Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guardians of the Galaxy Vol. 3
  4. News
  5. MCU-Regisseur verspricht: „Guardians of the Galaxy 3“ wird „anders, als die Zuschauer erwarten“

MCU-Regisseur verspricht: „Guardians of the Galaxy 3“ wird „anders, als die Zuschauer erwarten“

MCU-Regisseur verspricht: „Guardians of the Galaxy 3“ wird „anders, als die Zuschauer erwarten“
© Disney/Marvel Studios

In einem Interview sprach James Gunn über den Stand bei „Guardians of the Galaxy 3“ und dem Weihnachts-Special für Disney+.

Poster

Nach ersten Andeutungen einer sich anschleichenden Ermüdungserscheinung (Einspielergebnis von „Black Widow“, Fan-Kritiken bei „Eternals“) hat sich das Marvel Cinematic Universe (MCU) mehr als eindrucksvoll mit „Spider-Man: No Way Home“ im Blockbuster-Geschäft zurückgemeldet. Unglaubliche 1,53 Milliarden Dollar an weltweitem Einspiel zeigen: Nicht einmal die Corona-Variante Omikron kann der Kooperation zwischen Sony Pictures und Marvel Studios etwas anhaben.

Das Feuer der Fans für das MCU ist wieder voll entfacht – und die nächsten Superheld*innenfilme stehen bereits in den Startlöchern, um dem Kino 2022 endgültig zum Comeback zu verhelfen. Bis zur Rückkehr der geliebten Guardians of the Galaxy werden sich Fans jedoch noch etwas gedulden müssen, der dritte Teil der spaßigen Weltraum-Saga startet hierzulande erst am 3. Mai 2023 in den Kinos. Die Dreharbeiten dazu haben unter Regisseur und Drehbuchautor James Gunn im vergangenen November in Atlanta, Georgia, begonnen. Neben der Rückkehr der Stars Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Karen Gillan, Pom Klementieff sowie Elizabeth Debicki und Sylvester Stallone sind auch völlig neue Gesichter mit von der Partie. Ganz prominent dabei: Will Poulter als Adam Warlock.

Die volle Breitseite an Marvel-Unterhaltung gibt es auf Disney+: Hier geht es zum Abo

Besonders begeistert zeigt sich Gunn jedoch von Neuzugang Chukwudi Iwuji, der auch in seiner DC-Serie „Peacemaker“ dabei ist. Im Interview mit Collider lobt ihn Gunn über alle Maßen:

„Chukwudi, der Murn in ‚Peacemaker‘ spielt, ist eine der Hauptfiguren im Film und die Leute flippen aus, weil der Kerl so gut ist. Sie flippen buchstäblich aus. Ich denke, ich bin wirklich glücklich. Ich habe Marvel einen Haufen Szenen noch vor der Weihnachtspause übergeben. Kevin [Feige] sagte… Sie sind alle wirklich, wirklich begeistert. […] Es wird ganz anders als das, was die Leute erwarten. Es ist ein steiniger Weg, aber ich bin sehr glücklich soweit.“

Richtig glücklich dürften auch die Verantwortlichen über die Entwicklung des MCU sein. Und falls ihr den Faden verloren haben solltet, wir erklären euch im Video das Marvel-Universum.

Das Multiversum im Marvel Cinematic Universe erklärt

Die Dreharbeiten zum Holiday-Special von „Guardians of the Galaxy“ haben noch nicht begonnen

Gunn ließ zudem wissen, dass die Dreharbeiten zum Holiday-Special von „Guardians of the Galaxy“ noch gar nicht angelaufen sind, obwohl das Special schon im Dezember 2022 über Disney+ bereitgestellt werden soll. Der rund 40-minütige Kurzfilm soll laut Gunns Aussagen auch nicht unwichtig für den wenige Monate später startenden „Guardians of the Galaxy 3“ sein:

„Die Dreharbeiten stehen noch immer. Wir hätten an einem Tag in Los Angeles drehen sollen und Omikron grassierte zu sehr, also konnten wir es nicht machen. Wir müssen es irgendwie unterbringen. Ich habe noch nicht begonnen. Ich freue mich darauf. Es macht Spaß. Das Holiday-Special ist… Ich bin fast neidisch darauf, obwohl ich es geschrieben habe. Weil die Leute darüber ausflippen, wie sehr sie das Drehbuch für das Holiday-Special lieben, dass ich fast meine, ‚Gemach, gemach! Ich habe hier diesen Film, an dem ich zwei Jahre lang gearbeitet habe. Ihr liebt das Holiday-Special, das ich innerhalb einer sehr kurzen Zeit verfasst habe.‘ Aber es ist wirklich sehr lustig und sehr gut.“

Stan Lee ist eine Legende im Marvel-Universum. Unvergessen sind auch seine Cameo-Auftritte in Marvel-Filmen. Könnt ihr den jeweiligen Film anhand seines Cameo-Auftritts erraten? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.