Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lightyear
  4. „Lightyear 2“: Wird es eine Fortsetzung des „Toy Story“-Spin-offs geben?

„Lightyear 2“: Wird es eine Fortsetzung des „Toy Story“-Spin-offs geben?

„Lightyear 2“: Wird es eine Fortsetzung des „Toy Story“-Spin-offs geben?
© Disney/Pixar

„Lightyear“ konnte zwar nicht so richtig an den Erfolg von „Toy Story“ anknüpfen, trotzdem fragen sich Fans, ob das Spin-off eine Fortsetzung verbuchen darf.

Wenn es nach Actionfigur Buzz Lightyear und seinem gleichnamigen Vorbild ginge, dürfte „Lightyear 2“ nur eine von unzähligen Fortsetzungen des „Toy Story“-Spin-offs werden – immerhin prägte der Space Ranger den Satz „Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter“ wie kein anderer. Aber wie stehen die Chancen für ein Sequel tatsächlich? Erst kürzlich hat Disney immerhin grünes Licht für „Toy Story 5“ gegeben:

Wird es „Lightyear 2“ geben?

Bisher ist nicht bekannt, ob Disney Pixar „Lightyear“ eine Fortsetzung spendiert. An den Kinokassen konnte der Film weltweit zwar immerhin über 226 Millionen US-Dollar einspielen, mit den „Toy Story“-Filmen, die zwischen 394 Millionen und 1,073 Milliarden US-Dollar in die Kassen spülten (via Box Office Mojo), kann dieses Ergebnis allerdings nicht ganz mithalten. In Anbetracht dessen, dass „Lightyear“ einen der beliebtesten Helden der „Toy Story“-Reihe unter die Lupe nimmt, wäre eine Fortsetzung aber durchaus denkbar. Zumal Pixar mit „Toy Story 5“ die bis dato längste Reihe des Animationsstudios bereits erweitern wird.

Anzeige

Wie ScreenRant darüber hinaus berichtet, ist „Lightyear“-Regisseur Angus MacLane einer Fortsetzung nicht abgeneigt. So erzählte er im Interview:

„Ich betrachte es als das, was mir an „Star Wars“ gefallen hat: Dass es immer Raum dafür gelassen hat, wie die Welt noch sein könnte. Ich denke, dieser offene Ausgang ist oft das, was am spannendsten ist. Wenn du anfängst, Türen zu verschließen und diese Dinge zu verbinden, wird es weniger überzeugend. […] Wir beginnen nicht dort, wo Buzz geboren wird. Man kann sich immer Geschichten davor und danach vorstellen. Das zu verbinden ist riskant, aber wer weiß?“

Klingt also danach, als würde das Leben des Space Rangers noch einiges an Abenteuern bereithalten. Ob uns diese in „Lightyear 2“ nähergebracht werden, steht allerdings noch in den Sternen. „Lightyear 2“ ist noch nicht in trockenen Tüchern. Auf welche Disney-Filme ihr euch aber ganz sicher freuen dürft, erfahrt ihr im Video:

Disney-Realverfilmungen, auf die wir uns freuen

Wann könnte „Lightyear 2“ starten?

Wer einen Blick in die Liste der Pixar-Filme wirft, wird feststellen, dass sich das Animationsstudio mit Fortsetzungen stets reichlich Zeit lässt. Während zwischen „Toy Story“ und „Toy Story 2“ nur vier Jahre vergingen und auch „Cars 2“ nur fünf Jahre auf sich warten ließ, erschien „Findet Dorie“ erst 13 Jahre nach „Findet Nemo“. „Die Unglaublichen 2“ feierte sogar erst sage und schreibe 14 Jahre nach dem ersten Teil Premiere.

Anzeige

So lange müssten wir hoffentlich nicht auf „Lightyear 2“ warten, sofern Disney Pixar grünes Licht geben sollte. Allerdings hat das Animationsstudio bereits Starttermine für drei weitere Filme veröffentlicht, bei denen es sich aller Voraussicht nach nicht um „Lightyear 2“ handeln wird; immerhin ist die Fortsetzung seitens Pixar noch nicht bestätigt. Stattdessen wird am 16. Juni 2023 „Elemental“ Premiere feiern. Zwei weitere Titel – „Elio“ und „Alles steht Kopf 2“ – sind für den Frühjahr und Sommer 2024 angesetzt (via ScreenRant und Pixar). Sollte Buzz Lightyear in „Lightyear 2“ also neue Abenteuer erleben dürfen, werden wir diese vermutlich nicht vor 2025 zu sehen bekommen.

„Lightyear 2“: Wie könnte es weitergehen?

Da „Lightyear 2“ noch nicht bestätigt ist, kann aktuell nur über eine mögliche Handlung spekuliert werden. Wie Regisseur McLane im oben erwähnten Interview verriet, gäbe es zahlreiche Möglichkeiten, das Sequel zu „Lightyear“ anzugehen. So könnten wir tiefer in die Kindheit des Astronauten eintauchen oder gar eine Generation weiter in Richtung Zukunft oder Vergangenheit springen – quasi „bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter“. So lange sich Disney Pixar nicht zu einer weiteren Story äußert, bleibt „Lightyear 2“ aber vorerst ein Fantasiegebilde…

Das große Pixar-Quiz: Wie gut kennst du die Animationsfilme?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige