Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung
  4. News
  5. Trotz all der Kritik: „Star Wars“-Star ist stolz auf einen der umstrittensten Filme

Trotz all der Kritik: „Star Wars“-Star ist stolz auf einen der umstrittensten Filme

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Everett Collection

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Aus diesem Grund gibt es auch weiterhin treue Fans von „Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung“.

Für so manchen „Star Wars“-Fan ist es der schlechteste Film der Reihe aus der schlimmsten Trilogie. Doch nicht alle Anhänger des galaktischen Franchise sind „Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung“ so abgeneigt. Trotz erbarmungsloser Kritiken hat der Film noch immer Stimmen die sich für das Abenteuer aussprechen.

Mit Disney+-Abo die komplette Skywalker-Saga streamen und sich selbst ein Bild von „Episode 1“ machen

Unter diesen befindet sich kein geringerer als Liam Neeson. Der Ire verkörperte im „Die dunkle Bedrohung“ den Jedi-Meister Qui-Gon Jinn. „Ich bin sehr stolz auf den Film, ich durfte ein Jedi sein, mit den Lichtschwertern spielen […], es war umwerfend“, schwärmte der Schauspieler im Gespräch mit Andy Cohen. Entgegen vieler negativer Stimmen mochte Neeson den Film. Doch nicht nur „Episode 1“ trägt einen besonderen Platz in seinem Herzen, auch einer besonderen Figur und dessen Darsteller bringt er etwas gerechtfertigte Liebe entgegen.

Ahmed Best war Jar Jar, wer sich noch hinter den maskierten Figuren versteckt, erfahrt ihr hier:

Jar Jar Binks hatte alle zum Lachen gebracht

Er ist womöglich die meistgehasste Figur im gesamten „Star Wars“-Universum: Jar Jar Binks. Was eigentlich ein lustiger Zusatz werden sollte, kam bei so manchem Fan überhaupt nicht gut an. Nicht nur gingen sie auf die Figur, sondern auch auf Synchronsprecher Ahmed Best los. Nicht nur war dieser Hass schädlich für Bests mentalen Zustand, sondern auch für seine Karriere welche laut Liam Neesons Einschätzung noch so einiges zu bieten hatte.

Von Jar Jar zum Jedi? Schauspieler Ahmed Best:

„Ich glaube, ich habe gerade mit dem neuen Eddie Murphy gearbeitet“, erzählte Neeson seinem damaligen Agenten nach einem langen Drehtag. In seinen Augen war – und ist Ahmed Best immer noch – „einer der witzigsten und talentiertesten Leute“ mit denen er je gearbeitet hat. Mit seinem Talent hatte er selbst George Lucas zum Lachen gebracht. Kein Wunder, dass es seine Lieblingsfigur ist. Glücklicherweise scheinen die Fans sich vom Hass gegen Best verabschiedet zu haben. Bei einer „Star Wars“-Convention wurde der Schauspieler mit Standing Ovations begrüßt.

Ihr seid waschechte „Star Wars“-Fans? Dann beweist es im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare