige tausend Jahre vor der Skywalker-Saga. Die junge Republik sah sich damals mit etlichen Bedrohungen konfrontiert und die Jedi halfen dabei, die politische Organisation durch diese schwierige Zeit zu führen. Damals gab es noch deutlich mehr Sith, als wir es aus den bisherigen „Star Wars“-Filmen gewohnt sind, zudem bekriegten sich die Jedi mit den Mandalorianer*innen. Fans erhoffen sich von einer Film-Umsetzung also eine entsprechend epische Geschichte, zumal wir so nach der Skywalker-Saga auch etliche neue Figuren und vermutlich bislang unbekannte Winkel der Galaxis kennenlernen würden. Am 20. Dezember 2023 sollte eigentlich mit „Rogue Squadron“ der nächste „Star Wars“-Film in die deutschen Kinos kommen. Ob dieser Termin tatsächlich von einem „Old Republic“-Film übernommen werden könnte, bleibt aber abzuwarten.

Ihr seid echte „Star Wars“-Expert*innen? Beweist es in unserem Quiz:

Wie gut kennst du „Star Wars“? Teste dein Wissen im großen Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.