Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ku'damm 63
  4. Wenn „Ku'damm 63“ weiter geht, dreht sich die 4. Staffel um '67 und '68

Wenn „Ku'damm 63“ weiter geht, dreht sich die 4. Staffel um '67 und '68

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© ZDF und Boris Laewen

„Ku’damm 63“ ist die dritte Staffel der beliebten Reihe um eine Berliner Tanzschule. Es könnte eine vierte Staffel kommen und dann wird es turbulent.

Im Stream steht sie schon komplett zur Verfügung und im TV läuft sie noch: die dritte Staffel der „Ku’damm“-Serie des ZDFs. Das Format hat blitzschnell auch junge Zuschauer*innen erobert, was für den Sender kein Automatismus ist. Die generationenübergreifende Event-Serie packt die Fans und es wäre ein Wunder, würde sie nicht fortgesetzt. Drehbuchautor Marc Terjung hat auch schon aus dem Nähkästchen geplaudert, was konsequenterweise als nächstes dran sein müsste.

Wisst ihr schon, wer in diesem Jahr Chancen auf den Oscar hat? Das Video verrät es euch:

„Ku’damm 67“: Das wird womöglich wild

Im Interview mit Goldene Kamera hat sich der Chefautor der Drehbücher ein wenig auch über eine mögliche Fortsetzung geäußert. Für ihn würde die nächste Staffel die Jahre 1967 und 1968 behandeln. In Berlin und der gesamten Republik eine heiße Zeit, spätestens nach den Tumulten am 2. Juni 1967 zum Besuch des Schah Mohammad Reza Pahlavi in Berlin.

Bekommt „Ku’damm 59“ eine vierte Staffel?

Eine vierte Staffel ist aber noch nicht offiziell. Laut Terjung aber durchaus denkbar und gut möglich, wenn alle Schauspieler*innen und das ZDF noch Lust haben. Auf die Streaming-Zugriffe können wir keinen Blick werfen, aber auf die Quoten vom Sonntag und den kommenden zwei TV-Ausstrahlungen. Danach lässt sich sicherlich besser abschätzen, ob auch die dritte Staffel an die Erfolge der letzten Jahre anschließen kann.

Am Sonntag, den 21. März 2021 musste „Ku’damm 63“ gegen den stets starken „Tatort“ in der ARD antreten und hat dennoch sehr gute 5,27 Millionen Zuschauer*innen gehabt. Das ist nur etwas weniger als die Auftakte der ersten beiden Staffeln, die mit 5,57 und 5,42 Millionen nur wenig mehr Menschen mobilisieren konnten. Insgesamt 0,77 Millionen der Fans waren zwischen 14 und 49 Jahren. Zur zweiten Folge konnte sich der Quotenhit noch steigern auf 5,43 Millionen.

Ein absoluter Quotenerfolg!

Inzwischen hat das ZDF auch selbst die neue Staffel als großen Erfolg ausgewertet: Im Durchschnitt haben 5,30 Millionen die Sendungen im TV verfolgt und bis jetzt kommen schon weitere 4,41 Millionen Zugriffe in der Mediathek dazu. Es sieht alles sehr erfreulich und nach einer vierten Staffel beziehungsweise Fortsetzung von „Ku’damm 63“ aus und wir warten gespannt auf die offizielle Ankündigung.

Übrigens: Staffel 1 bis 3 seht ihr gerade komplett in der Mediathek im ZDF und zwar noch für die nächsten 12 Monate. Wer also noch nicht eingeschaltet hat, kann ganz gemütlich alle Folgen der Serie nachholen.

Serien, die es nicht so gut hatten und definitiv für das kommende Jahr schon abgesetzt sind, findet ihr in dieser Bildergalerie:

Bilderstrecke starten(48 Bilder)
Abgesetzte Serien 2021: Von diesen 46 Sendungen müssen wir uns verabschieden

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories