Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Crown
  4. News
  5. „The Crown“ Staffel 5: Start rückt näher, Handlung, Cast – so geht es weiter

„The Crown“ Staffel 5: Start rückt näher, Handlung, Cast – so geht es weiter

„The Crown“ Staffel 5: Start rückt näher, Handlung, Cast – so geht es weiter
© Netflix / Alex Bailey

Die erfolgreiche Netflix-Serie „The Crown“ wird überraschend doch nicht mit Staffel 5 abschließen. Wie es weiter geht und alles zur neuen Besetzung erfahrt ihr hier.

Poster The Crown Staffel 1

The Crown

Streaming bei:

Poster The Crown Staffel 2

The Crown

Streaming bei:

Poster The Crown Staffel 3

The Crown

Streaming bei:

Poster The Crown Staffel 4

The Crown

Streaming bei:

Die historische Serie über das britische Königshaus hat sich einen festen Platz im Herzen der Netflix-Kund*innen ergattert. Fans warten bereits sehnsüchtig auf Nachschub. Coronabedingt ist allerdings Geduld gefragt. Immerhin gibt es Details zum Zeitplan der Produktion und ein erstes Bild von Imelda Staunton als Queen.

Wie passend die Darsteller*innen zu den realen Vorbildern ausgewählt wurden, seht ihr im Video:

The Crown - Das sind die Vorbilder

„The Crown“: Start auf Netflix

Der Darsteller*innenwechsel zwischen der zweiten und dritten Staffel hatte eine fast zweijährige Pause zufolge. Durch den erneuten Austausch der Besetzung könnte es bis zur fünften Staffel ein ähnliches Szenario geben. Immerhin konnte Staffel 4 ganz knapp vor den weitreichenden Drehstopps im März 2020 abgeschlossen werden, sodass man sich nun voll und ganz auf die neue Staffel konzentrieren kann.

Mittlerweile wissen wir, dass der Dreh im Herbst 2021 unter Einhaltung der in Großbritannien geltenden Sicherheitsbestimmungen beginnen konnte. Im Rahmen des „Tudum“-Events hat Netflix nun auch einen etwas konkreteren Start verkündet: Im November 2022 geht es weiter.

„The Crown“ Staffel 5: Neue Besetzung

Nach monatelangem Rätselraten gibt es endlich Gewissheit, was die neue Hauptbesetzung für Staffel 5 von „The Crown“ betrifft: Keine Geringere als Imelda Staunton, auch bekannt als fiese Hogwarts-Lehrerin Doloris Umbridge aus dem „Harry Potter“-Filmuniversum, wird Olivia Coleman ablösen und die Rolle der Queen übernehmen. Außerdem wird die oscarnominierte Lesley Manville („Der seidene Faden“) die Rolle von Prinzessin Margaret übernehmen, während Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“, „Game of Thrones“) Prinz Philip spielen wird, wie die Kolleg*innen von Entertainment Weekly berichten. Elizabeth Debicki („Tenet“) wird als Diana zu sehen sein und laut Variety übernimmt Dominic West („The Wire“, „The Affair“) an ihrer Seite die Rolle des Prinz Charles. Darüber hinaus wurden der pakistanische Schauspieler Humayun Saeed (Dr. Hasnat Khan) sowie Khalid Abdalla (Dodi Fayed) als Lebenspartner von Diana gecastet.

Exklusive historische Serien bekommt ihr nicht nur bei Netflix, sondern auch bei Sky: Jetzt Sky Q inklusive Netflix sichern, für nur 20 Euro im Monat

„The Crown“: Staffel 5 wird doch nicht zum Serienfinale

Mit den Cast-Bestätigungen kam auch die unschöne Nachricht, „The Crown“ soll nach fünf Staffeln abschließen. Im Sommer 2020 kam dann aber die überraschende Kehrtwende: Mit einem Twitter-Post gab Netflix UK & Ireland bekannt, dass die ursprünglich geplanten sechs Staffeln tatsächlich realisiert werden. Bei den Gesprächen zu Staffel 5 sei klar geworden, dass die Komplexität der Serie es erfordert, eine weitere Staffel zu produzieren, um ein angemessenes Ende realisieren zu können.

Welche Zeitspanne deckt Staffel 5 ab?

Inhaltlich wird die fünfte Staffel voraussichtlich Anfang der 90er-Jahre ansetzen. Serienschöpfer Morgen verkündete gegenüber Variety, dass Imelda Staunton als neue Queen „The Crown“ ins 21. Jahrhundert führen wird. Dementsprechend könnte Staffel 5 einige turbulente Ereignisse behandeln, wie die Scheidungen ihrer Kinder Prinzessin Anne und Prinz Andrew. Auch das Eheleben von Prinz Charles und Lady Diana, die 1997 tödlich verunglückte, wird eine zentrale Rolle spielen.

Außerdem brannte Schloss Windsor ab und zwang die Queen zu gravierenden Maßnahmen, um die Restaurierung zu finanzieren. Weitere Themen könnten die Goldene Hochzeit der Queen sein, das Golden Jubilee 2002 und womöglich sogar die erste Begegnung von Prinz William und Kate Middleton Anfang der 2000er. Da nun aber auch eine sechste Staffel geplant ist, könnten letztere Ereignisse auch in der finalen Staffel behandelt werden.

Weitere tolle historische Serien auf Netflix findet ihr hier:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.