Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Iron Man
  4. News
  5. Klare MCU-Ansage: Ein Marvel-Star der ersten Stunde wird definitiv nicht zurückkehren

Klare MCU-Ansage: Ein Marvel-Star der ersten Stunde wird definitiv nicht zurückkehren

Klare MCU-Ansage: Ein Marvel-Star der ersten Stunde wird definitiv nicht zurückkehren
© IMAGO / Everett Collection

MCU-Chef Kevin Feige hat endgültig bestätigt, dass Robert Downey Jr. definitiv nicht als Iron Man zurückkehren wird.

Als 2019 mit „Avengers: Endgame“ der epische Höhepunkt von Phase 3 des Marvel Cinematic Universe (MCU) in den Kinos startete, dürfte der Tod von Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) so manchen Fan kalt erwischt haben. Schließlich ist Iron Man nicht nur eines der Original-Avengers-Mitglieder im MCU, sondern hat mit seinen „Iron Man“-Filmen das Superheld*innen-Filmfranchise gegründet. Die Frage nach einer möglichen Rückkehr von Robert Downey Jr. lässt Fans also einfach nicht los. Spätestens seit der Etablierung des Multiversums wäre es auch ein Leichtes, Iron Man zumindest für einen Cameo zurückzuholen.

Nun hat sich MCU-Chef Kevin Feige in einem Artikel von Vanity Fair zu Wort gemeldet und die Frage endgültig geklärt: Robert Downey Jr. wird auf keinen Fall als Iron Man ins MCU zurückkehren:

Anzeige

„Wir werden den Moment [als Iron Man stirbt] behalten und diesen Moment nicht anfassen. Wir haben alle viele Jahre sehr hart daran gearbeitet, dass das entsteht und wir würden niemals wollen, dass es auf magische Weise rückgängig gemacht wird.“

Auf diese Filme und Serien im MCU dürft ihr euch freuen:

MCU-Filme und Serien: Das kommt in Marvels Multiverse Saga

Nachfolgerin von Iron Man steht schon längst fest

Gegenüber Vanity Fair erinnert sich Feige außerdem an die Zeit mit Downey Jr.:

„Wir haben Witze darüber gemacht, dass Robert der Chef vom Schauspiel-Department ist, weil alle zu ihm aufgeschaut haben. Er hat sie alle unter seine Fittiche genommen, aber nicht auf eine unterwürfige Art. Er war einfach ihr Cheerleader.“

Anzeige

Das Erbe von Iron Man wird auf andere Art und Weise im MCU fortbestehen. Die Disney+-Serie „Ironheart“ soll die Lücke, die Iron Mans Tod hinterlassen hat, füllen. Im Mittelpunkt steht die junge Erfinderin Riri Williams (Dominique Thorne), die ihr MCU-Debüt in „Black Panther: Wakanda Forever“ gefeiert hat. Sie wird in „Ironheart“ ganz offiziell die Nachfolgerin von Iron Man sein. Der Start ist allerdings noch unbekannt.

Testet euer Wissen zum gesamten MCU in unserem Quiz:

MCU-Filmquiz: 44 Titel, 44 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Klare MCU-Ansage: Ein Marvel-Star der ersten Stunde wird definitiv nicht zurückkehren" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige