Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Crown
  4. News
  5. Olivia Colman: Die besten Filme und Serien mit der Oscar-Gewinnerin

Olivia Colman: Die besten Filme und Serien mit der Oscar-Gewinnerin

Olivia Colman: Die besten Filme und Serien mit der Oscar-Gewinnerin
© IMAGO / Everett Collection / Netflix

Charmant, very British und eine begnadete Schauspielerin: Das ist Olivia Colman. Hier findet ihr sehenswerte Filme und Serien mit der Schauspielerin!

The Crown

Poster The Crown Staffel 1

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster The Crown Staffel 2

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster The Crown Staffel 3

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster The Crown Staffel 4

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster The Crown

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster The Crown

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Sketch-Comedy, selbstironische Reden bei Preisverleihungen und dramatische Kinorollen, die es in sich haben: All das verbindet die Britin Olivia Colman gekonnt wie aktuell keine andere Schauspielerin. Dabei kommt sie nicht aus einer klassischen Schauspielfamilie. Colman wurde 1974 in Norwich geboren. Sie ist die Tochter einer Krankenschwester und eines Sachverständigen für Immobilien. Mit 16 stand sie für Schulproduktionen bereits auf der Bühne, sagt aber im Podcast mit David Tennant, dass die frühzeitig beendete Ballettkarriere ihrer Mutter die eigentliche Inspiration für ihre Schauspielkarriere war.

Colman startete mit Ende 20 zunächst ihre TV-Karriere mit Rollen in Comedy-Serien. Aber auch kleineren Gast-Parts in Shows, wie dem britischen „The Office“, „Black Books“, „Skins“, „Green Wing“ oder „Doctor Who“. Durch einen glücklichen Zufall bekam sie eine Rolle angeboten, die endlich auch ihr Potenzial jenseits der Comedy in den Fokus stellte. Damit gelang ihr auch als dramatische Schauspielerin und somit im Kino der große Durchbruch. Aktuell können Fans sie in „Wonka“ erleben oder ihre Rollen „The Bear: King of the Kitchen“ oder der MCU-Serie „Secret Invasion“. Die Filmografie von Olivia Colman ist wunderbar vielfältig und deshalb findet ihr in unserer Liste einen spannenden Querschnitt ihrer besten Filme und Serien.

Anzeige

„Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“ (2007)

Hot Fuzz: Zwei abgewichste Profis - Offizieller Trailer
Hot Fuzz: Zwei abgewichste Profis - Offizieller Trailer

Polizei-Offizier Nicholas Angel (Simon Pegg) wird, mehr oder weniger freiwillig, in das verschlafene Dörfchen Sandford versetzt. Dort lernt er seinen Partner Danny Butterman (Nick Frost) kennen, der sich total von ihm unterscheidet. Doch schnell raufen sich die beiden zusammen, als sie eine mysteriöse Mordserie im beschaulichen Dorf aufklären müssen. Olivia Colman gibt in einer Nebenrolle in „Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“ ihren ersten größeren Auftritt im Kino. Als schräge Dorfpolizistin passt sie nicht nur perfekt in den zweiten Teil der Cornetto-Trilogie, sondern sagt auch selbst von dieser Rolle, dass sie einer ihrer Favoriten ist.

„Tyrannosaur – Eine Liebesgeschichte“ (2011)

Hannah (Olivia Colman) führt kein einfaches Leben.
Hannah (Olivia Colman) führt kein einfaches Leben. (© Kino Kontrovers)

Josephs (Peter Mullan) Leben verläuft alles andere als glücklich: Seine Frau ist früh gestorben und seinen letzten verbliebenen Freund ereilt gerade dasselbe Schicksal. Voller Hass geht Joseph durchs Leben und begegnet so auch der schüchternen Hannah (Olivia Colman). Hannah hat ihr eigenes Päckchen zu tragen. Sie hat einen gewalttätigen Ehemann, der sie regelmäßig erniedrigt. Trotz aller Unterschiede entwickelt sich zwischen den beiden ungleichen Menschen so etwas wie Freundschaft. „Tyrannosaur – Eine Liebesgeschichte“ ist auf eine Art Colmans zweiter Durchbruch, nämlich als dramatische Schauspielerin. Die Rolle verdankt sie Schauspieler-Freund und „House of the Dragon“-Star Paddy Considine, der sie bewusst auswählte, um sie aus ihrer Comedy-Nische herauszuholen.

Anzeige

„Rev.“ (2010 bis 2014)

Pastor Adam (Tom Hollander) und seine Frau Alex (Olivia Colman) sind sich nicht immer einig.
Pastor Adam (Tom Hollander) und seine Frau Alex (Olivia Colman) sind sich nicht immer einig. (© IMAGO / Everett Collection / BBC)

Pastor Adam Smallbone (Tom Hollander) zieht mit seiner Frau Alex (Olivia Colman) vom Land in die Großstadt nach London. Schon bald steht er vor allerlei alltäglichen Herausforderungen, die seinen Glauben ordentlich auf die Probe stellen. Dazu kommt, dass Alex ihre Karriere als Rechtsanwältin wichtiger ist, als das was ihr Mann beruflich macht oder woran er glaubt. Die Comedy-Serie „Rev.“ folgt 19 Folgen lang den kleinen und großen humorvollen Geschichten rund um den Pastor und seinen ins Wanken geratenen Glauben. Colman zeigt hier besonders gut ihr ganz eigenes Faible für humorvolle Rollen in einer sehr britischen TV-Serie.

„Peep Show“ (2003 bis 2015)

Jeremy Usbourne (Robert Webb) und Mark Corrigan (David Mitchell).
Jeremy Usbourne (Robert Webb) und Mark Corrigan (David Mitchell). (© IMAGO / Everett Collection / Channel Four)

Mark Corrigan (David Mitchell) und Jeremy Usbourne (Robert Webb) könnten durchschnittlicher nicht sein. Die beiden Freunde sind komplette Gegensätze, aber verbunden durch ihre dysfunktionalen Charaktereigenschaften. In Croyden in London teilen sie sich eine Wohnung und mogeln sich durchs Leben. Hierzulande kennt „Peep Show“ vermutlich kaum jemand, doch in Großbritannien ist die Serie nicht nur ein Kultklassiker, sondern ein echter Meilenstein der Comedy-Unterhaltung. In insgesamt 33 Folgen zementierte Olivia Colman als Marks Freundin ihren Status als eine der besten Comedy-Schauspielerinnen Großbritanniens ihren Ruf.

Anzeige
  • „Peep Show“ ist zurzeit bei keinem Streaming-Anbieter erhältlich. Wenn ihr aber eine der besten britischen Comedy-Shows sehen wollt, könnt ihr das Box-Set auf DVD kaufen.

„The Night Manager“ (2016)

Olivia Colman und David Harewood in „The Night Manager“.
Olivia Colman und David Harewood in „The Night Manager“. (© IMAGO / Everett Collection / AMC)

Jonathan Pine (Tom Hiddleston) arbeitet nachts an der Rezeption eines Luxushotels in Kairo, als sogenannter „Night Manager“. Doch der eher unscheinbare Mann wird von jetzt auf gleich als Spion rekrutiert und soll nun den inneren Kreis eines illegalen Waffenhändlers infiltrieren. Die Verfilmung des John le Carré Romans ist nicht nur eine absolut sehenswerte Miniserie mit einer Riege an Charakterdarsteller*innen, die sich sehen lassen kann, sondern sie zeigt auch, dass Colman problemlos mit britischen Schauspielgrößen wie Tom Hiddleston oder Hugh Laurie mithalten kann.

Anzeige

„Broadchurch“ (2013 bis 2017)

Zusammen mit David Tennant ermittelt Olivia Colman in der Stadt Broadchurch.
Zusammen mit David Tennant ermittelt Olivia Colman in der Stadt Broadchurch. (© IMAGO / ZUMA Wire)

DI Alec Hardy (David Tennant) und DS Ellie Miller (Olivia Colman) haben in der beschaulichen Küstenstadt „Broadchurch“ eher weniger große Fälle zu bewältigen. Bis der Mordfall an einem kleinen Jungen den Frieden in der Stadt zerreißt. Misstrauen, Schmerz und die wildesten Theorien entstehen in der Kleinstadt. Zusammen mit David Tennant verwandelte Colman die britische Serie „Broadchurch“ zu einem durchschlagenden Erfolg. Ihre einfühlsame Darstellung zwischen Berufsalltag, Muttersorgen und Empathie brachte ihr unter anderem einen BAFTA, den britischen Oscar, ein, der sowohl für Film als auch für TV-Serien verliehen wird.

„The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ (2018)

The Favourite - Trailer Deutsch
The Favourite - Trailer Deutsch

England im frühen 18. Jahrhundert: Der Krieg mit Frankreich ist in vollem Gange, doch die amtierende Queen Anne (Olivia Colman) ist kränklich und wenig interessiert daran, tatsächlich zu herrschen. In den Hallen des königlichen Palastes kämpfen daher die beiden Cousinen Sarah Churchill (Rachel Weisz) und Abigail Masham (Emma Stone) um die Gunst der Königin. Was Yorgos Lanthimos (auch Giorgos Lanthimos) Historienfilm „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ auszeichnet ist, dass er weit entfernt ist von ähnlichen Genre-Einträgen wie „The Other Boleyn Girl“ oder „Marie Antoinette“. Schräg, tragisch und mit einem ganz eigenen Humor kommt „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ daher und Colman stiehlt als Queen allen anderen die Show. Zu Recht erhielt sie dafür 2019 den Oscar als Beste Hauptdarstellerin.

Anzeige
  • Colmans Oscar-würdige Performance in „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ seht ihr im Streaming-Abo bei Disney+.

„Fleabag“ (2016 bis 2019)

Olivia Colman spielt die Stiefmutter.
Olivia Colman spielt die Stiefmutter. (© IMAGO / Everett Collection / Amazon)

Fleabag (Phoebe Waller-Bridge) ist eine junge Frau in einer Krise. Die Londonerin betreibt ein kleines Café, was eher schlecht läuft, reiht eine mittelmäßige Affäre an die andere und ist immer noch nicht über den plötzlichen Tod ihrer besten Freundin hinweg. Dazu kommt die schwierige Beziehung zu ihrer Schwester Claire (Sian Clifford) und zu ihrer Stiefmutter (Olivia Colman). Auch wenn „Fleabag“ in erster Linie der Durchbruch von Phoebe Waller-Bridge als Autorin und Schauspielerin ist: Colmans Performanz als Stiefmutter, die mal einfühlsam, mal ahnungslos durchs Leben ihres Stiefkindes stolpert, ist definitiv ein Highlight der Miniserie.

„The Crown“ (2019 bis 2020)

Olivia Colman spielt Elizabeth II.
Olivia Colman spielt Elizabeth II. (© IMAGO / ZUMA Press / Netflix)

Die mehrfach ausgezeichnete Netflix-Originalserie „The Crown“ zeichnet das Leben von Queen Elizabeth II nach. Die Show porträtiert die Privatperson hinter dem königlichen Amt und zeigt den Verlauf sowie die „Karriere“ der Queen. Dabei steht Elizabeth immer im Spannungsfeld ihrer königlichen Verpflichtungen und ihrer persönlichen Interessen. Jede Staffel von „The Crown“ zeigt ein Jahrzehnt in der Amtszeit der Königin. Colman stellt Queen Elizabeth in Staffel 3 und 4 dar. Damit porträtiert sie Queen Elizabeth II in den Jahren zwischen 1964 und 1990. Neben Queen Anne in „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ spielte Colman bereits 2012 in „Hyde Park am Hudson“ Queen Elizabeth, allerdings nicht Elizabeth II, sondern ihre Mutter, die ebenfalls Elizabeth hieß. Colman gewann für ihre Darstellung in „The Crown“ einen Emmy und einen Golden Globe.

  • Alle Staffeln von „The Crown“ inklusive der Folgen mit Colman findet ihr bei Netflix im Streaming-Abo. Bald könnt ihr dort dann auch das große Finale der Serie sehen.

„Frau im Dunkeln“ (2021)

Die Frau im Dunkeln - Trailer Deutsch
Die Frau im Dunkeln - Trailer Deutsch

Leda (Olivia Colman) gönnt sich nach 25 Jahren Familienleben endlich etwas Besonderes: Einen Urlaub ganz allein. Die beiden erwachsenen Töchter sind beim Vater in Kanada von dem sich Leda gerade scheiden lässt. Umso mehr genießt sie den Strandurlaub in Neapel, wo sie eine junge Mutter (Dakota Johnson) und ihre Tochter beobachtet. Das wühlt alte Erinnerungen auf und schon bald sorgen diese auch in der Gegenwart für Chaos. „Frau im Dunkeln“ bringt große Namen zusammen: Vor der Kamera überzeugen Colman und Johnson als Mütter, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Film basiert auf dem Roman von Elena Ferrante. Für Colman ist es eine Paraderolle, denn die emotionalen Abgründe, die in Leda klaffen sind tief und Colman versteht es meisterhaft sie mit wenigen Gesichtsausdrücken und Gesten nach außen zu tragen.

„Heartstopper“ (2022 bis 2023)

Heartstopper Staffel 2 – Trailer Deutsch
Heartstopper Staffel 2 – Trailer Deutsch

Charlie Spring (Joe Locke) und Nick Nelson (Kit Connor) werden in der Schule nebeneinander gesetzt und verstehen sich auf Anhieb gut. Die beiden entwickeln schnell Gefühle füreinander, doch so einfach ist es nicht. Denn Nick muss sich mit seiner Sexualität auseinandersetzen. „Heartstopper“ basiert auf dem gleichnamigen Webcomic und Graphic Novel von Alice Oseman. Colman spielt in der Serie Sarah, Nicks Mutter, die einfühlsam und voller Gefühl dem Coming-out ihres Sohnes begegnet.

  • „Heartstopper“ ist im Netflix-Abo verfügbar. Dort könnt ihr beiden aktuell verfügbaren Staffeln streamen. Die Dreharbeiten zu Staffel 3 haben schon begonnen.

Zeigt im Quiz wie gut ihr euch mit den Drehorten eurer Lieblingsserien auskennt:

Serien-Drehorte-Quiz: Du denkst, du kennst dich mit Serien aus?

Anzeige