Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gremlins - Kleine Monster
  4. News
  5. Nach über 30 Jahren: Gizmo aus „Gremlins“ meldet sich in neuem Video zurück

Nach über 30 Jahren: Gizmo aus „Gremlins“ meldet sich in neuem Video zurück

Hy Quan Quach |

© Mountain Dew

Eine Werbung vereint Billy Peltzer und den kleinen Mogwai Gizmo nach über drei Dekaden. Aber die „Gremlins“-Helden sind so schusselig wie eh und je.

Solltet ihr jemals einen dieser kleinen und pelzigen Mogwais euer Eigen nennen dürfen, müsst ihr euch unbedingt stets an die Regeln halten: Setzt den Mogwai niemals direkt dem Sonnenlicht aus. Lasst ihn niemals nass werden. Und ganz wichtig: Füttert ihn nicht nach Mitternacht.

Die beiden „Gremlins“-Filme bekommt ihr zum günstigen Preis als Blu-ray-Collection über Amazon

Einer, der euch erzählen kann, was passiert, wenn man sich nicht an diese drei essenziellen Regeln hält, ist Billy Peltzer (Zach Galligan). Weihnachten 1984 brachte ihm sein Vater, der Erfinder Randall Peltzer, von einem seiner erfolglosen Verkaufstouren Gizmo mit nach Hause. Das pelzige Fellknäuel mag zwar ein freundlicher Zeitgenosse gewesen sein, das konnte man allerdings nicht von seinen Nachkommen behaupten, die durch die Unachtsamkeit von Billys Kumpel Pete (Corey Feldman) das Licht der Welt erblickten. Und als wäre das nicht genug gewesen, wurden sie auch noch nach Mitternacht gefüttert. Zugegeben, das war das Ergebnis einer List. Kingston Falls wurde daraufhin der Schauplatz einer Katastrophe und geradezu von Gremlins überrannt.

Das ist nun schon fast 40 Jahre her. Nach einem letzten Abstecher nach New York (1990) hat man weder Billy noch Gizmo bislang jemals wiedergesehen. Aber ihnen geht es gut. Sie leben noch immer zusammen und Billy ist sogar Vater einer bezaubernden Tochter, die ihren eigenen Mogwai besitzt. Das zumindest zeigt der Werbespot von Mountain Dew. Und der zeigt auch: Billy und Gizmo sind noch immer so schusselig wie eh und je:

„Gremlins 3“: Wie steht es um die geplante Fortsetzung?

Zwar handelt es sich dabei nur um eine Werbung, aber als Fan der „Gremlins“-Filme nimmt man, was man kriegen kann. Seit dem letzten Teil von 1990 hat es kein Wiedersehen mehr gegeben. Immer wieder kam in den vergangenen Jahren das Thema „Gremlins 3“ auf. Zuletzt äußerte sich Chris Columbus, Drehbuchautor des Originals, im November 2020 dazu. Ein Drehbuch sei bereits fertig. Und der 62-Jährige wolle für „Gremlins 3“ wie zuvor auf mechanische Puppen und praktische Spezialeffekte zurückgreifen.

Columbus deutete außerdem an, dass es noch einige rechtliche Angelegenheiten zu klären gebe. Aber ob die wirklich die einzige Hürde zur Realisierung darstellen, ist fraglich.

„Gremlins“ gehört definitiv zum erlesenen Kreis der Kultfilme. Wie gut kennt ihr euch mit diesen 15 Vertretern aus? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories