Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guardians of the Galaxy
  4. News
  5. Marvel-Wochenende startet heute: Zwei der besten und der für viele schlechteste MCU-Film im TV

Marvel-Wochenende startet heute: Zwei der besten und der für viele schlechteste MCU-Film im TV

Marvel-Wochenende startet heute: Zwei der besten und der für viele schlechteste MCU-Film im TV
© IMAGO / Everett Collection

Wer ab Freitagabend den Fernseher anmacht, um das Wochenende einzuläuten, darf sich auf den ersten von drei Marvel-Filmen freuen. Wobei über einen der drei Streifen sich wohl nicht so viele freuen dürften…

In den Kinos ist das Marvel Cinematic Universe (MCU) aktuell dank „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ das Maß aller Dinge. Aber auch, wer keine Lust darauf hat, die eigene Bude zu verlassen, muss nicht auf Marvel-Unterhaltung verzichten. Möglich macht das natürlich zum einen der Streamingdienst Disney+, wo ihr fast alle MCU-Filme findet. Doch auch im TV locken die Marvel-Filme immer wieder das Publikum vor die Bildschirme.

Marvel-Unterhaltung und viel mehr, wann immer ihr wollt: Sichert euch euer Abo bei Disney+

So auch an diesem Wochenende, das ihr bereits am Freitag, den 27. Mai 2022 ab 20:15 Uhr bei ProSieben einläuten könnt. Dabei hilft euch „The Return of the First Avenger“, also der zweite Solo-Film von Captain America (Chris Evans), der für viele noch immer als eines der besten Werke im MCU gilt. Steve Rogers, so der bürgerliche Name von Cap, muss sich weiterhin in der modernen Welt zurechtfinden, sieht sich zugleich aber auch mit einer gewaltigen Verschwörung konfrontiert. Zum Glück kann er dabei auf die Hilfe von Black Widow (Scarlett Johansson) und Falcon (Anthony Mackie) bauen, letzterer feierte hier sogar sein MCU-Debüt. „The Return of the First Avenger“ glänzt vor allem mit seiner handgemachten Action und seiner spannenden Thriller-Geschichte, die für Captain America mehr als eine dicke Überraschung bereithält. Die Regie hierbei übernahmen übrigens die Brüder Joe und Anthony Russo, die nach „The First Avenger: Civil War“ anschließend auch noch „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“ inszenierten.

Wachbleiben lohnt sich nur für Hardcore-MCU-Fans

Nach einem Tag Pause geht es dann am Sonntag weiter mit der Marvel-Sause. Erneut bei ProSieben erwartet euch am 29. Mai 2022 ab 20:15 Uhr mit „Guardians of the Galaxy“ der bislang größte Überraschungshit des MCU. Vor ihrem Kinodebüt hatte praktisch niemand die chaotische Truppe um Star-Lord (Chris Pratt) auf dem Zettel, doch die ungleiche Bande aus Ausgestoßenen eroberte die Kinosäle dieser Welt im Sturm. „The Suicide Squad“-Regisseur James Gunn hat eben ein Händchen für Loser, die den Tag retten und bald wird er mit „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ seine Geschichte mit der ungewöhnlichen Marvel-Familie beenden. Wenn ihr also Lust auf ein spaßiges und actionreiches Weltraumabenteuer mit dem Herz am rechten Fleck habt, seid ihr bei „Guardians of the Galaxy“ an der richtigen Adresse.

Wer danach noch keine Lust auf Montag hat und dem Bett fernbleiben möchte, kann den Marvel-Hattrick direkt im Anschluss ab 22:50 Uhr vollenden. Dort erwartet euch allerdings „Thor – The Dark Kingdom“, der für viele leider als einer, wenn nicht gar DER schlechteste Film im MCU gilt. Trotzdem hat auch der zweite Solo-Film des nordischen Gottes (Chris Hemsworth) natürlich seine Fürsprecher*innen. Zumal ja „Avengers: Endgame“ die Berechtigung von „Thor – The Dark Kingdom“ im MCU bekräftigte. Darüber hinaus gibt es wohl kaum einen passenderen Zeitpunkt, um sich den Film anzusehen, als so kurz vor dem Kinostart von „Thor: Love and Thunder“. Darin wird Thors Ex-Freundin Jane Foster (Natalie Portman) immerhin erstmals zu Mighty Thor. Da wir sie im MCU so richtig zuletzt in „Thor – The Dark Kingdom“ sahen, kann die TV-Ausstrahlung sicherlich dabei helfen, euer Gedächtnis vor dem Wiedersehen auf die Sprünge zu helfen.

Übrigens erschien jüngst erst der neue Trailer zu „Thor: Love and Thunder“, der erneut ein abgedrehtes MCU-Abenteuer in Aussicht stellt. Ob der Film hält, was die Vorschauen versprechen, könnt ihr ab dem 6. Juli 2022 in den deutschen Kinos herausfinden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.