Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Miss Bala

Miss Bala

   Kinostart: 04.04.2019
Poster Miss Bala
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 04.04.2019
  • Dauer: 104 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Sony Pictures

Filmhandlung und Hintergrund

Auf der Suche nach ihrer Freundin Suzu gerät Gloria zwischen die Fronten eines mexikanischen Kartells und der amerikanischen Drogenfahndung.

Kosmetikerin Gloria Fuentes (Gina Rodriguez) macht sich bereit für ein Mädelswochenende mit ihrer besten Freundin Suzu (Christina Rodlo). Direkt nach einer Show fahren sie Richtung Süden, denn Suzu lebt im mexikanischen Tijuana. Die beiden sind in Partylaune und gehen in einen Nachtclub, als sie plötzlich in eine Schießerei geraten. Die beiden verlieren sich aus den Augen und auch am nächsten Morgen kann Gloria ihre Freundin nicht ausfindig machen.

Stattdessen gerät sie in die Hände der Los Estrellas, die sogleich einen ersten Auftrag für die junge Frau haben: Sie soll ein Auto an einer Straßenecke parken – nachdem sie ausgestiegen ist, zündet die Gang einen Sprengsatz und jagt damit ein Safehouse der Drug Enforcement Administration (DEA) in die Luft.

Auch ebenjene amerikanische Drogenbehörde will ihre Dienste in Anspruch nehmen und stattet Gloria mit einem Peilsender aus. Um ihre Freundin zu finden lässt sie sich auf einen Deal ein, doch wie lange kann ihr doppeltes Spiel gut gehen?

„Miss Bala“ – Hintergründe

Basierend auf dem gleichnamigen mexikanischen Film aus dem Jahr 2011 inszenierte Regisseurin Catherine Hardwicke („Twilight – Biss zum Morgengrauen“) acht Jahre später das Remake des Action-Thrillers. In der titelgebenden Hauptrolle der toughen und treffsicheren Miss Bala sehen wir „Jane the Virgin“-Star Gina Rodriguez. Nach den beiden Netflix-Filmen „Auslöschung“ und „Someone Great“ beweist die amerikanische Schauspielerin mit puerto-ricanischen Wurzeln ein weiteres Mal ihre Wandlungsfähigkeit. Ihr gegenüber steht der Estrellas-Anführer Lino, dargestellt von Ismael Cruz Córdova („Berlin Station“). Außerdem dabei „Kingdom“-Darsteller Matt Lauria und „Avengers“-Star Anthony Mackie.

Die Produktion von „Miss Bala“ kostete Sony 15 Millionen US-Dollar, allerdings blieb der Film hinter den Erwartungen zurück und konnte die Produktionskosten bisher nur knapp wieder einspielen. In den USA und in Großbritannien startete der Film bereits Anfang 2019, ein deutscher Start war für April vorgesehen, wurde allerdings auf unbestimmte Zeit verschoben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
3 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?