Seit Mai 2019 wütet Keanu Reeves wieder als knallharter Actionheld durch unsere Kinos. Wie schon die Vorgänger bietet „John Wick: Kapitel 3“ Action satt und der Berufskiller greift erneut mehrfach zur Waffe. Entsprechend steigt die Zahl seiner Opfer, die mittlerweile selbst ikonische Killer aus dem Horror-Genre alt aussehen lässt.

Als Killer John Wick hat Keanu Reeves in nur wenigen Jahren ein ganzes Action-Franchise geschaffen, das sich beim Publikum konstanter Beliebtheit erfreut. Das Rezept der Thriller ist so simpel wie eindeutig: Es hagelt schnörkellose Action am laufenden Band. Dass dabei nicht nur Gegenstände zu Bruch gehen, ist klar, zumal die Filme nichts für Kinder sind und die FSK beim zweiten und dritten Teil die höchste Altersfreigabe ab 18 Jahren vergab. Entsprechend steigt die Zahl der Opfer von John Wick kontinuierlich an und lässt zusammengerechnet sogar Ikonen des Horror-Kinos alt aussehen.

Via Bloody Disgusting erreicht uns die Zahl der Opfer, die allein auf das Konto von John Wick gehen. Waren es im ersten Film noch 84, so tötete der Killer in der ersten Fortsetzung 128 Personen und im neusten Film immerhin stolze 94. Zusammengerechnet ergibt das 306 Todesopfer in nur drei Filmen und dabei handelt es sich nur um die Opfer, die John Wick selbst erschossen oder nieder gerungen hat, nicht um die Anzahl der in den Filmen insgesamt getöteten Schurken und Handlanger.

In diesen Blockbustern geht es auch hart zur Sache:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Schlachtfelder & Gemetzel: In diesen 10 Blockbustern gibt es die meisten Tote

Jason Voorhees und Michael Myers können mit John Wick nicht mithalten

Mit der astronomisch hohen Zahl an Todesopfern lässt John Wick nicht nur zahlreiche Action-Helden hinter sich, sondern auch zwei der berühmtesten Serien-Killer der Horrorfilmgeschichte. Jason Vorhees kommt in den bislang 12 „Freitag der 13.“-Filmen, sowie deren Ableger auf „nur“ 157 Opfer. Michael Myers kommt in elf „Halloween“-Filmen auf 140. Damit gehen mehr Tote auf das Konto von John Wick als auf das der beiden Killer zusammengerechnet (294). Da ein vierter „John Wick“-Film angekündigt wurde, wird die Zahl bald noch nach oben korrigiert werden müssen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare