Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Berlin Station
© Netflix

Berlin Station

  
Poster Berlin Station Season 1
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Poster Berlin Station Staffel 2
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Poster Berlin Station Staffel 3
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Filmhandlung und Hintergrund

Die Thriller-Serie folgt einem Berliner CIA-Team um Agent Daniel Miller und ihren geheimen Aktivitäten und Verstrickungen in die europäische Politik.

Daniel Miller (Richard Armitage) ist Offizier und arbeitet für die Central Intelligence Agency. Als ein Whistleblower Unruhe stiftet, wird er nach Deutschland versetzt. In Berlin trifft er seinen alten Kollegen Hector (Rhys Ifans) und dessen Team. Miller soll herausfinden, wer die geheimen Informationen weitergibt, bevor noch mehr sensible Daten an die Öffentlichkeit gelangen. Doch seine Untersuchungen werden argwöhnisch beobachtet – haben die Berliner CIA-Kollegen etwas zu verbergen? Derweil kündigt der Whistleblower eine neue Offenbarung an. Kann Miller den Informanten rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen?

Im weiteren Serienverlauf bekommen Miller und seine Kollegen es außerdem mit der fiktiven Partei „Perspektive für Deutschland“ zu tun und müssen sich einer pro-russischen Verschwörung in Estland stellen.

„Berlin Station“ – Hintergründe

Im Oktober 2016 startete die Geheimdienst-Serie „Berlin Station“ auf dem US-amerikanischen Bezahl-Fernsehsender Epix. In Deutschland hat sich Streamingdienst Netflix die Vertriebsrechte gesichert und stellt die Serie seit Sommer 2017 zum Abruf bereit.

Nach drei Staffel und insgesamt 29 Episoden wurde die Produktion von „Berlin Station“ eingestellt. Auch wenn Kritiker-Stimmen gemischt bis positiv ausfielen, überzeugt die Serie beim Publikum auf ganzer Linie und konnte über die drei Staffeln immer einen Wert über 90 Prozent auf der Bewertungs-Plattform „Rotten Tomatoes“ erreichen.

Kreiert wurde die Serie vom US-amerikanischen Spionage-Autor Ole Steinhauer, der auch Teil des Produktionsteams war. Die ersten beiden Staffeln wurden in den Filmstudios Babelsberg gedreht, Außendrehs fanden ebenfalls in Potsdam und Berlin statt. Aufnahmen für die dritte Staffel, deren Handlungsschwerpunkt sich nach Osteuropa verlagert, wurden in Budapest aufgenommen.

Neben den britischen und US-amerikanischen Hauptdarstellern Richard Armitage („Der Hobbit“), Rhys Ifans („Notting Hill“), Leland Orser („Resurrection“) und Richard Jenkins („White House Down“), sehen wir besonders in Staffel 2 viele deutsche Darsteller. Mit dabei sind unter anderem Thomas Kretschmann („King Kong“, „Ballon“), Jannis Niewöhner („Beat“), Sabin Tambrea („Ku’damm 56“) und Natalia Wörner („Tannbach“).

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Berlin Station - Season One

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories