Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Silent Hill
  4. News
  5. „Return to Silent Hill“: „Saw“-Darstellerin ist in mit Spannung erwarteter Horror-Fortsetzung dabei

„Return to Silent Hill“: „Saw“-Darstellerin ist in mit Spannung erwarteter Horror-Fortsetzung dabei

„Return to Silent Hill“: „Saw“-Darstellerin ist in mit Spannung erwarteter Horror-Fortsetzung dabei
© IMAGO / Cinema Publishers Collection /

Mit „Return to Silent Hill“ erwartet uns nach über zehn Jahren einer neuer „Silent Hill“-Film. Die beiden wichtigsten Darsteller stehen nun fest.

Mit „Silent Hill: Revelation“, der enttäuschenden Fortsetzung der Videospielverfilmung von 2006, wurde 2012 das letzte Mal das ikonische Horror-Universum auf die Leinwand gebracht. Nachdem es schon länger ruhiger um die Reihe geworden ist, sowohl was Videospiele als auch was Filme angeht, wurden letztes Jahr nach jahrelanger Pause nicht nur neue Games angekündigt, sondern auch ein neuer „Silent Hill“-Film mit dem Titel Return to Silent Hill.

„Return to Silent Hill“ wird die Ereignisse von „Silent Hill 2“, dem wohl besten Teil der Reihe, verarbeiten und ist somit losgelöst von den beiden bisherigen Filmen. Wie Deadline nun berichtet, stehen zwei wichtige Darsteller*innen nun fest: Jeremy Irvine wird die Hauptfigur James Sunderland spielen und Hannah Emily Anderson dessen Frau, die im Spiel Mary heißt. Irvine hat unter anderem in „Gefährten“„Mamma Mia! Here We Go Again“ und der „Bourne“-Serie „Treadstone“ mitgespielt, während Anderson für ihre Rollen in „Jigsaw“ und „X-Men: Dark Phoenix“ bekannt ist.

„Return to Silent Hill“ handelt von James Sunderland, der aufgrund eines mysteriösen Briefs in die unheimliche Stadt Silent Hill zurückkehrt, um dort nach seiner Frau zu suchen. Dabei taucht er immer mehr in seine eigene Psyche ein und muss sich schließlich seiner Vergangenheit stellen.

Anzeige

Wir stelle euch im Video die kultigsten Videospieladaptionen vor:

Dreh für „Return to Silent Hill“ startet schon bald

Für den Film kehrt Regisseur Christophe Gans, der für „Silent Hill“ von 2006 verantwortlich war, hinter die Kamera zurück, was Fans sehr glücklich stimmen dürfte. Schließlich zählt seine Verfilmung zu den besten Videospieladaptionen und hat den Geist der Vorlage überzeugend eingefangen. Der Filmemacher erklärt in einem Statement:

Anzeige

„‚Return to Silent Hill‘ ist eine mythologische Liebesgeschichte über jemanden, der so verliebt ist, dass er bereit ist, in die Hölle hinabzusteigen, um jemanden zu retten. Ich freue mich sehr darüber, mit den wunderbaren Talenten von Jeremy Irvine und Hannah Emily Anderson diese Reise in diese Welt des psychologischen Horrors antreten zu können, die hoffentlich ‚Silent Hill‘-Fans zufriedenstellen und überraschen wird.“

Der Dreh für „Return to Silent Hill“ soll bereits nächsten Monat in Deutschland und in Osteuropa beginnen. Wir dürfen also mit einem Filmstart im Laufe des nächsten Jahres rechnen.

Wie gut kennt ihr das Horror-Genre? Testet euer Wissen im Monster-Quiz:

Horrorfilm-Quiz: Kannst du diese 25 Monster dem Horrorfilm zuordnen?

Hat dir "„Return to Silent Hill“: „Saw“-Darstellerin ist in mit Spannung erwarteter Horror-Fortsetzung dabei" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige