Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ku'damm 56
  4. „Ku'damm“-Reihenfolge: Überblick und Infos zur deutschen Fernsehserie

„Ku'damm“-Reihenfolge: Überblick und Infos zur deutschen Fernsehserie

„Ku'damm“-Reihenfolge: Überblick und Infos zur deutschen Fernsehserie
© © ZDF, Stefan Erhard

Seit März 2021 hat „Ku'damm“ mittlerweile drei Staffeln. Hier erfahrt ihr, in welcher Reihenfolge ihr die Serie richtig schaut.

Die Serie „Ku'damm“ ist eine deutsche Produktion von UFA Fiction im Auftrag des ZDFs. Daher könnt ihr euch auch die Serie kostenlos in der ZDF-Mediathek anschauen. Alternativ findet ihr die ersten beiden Staffeln „Ku'damm“ noch bis zum 31. August auf Netflix und alle drei Staffeln ausleihbar auf Prime Video. Gemeinsam mit Regisseur Sven Bohse („Tatort: Wir kriegen euch alle“) brachte Drehbuch-Autorin Anette Hess („Die Frau vom Checkpoint Charlie“) die Geschichte über Familie Schöllack auf die Leinwand. In allen Staffeln konnte „Ku'damm“ bisher beweisen, dass die Serie sowohl Kritiker*innen als auch das Publikum begeistern kann. Falls ihr „Ku'damm“ noch nicht kennt und unsicher seid, ob das was für euch ist, könnt ihr euch im folgenden Teaser einen ersten Eindruck verschaffen.

Trailer ZDF Ku'damm 56

Darum geht es in „Ku'damm“ und das ist die richtige Reihenfolge

Eine Familie im West-Berlin der Nachkriegszeit: Im Mittelpunkt der Handlung von „Ku'damm“ steht Familie Schöllack, bestehend aus den Schwestern Monika (Sonja Gerhardt), Helga (Maria Ehrich) und Eva (Emilia Schüle) gemeinsam mit ihrer Mutter Caterina. Caterina (Claudia Michelsen) möchte, dass ihre Töchter vorteilhaft heiraten, um in den Reihen der Gesellschaft aufzusteigen. Dabei bringen alle drei ihre ganz eigenen Schwierigkeiten und Herausforderungen mit, in einer Zeit voller Emanzipations- und Gleichberechtigungswünsche. Wer bei „Ku'damm“ nach einer Einteilung in erste bis dritte Staffel sucht, findet nicht sofort eine Antwort. Stattdessen endet jeder Staffel-Titel auf eine andere Zahl. Das kann schnell verwirren. In dieser Reihenfolge schaut ihr die Serie richtig an:

Anzeige

 Bei „Ku'damm“ überzeugt nicht nur die Handlung, sondern auch die Kostüme und Kulissen. Wir geben euch weitere Einblicke in die zweite Staffel der deutschen Serie:

Was steckt hinter „Ku'damm 56“ und den anderen Zahlen?

Falls ihr euch über den Namen der Serien wundert, dann seid ­ihr nicht die einzigen. Für alle Nicht-Berliner*innen: Mit „Ku'damm“ ist der Kurfürstendamm gemeint, also eine der bekanntesten Straßen Berlins. Die 56 im Titel der ersten Staffel steht nicht nur für das Jahr 1956, in dem die Handlung hauptsächlich spielt, sondern auch für eine Adresse. Am Kurfürstendamm 56 liegt in der Serie die Tanzschule „Galant“, die von Mutter Caterina Schöllack geleitet wird. Ab der zweiten Staffel wird das Jahr, in dem die Handlung spielt, ausschlaggebend für den jeweiligen Namen. Dementsprechend spielen „Ku'damm 59“ und „Ku'damm 63“ in den Jahren 1959 und 1963. Übrigens: Am echten Kurfürstendamm 56 im Berlin von heute findet ihr eher Rechtsanwälte und Uhrengeschäfte als eine Tanzschule.

Anzeige

Falls ihr wissen wollt, wie es nach „Ku'damm 63“ weitergeht: Wir haben uns mit der Frage beschäftigt, wie gut die Chancen auf eine vierte Staffel stehen und womit sich die Familie Schöllack vielleicht dann rumschlagen muss. Wenn ihr, genau so wie wir, nicht genug von Sonja Gerhardt, der Schauspielerin von Monika, bekommen könnt, dann haben wir für euch eine Auswahl ihrer besten Filme getroffen. Die dürft ihr nicht verpassen!

Ihr habt ein gutes Auge für Film- und Serien-Kulissen? Dann versucht euch an unserem Quiz. Achtung: Nur für wahre Fans!

Serienfans vorgetreten: Erkennt ihr die Serie nur anhand der Kulisse?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige