Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rocky 4 - Der Kampf des Jahrhunderts
  4. News
  5. Sylvester Stallone über fast tödlichen „Rocky“-Unfall: „Mein Blutdruck ging hoch auf 260“

Sylvester Stallone über fast tödlichen „Rocky“-Unfall: „Mein Blutdruck ging hoch auf 260“

Sylvester Stallone über fast tödlichen „Rocky“-Unfall: „Mein Blutdruck ging hoch auf 260“
© IMAGO / Allstar

Wegen eines Schlags von Dolph Lundgren wäre Sylvester Stallone während der Dreharbeiten zum vierten „Rocky“-Film beinahe gestorben. Jetzt enthüllte der Hollywood-Star Details zu dem Vorfall.

Poster

Trotz etlicher Sicherheitsvorkehrungen kommt es bei Dreharbeiten von Hollywood-Filmen immer mal wieder zu schweren Unfällen und leider manchmal auch zu Todesfällen. Nach dem Motto „Glück im Unglück“ reiht sich Sylvester Stallone in erstere Kategorie ein, denn der Actionstar verletzte sich im Laufe seiner Karriere mehrfach und rang einmal sogar mit seinem Leben.

Viele Filmfans wissen sicherlich, dass Stallones Herz während der Dreharbeiten von „Rocky IV – Kampf des Jahrhunderts“ nach einem Schlag von Co-Star Dolph Lundgren anschwoll und er mit seinem Leben rang. Jetzt enthüllte Sylvester Stallone in der gut anderthalb Stunden langen Doku „The Making of Rocky vs. Drago“ neue Details zum damaligen Unfall und seinen Folgen (via Metro):

„Das erste, was wir gedreht haben, war mein Auftritt, sein Auftritt und die Vorstellungen und dann wurde ich während des Kampfes schwer verletzt und musste von Kanada nach Kalifornien in die Notaufnahme geflogen werden.“

Stallone habe sein Gegenüber dazu motiviert, Dominanz auszustrahlen und das tat Lundgren auch:

„In der ersten Runde, wenn er mich niederschlägt, das war echt. Er hat mich pulverisiert und in diesem Moment habe ich es nicht gespürt, aber später in der Nacht begann mein Herz anzuschwellen. Er hatte den Herzbeutel verletzt, was passiert, wenn das Herz gegen die Brust schlägt, wie in einem Autounfall, wenn deine Brust auf das Lenkrad prallt. Mein Blutdruck ging hoch auf 260 (Normalwert liegt bei 120 bis 130, Anm. d. Red.). Sie dachten, ich werde bald mit den Engeln reden. Danach komme ich zu mir an Bord dieses Notfall-Flugs in niedriger Flughöhe. Ich bin in der Notaufnahme, umgeben von Pflegekräften und danach musste ich zurückgehen und den Kampf beenden.“

Der „Rocky“-Star ist wie erwähnt kein Einzelfall. Welche Schauspieler*innen sich noch bei Dreharbeiten verletzten, verrät euch unser Video:

11 Filmszenen, bei denen sich die Schauspieler wirklich verletzten

Fast tödlicher Schlag ist in „Rocky IV“ zu sehen

Ganze vier Tage verbrachte er auf der Intensivstation. Zum Glück überstand die Hollywood-Legende den Vorfall und konnte uns auch in den über 30 Jahren seit dem Unfall mit seinem Schaffen unterhalten. Falls ihr den verhängnisvollen Schlag sehen wollt, könnt ihr dies einfach tun, denn er ist tatsächlich im Film gelandet.

Aktuell dürfen sich Fans ohnehin auf den Director’s Cut von „Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts“ freuen, den eben Stallone persönlich beaufsichtigte. In den USA erscheint die neue Fassung ausschließlich am 11. November 2021 in den Kinos und einen Tag später wird sie auf digitalen Plattformen zum Kauf angeboten. Inwieweit die um 40 Minuten erweiterte Version es nach Deutschland schafft, ist leider noch immer unklar.

Sylvester Stallone prägte das Action-Kino. Doch wie gut kennt ihr euch mit den krawalligen Klassikern aus? Macht den Test:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.