Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Aquaman
  4. News
  5. „Aquaman 2“: Kinostart, Besetzung und Handlung

„Aquaman 2“: Kinostart, Besetzung und Handlung

„Aquaman 2“: Kinostart, Besetzung und Handlung

„Aquaman 2“ kommt später in die Kinos als gedacht. Dafür gibt es erste Neuigkeiten zum Superheldenfilm.

Mit „Aquaman“ haben Warner und DC 2018 ihren bisher größten Erfolg eingefahren und selbst Christopher Nolans „The Dark Knight“ (2008) an den Kinokassen geschlagen. Ein zweiter Teil ist bei dem Erfolg unausweichlich. Laut Entertainment Weekly  müssen wir uns jedoch bis Dezember 2022 gedulden!

Die lange Wartezeit ist auf den übervollen Terminplan des DC-Universums zurückzuführen. Vor „Aquaman 2“ erscheinen erstmal „Birds of Prey“ (2020), „Wonder Woman 1984“ (2020), ein neuer „Batman“-Film (2021), „Black Adam“ (2021) sowie „Suicide Squad 2“ (2021) in den Kinos.

Darüber hinaus plant Warner ein Spin-off namens „Trench“, das die raubtierartigen Tiefseemonster aus der gleichnamigen Meeresgrube ins Zentrum stellt.

VIDEO: Auf diese DC-Filme könnt ihr euch freuen

„Aquaman 2“ Besetzung: James Wan doch dabei

Nachdem Regisseur James Wan („Conjuring“) sich eher verhalten über seine Beteiligung an „Aquaman 2“ geäußert hat, ist er nun doch offiziell als Regisseur dabei. Und nicht nur das, er wird auch die Animationsserie „Aquaman: King Of Atlantis“ produzieren, die in den USA auf dem Streaming-Dienst HBO Max laufen wird und die lange Wartezeit überbrücken soll.

Aktuell sind die Hauptdarsteller Jason Momoa (Arthur Curry alias Aquaman), Amber Heard (Mera), Patrick Wilson (Orm) und Yahya Abdul-Mateen II (Manta) im zweiten Teil dabei. Womöglich werden auch Nicole Kidman (Atlanna) und Willem Dafoe (Vulko) zurückkehren, was allerdings noch nicht offiziell bestätigt wurde.

„Aquaman 2“: So geht es nach dem Ende weiter (Spoiler!)

Das Ende von „Aquaman“ leitet direkt auf den zweiten Teil über. Arthur alias Aquaman wird nach dem ersten Teil als König wider Willen über Atlantis herrschen. Die Fortsetzung könnte davon handeln, welche Herausforderungen seine Regentschaft bereithält. Als Halbmensch ist Aquaman ja auch der Oberwelt verpflichtet – die zu Recht von den Meeresbewohnern gehasst wird. Könnte der fragile Frieden zwischen den Reichen ins Wanken geraten?

Die Post-Credit-Szene zeigt außerdem, welche Bösewichte im zweiten Teil eine Rolle spielen werden. Manta (Yahya Abdul-Mateen II) hat den Sturz in Sizilien überlebt und wurde vom Verschwörungstheoretiker Dr. Stephen Shin (Randall Park) aufgenommen. In den Comics freundet sich Dr. Shin zunächst mit Aquaman an. Da der Wissenschaftler jedoch besessen von dem Standort von Atlantis ist – den Aquaman aus Sicherheitsgründen geheim hält – kommt es zum Bruch zwischen den beiden.

Wir gehen davon aus, dass Dr. Shin und Manta im zweiten Teil versuchen werden, nach Atlantis vorzustoßen. Sobald die Dreharbeiten beginnen, können wir konkretere Neuigkeiten zur Fortsetzung bekannt geben. Laut Variety sollen sie Anfang 2021 beginnen.

Vorsicht gemein: Erkennst du die Blockbuster 2018 an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.