Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Free Guy
  4. News
  5. Seht „Free Guy“ mit Ryan Reynolds schon jetzt im Stream – obwohl er noch im Kino läuft

Seht „Free Guy“ mit Ryan Reynolds schon jetzt im Stream – obwohl er noch im Kino läuft

Seht „Free Guy“ mit Ryan Reynolds schon jetzt im Stream – obwohl er noch im Kino läuft
© Disney

Der Actionkracher „Free Guy“ mit Ryan Reynolds läuft aktuell noch in den deutschen Kinos. Doch schon jetzt könnt ihr den Film im Stream sehen.

Poster Free Guy
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Mit „Free Guy“ haben Regisseur Shawn Levy und Hauptdarsteller Ryan Reynolds einen echten Hit gelandet. Bei 80% positiver Kritiken sowie einer Publikumsbewertung von 94% bei Rotten Tomatoes zeigten sich sowohl Zuschauer*innen als auch Kritiker*innen als überaus zufrieden. Aus finanzieller Perspektive lässt sich „Free Guy“ mit einem gegenwärtigen Einspielergebnis von über 300 Millionen US-Dollar ebenfalls als Erfolg verzeichnen. Doch schon jetzt könnt ihr das Abenteuer des titelgebenden Videospiel-Helden auch auf den heimischen Bildschirmen bestaunen.

„Free Guy“ könnt ihr direkt hier bei Disney+ oder hier im Sky Cinema Ticket streamen

Seit dem 29. September 2021 ist „Free Guy“ auf allen gängigen Streaming-Plattformen zum Kaufen und Leihen verfügbar. Abonnent*innen von Disney+ finden den Titel ohne Zusatzkosten ebenfalls ab sofort im Angebot von STAR und im Sky Cinema Ticket. Rund eine Woche später, ab dem 7. Oktober 2021, kommen auch Sammelliebhaber*innen auf ihre Kosten. Denn dann erscheint „Free Guy“ auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und als limitiertes Blu-ray-Steelbook für das Heimkino. Und falls ihr euch fragt, was Reynolds andere berühmte Figur Deadpool von seinem aktuellen Film hält, liefert euch der Söldner mit dem losen Mundwerk selbst die Antwort:

Reichlich Bonusmaterial zu „Free Guy“

In „Free Guy“ durchläuft der muntere Guy tagtäglich denselben Tagesablauf: Aufstehen, zur Arbeit in die Free City Bank gehen, Gangster die Bank ausrauben lassen und wieder nach Hause und zu Bett gehen. Eines Tages bemerkt der gutwillige Bankangestellte jedoch, dass er Teil eines Videospiels ist und als durchschnittlicher Nicht-Spieler-Charakter stolpert er plötzlich in eine Welt, die ihm bis dato vollkommen verwehrt blieb. Ehe er sich’s versieht, wird Guy zu einem wahren Internetphänomen und verzettelt sich in ein Abenteuer, aus dem er nicht so schnell wieder herauskommt. „Free Guy“ ist ein actiongeladener Trip voller Witz, Charme und zahlreichen Referenzen aus den Weiten des Internets und der Videospielwelt.

Wer sich für eine der Blu-ray-Versionen entscheidet, findet auf der Disc neben dem Spielfilm umfangreiches Bonusmaterial. Dazu zählen erweiterte und zusätzliche Szenen, Pannen vom Dreh wie auch vier kurzweilige Featurettes, die euch einen Einblick hinter die Kulissen gewähren.

In „Dude vs. Guy“ erzählen Ryan Reynolds, Shawn Levy sowie das Stunt-Team von der Entstehung des finalen Showdowns, während euch „Die Entstehung von Molotovgirl“ zeigt, wie aus der Programmiererin Jodie Corner eine virtuelle Actionlegende wird. In „Taikas Welt“ meldet sich zudem Regisseur und Schauspieler Taika Waititi zu Wort und in „Willkommen in Free City“ wird die Konzeption des virtuellen Schauplatzes von „Free Guy“ beleuchtet. Fans des Films sind demnach mit ausreichend Extras versorgt.

Wer sich „Free Guy“ nicht auf der großen Leinwand entgehen lassen möchte, kann sich das kunterbunte Action-Spektakel aktuell noch in den deutschen Kinos ansehen.

Kennt ihr euch gut mit Videospielverfilmungen aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.