Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Aquaman
  4. News
  5. Von DC zu Marvel: „Aquaman“-Bösewicht wird zum neuen mächtigen MCU-Helden

Von DC zu Marvel: „Aquaman“-Bösewicht wird zum neuen mächtigen MCU-Helden

Von DC zu Marvel: „Aquaman“-Bösewicht wird zum neuen mächtigen MCU-Helden
© IMAGO / Everett Collection

JETZT ANSEHEN

Marvel-Fans dürfen sich auf einen neuen Superhelden freuen, dessen Darsteller zuvor als DC-Schurke auf der großen Leinwand zu sehen war.

Nicht viele Stars haben sowohl im Marcel Cinematic Universe (MCU) als auch im DC Extended Universe (DCEU) mitgemischt. Dazu gehören beispielsweise Randall Park („Ant-Man and the Wasp“ und „Aquaman“), Djimon Hounsou („Aquaman“ und „Guardians of the Galaxy“) sowie Laurence Fishburne („Man of Steel“ und „Ant-Man and the Wasp“). Nun gesellt sich jedoch der nächste Darsteller in diese Riege, wie Deadline berichtet.

In „Aquaman“ sowie dem abgedrehten Sequel „Aquaman and the Lost Kingdom“ verkörpert er den DC-Schurken David Kane alias Black Manta. Nun wechselt Yahya Abdul-Mateen II ins MCU, wo er zum Superhelden wird. Denn für Marvel wird der 36-jährige Schauspieler die Hauptrolle der Serie „Wonder Man“ übernehmen. Ein Starttermin steht zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch aus.

Wonder Man wurde von Stan Lee, Don Heck und Jack Kirby entworfen und erhielt 1964 in „The Avengers #9“ seinen ersten Comicbuch-Auftritt. Ursprünglich wurde Simon Williams alias Wonder Man als Schurke eingeführt, der gegen die Avengers kämpfte, doch nach einer Reihe von Ereignissen wurde der einstige Gefängnisinsasse wiedergeboren und schloss sich der berühmten Held*innen-Vereinigung an. Zu seinen Superkräften gehören unter anderem übermenschliche Schnelligkeit, phänomenale Reflexe, eine exorbitante Agilität sowie Unverwundbarkeit.

In den nächsten Jahren erwarten uns noch zahlreiche weitere Marvel-Produktionen. In unserem Video erfahrt ihr, was die MCU-Zukunft bereithält:

Diese Marvel-Film- und Serienschaffenden sind bei „Wonder Man“ an Bord

Bereits im Rahmen der Ankündigung von „Wonder Man“ im vergangenen Juni wurden der Regisseur Destin Daniel Cretton („Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“) sowie der Produzent Andrew Guest („Hawkeye“) für das Projekt bestätigt. Während der erstgenannte die Regie übernimmt und als ausführender Produzent fungieren wird, wird Guest für das Verfassen des Drehbuchs zuständig sein.

Außerdem wurde im vergangenen August die Rückkehr eines altbekannten Marvel-Akteurs angekündigt. Denn kein Geringerer als Sir Ben Kingsley darf erneut in die Rolle von Trevor Slattery schlüpfen, den ihr womöglich noch aus „Iron Man 3“, „Shang-Chi and the Legend of the Ten Ring“ sowie dem Kurzfilm „Marvel One-Shot: All Hail the King“ kennen dürftet. Wenn ihr euch die Auftritte des oscarprämierten Darstellers noch einmal anschauen möchtet, findet ihr die entsprechenden Produktionen sowie zahlreiche weitere Marvel-Abenteuer bei Disney+. Sofern ihr noch kein Abo habt, könnt ihr euch hier eure Mitgliedschaft sichern.

Ihr seid wahre Marvel-Expert*innen? Dann beweist uns euer Superheld*innen-Wissen in unserem Quiz:

Das große Marvel-Quiz: Nur ein Experte schafft 10/13 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.