Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. Marvel-Fans wollen „Avengers: Endgame“ ungeschehen machen: So kämpfen sie für Iron-Man-Rückkehr

Marvel-Fans wollen „Avengers: Endgame“ ungeschehen machen: So kämpfen sie für Iron-Man-Rückkehr

Marvel-Fans wollen „Avengers: Endgame“ ungeschehen machen: So kämpfen sie für Iron-Man-Rückkehr
© Marvel

Tony Stark scheint im MCU Geschichte zu sein. Offenbar will das aber nicht jeder Marvel-Fan akzeptieren. Einige greifen deswegen jetzt gar zu ungewöhnlichen Maßnahmen.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Avengers: Endgame“! –

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU) läuft endlich dank der Serien bei Disney+. Nach „Avengers: Endgame“ steht das MCU mit dieser Phase vor einem Neuanfang; „The Falcon and the Winter Soldier“ dreht sich beispielsweise um die Suche nach dem neuen Captain America.

Die Serie und viel mehr MCU gibt es bei Disney+: Sichert euch hier euer Abo

Einige Fans wollen aber anscheinend lieber die alten Held*innen zurückholen, allen voran Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.). Der opferte sich im Kampf gegen Thanos (Josh Brolin) bekanntlich für das Wohl des gesamten Universums in „Avengers: Endgame“. Anstatt sich von Stark zu verabschieden, fordern Fans mit einer großen Plakat-Aktion in Los Angeles jetzt die Rückkehr des wohl bekanntesten Charakters des MCU:

Laut des Twitter-Accounts „Lights, Camera, Pod“ haben Marvel-Fans das riesige Plakat in Los Angeles beauftragt. Darauf steht: „Für unseren geliebten Helden, bitte, bringt Tony Stark zurück“, versehen mit dem Datum 24. April 2021. Wir dürfen also gespannt sein, ob die Fans an diesem Tag eine noch größere Aktion starten oder ob dann alle lediglich Nachrichten mit dem Hashtag #BringBackTonyStarkToLife posten sollen, um der Forderung Nachdruck zu verleihen.

Heute kaum vorstellbar, aber Robert Downey Jr. galt als Skandalnudel in Hollywood, wie euch unser Video beweist:

Robert Downey Jr. sprach sich gegen Rückkehr als Tony Stark aus

Wobei fraglich ist, wie viele Fans sich überhaupt eine Rückkehr von Tony Stark ins MCU wünschen. Sein Abschied in „Avengers: Endgame“ war immerhin ein gelungener Abschluss für seinen Charakter. Macht man dies mit einer Rückholaktion ungeschehen, dürfte das den passenden letzten Eindruck ruinieren. Möglichkeiten, Tony Stark zurückzubringen, gibt es theoretisch natürlich reichlich, immerhin reden wir hier vom MCU. Spätestens mit dem Ausbau des Multiversums, was uns in Phase 4 erwartet, könnten uns aufgrund der unendlichen Parallelwelten auch unendlich viele Tony Starks erwarten.

Robert Downey Jr. selbst hielt sich eine Rückkehr in Interviews meist offen. Im September 2020 meinte er jedoch über seine MCU-Zeit eindeutig: „Das ist alles vorbei.“ „Avengers: Endgame“-Produzentin Victoria Alonso gab ebenfalls Ende letzten Jahres zu Protokoll:

„Tony Stark ist tot. Und das ist unsere Geschichte. Wiederauferstehung, ich weiß nicht, ich weiß nicht, wie wir das machen würden. Es scheint für mich, als haben wir die Geschichte von Tony Stark erzählt.“

Auch wenn das Multiversum also ein einfacher Weg wäre, um Robert Downey Jr. als Tony Stark zurückzuholen, sollten sich Fans keine Hoffnung machen. Der Schauspieler selbst gab schließlich schon vor „Avengers: Endgame“ mit Blick auf sein Alter zu Protokoll, er wolle aussteigen, bevor es lächerlich werde. Inzwischen ist Downey Jr. noch mal zwei Jahre älter geworden und bringt es mittlerweile auf 56 Lenze.

Die Zukunft gehört eben anderen Figuren, unter anderem Riri Williams alias Ironheart (Dominique Thorne). Die Teenagerin wurde schon in den Marvel-Comics zu einer Art jungen Nachfolgerin von Tony Stark und sie erhält bald eine eigene Disney+-Serie namens „Ironheart“. Robert Downey Jr. persönlich sprach sich öffentlich für ihre Aufnahme ins MCU aus. Das sollte den Fans doch Grund genug sein, ihr eine Chance zu geben.

Nicht nur Tony Stark segnete im MCU das Zeitliche. Doch wie gut erinnert euch an die einzelnen Tode?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.