Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung
  4. News
  5. Völlig vergessene „Star Wars“-Serie: Jetzt kommt sie angeblich zu Disney+

Völlig vergessene „Star Wars“-Serie: Jetzt kommt sie angeblich zu Disney+

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© IMAGO / Prod.DB / Lucasfilm

Gerüchte besagen, dass eine „Star Wars“-Serie, die von George Lucas im Jahr 2012 kreiert wurde, schon bald auf Disney+ erscheinen soll.

Disney+ ist die Anlaufstelle für Fans der weit, weit entfernten Galaxis. Von der gesamten Skywalker-Saga bis hin zu etlichen animierten Serien hat der Streamingdienst alles, was das „Star Wars“-Herz begehrt. Zudem werden auch einige Marken kreiert wie „The Mandalorian“ und viele weitere spannende Projekte, die auf uns zukommen. Allerdings gab es in der Geschichte des Franchise einige Werke, die nie das Licht der Welt erblickten. Doch nun soll zumindest eine längst verschollene Serie womöglich auf Disney+ veröffentlicht werden.

Mehr „Star Wars“ gibt es auf Disney+. Hier erhaltet ihr ein Abo

Wie The Vulcan Reporter berichtet, soll die computeranimierte Serie „Star Wars Detours“ auf dem Streamingdienst erscheinen und das noch am 4. Mai 2021, dem inoffiziellen „Star Wars“-Feiertag. Neben den gesamten 52 Episoden sollen auch noch zahlreiche Specials zur Serie veröffentlicht werden. Natürlich handelt es sich hierbei vorerst um ein Gerücht und offiziell hat sich Disney dazu noch nicht geäußert . Bleibt also abzuwarten, ob die mysteriöse Serie wirklich erscheint.

Welche weiteren „Star Wars“-Werke geplant sind, erfahrt ihr in unserem Video:

Das ist über „Star Wars Detours“ bekannt

Ursprünglich wurde „Star Wars Detours“ 2012 angekündigt. Die computeranimierte „Star Wars“-Serie wurde von George Lucas und den Machern von „Robot Chicken“ kreiert. Die Show sollte eher komödiantisch sein und die Ereignisse zwischen den Prequels und der Original-Trilogie näher beleuchten. Als Synchronsprecher*innen mischten hochkarätige Stars mit, wie Seth MacFarlane („Family Guy“), Joel McHale („Community“), Cree Summer („Drawn Togehter“) sowie die „Star Wars“-Originaldarsteller Anthony Daniels (C-3PO) und Billy Dee Williams (Lando Calrissian).

Ganze 39 Folgen der außergewöhnlichen „Star Wars“-Serie sollen fertiggestellt worden sein, aber als Disney damals Lucasfilm im Jahr 2012 gekauft hat, wurde die computeranimiere Show auf Eis gelegt, später dann sogar komplett gestrichen. Im Jahr 2018 hat Disney die Marke neu angemeldet, doch seitdem gab es keine Neuigkeiten. Womöglich mussten sich „Star Wars“-Fans nur länger als gedacht gedulden, aber mit dem neuen Streamingdienst Disney+ gibt es nun die Möglichkeit, Projekte wie „Star Wars Detours“ theoretisch neu aufleben zu lassen.

Wie gut ihr euch mit „Star Wars“ auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories