News

Komödien 2016 - 15 lustige Filme des Kino-Jahres, die unsere Lachmuskeln trainieren wollen

Nicht immer bedarf es im Kino ernsten Filmen oder hochspannenden Thrillern. Ab und an darf es auch einfach nur eine Komödie sein, die uns herzhaft zum Lachen bringt. Solche lustigen Filme erwarten uns auch 2016 wieder zahlreich im Kino. In unserer Übersicht der 15 vielversprechendsten Komödien 2016 erfahrt ihr, welche Kinostart-Termine ihr euch unbedingt notieren solltet.

Komödien 2016 lustige Filme
Anspruchsvolle Filme sind gut und schön. Doch manchmal muss der Kopf auch mit weniger schwerem Material begeistert werden. Dazu eignen sich Komödien doch immer noch am besten. Nicht zu Unrecht gehören die lustigen Filme zu einem der beliebtesten Genres des Kinopublikums. Kein Wunder, wer lacht denn schon nicht gerne? Und so versuchen viele Komödien auch 2016 wieder uns zum Lachen zu bringen. Wir haben dazu mal eine Übersicht erstellt und die 15 vielversprechendsten Werke des Kino-Jahres herausgesucht.

Im Anschluss an diese Aufzählung, die chronologisch nach Kinostart-Datum sortiert ist, beschäftigen wir uns mit fünf Komödien einmal näher. Schreibt uns doch in die Kommentare, auf welche lustigen Filme ihr euch 2016 am meisten freut!

Komödien 2016 – Diese Film-Highlights erwarten euch

Fünf lustige Filme 2016, die wir euch näher vorstellen möchten

Der geilste Tag – 25.02.2016

Andi (Matthias Schweighöfer) und Benno (Florian David Fitz) lernen sich im Krankenhaus. Beide verbindet ein trauriges Schicksal: Ihre Krankheit wird ihnen in nicht allzu ferner Zukunft das Lebenslicht auspusten. Doch Benno hat keine Lust mehr, die restlichen Tage sinnlos im Krankenhaus zu verschwenden. Und so überredet er Andi, einen gewaltigen Kredit aufzunehmen, um durch diesen gemeinsam auf den Putz hauen zu können. Schließlich geht es bis ans Ende der Welt.

Hauptdarsteller Florian David Fitz ist für “Der geilste Tag” zugleich auch als Regisseur aktiv gewesen. Gemeinsam mit seinem Schauspielkumpel Matthias Schweighöfer, der ebenfalls eine Instanz im deutschen Kino ist, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, ganz im Stile von Jack Nicholson und Morgan Freeman in “Das Beste kommt zum Schluss”.

 

The Boss – 21.04.2016

Michelle Darnell (Melissa McCarthy) ist die reichste Frau der Welt. Weil sie jedoch illegalen Insider-Handel betrieben hat, wird sie für einige Monate ins Gefängnis gesteckt. Als sie wieder entlassen wird, ist ihr Geld weg und ihre einst engen Freunde haben sich längst von ihr abgewandt. Nur ihre Assistentin Claire (Kristen Bell) gibt Michelle notgedrungen eine Chance. So einfach will sich Michelle ‘The Boss’ nicht geschlagen geben und sucht sich einen Weg, um zurück an die Spitze zu gelangen.

Eine Komödie mit Melissa McCarthy ist zumeist eine sichere Angelegenheit. Die meisten Filme mit der Dame sind zu sehr erfolgreichen Komödien avanciert. “The Boss” wird dem in nichts nachstehen. Regisseur von “The Boss”, Ben Falcone, hat nicht nur “Tammy – Voll abgefahren”, ein weiterer McCarthy-Film, inszeniert, sondern ist auch der Ehemann der Hauptdarstellerin.

 

Bad Neighbors 2 – 05.05.2016

Nachdem der erste Nachbarschaftsstreit erfolgreich beendet wurde, beschließen Mac (Seth Rogen) und Kelly (Rose Byrne) ihr Haus zu verkaufen. Um es möglichst gewinnbringend an den Mann oder die Frau zu bringen, müssen tolle neue Nachbarn her. Wenig später dann die Überraschung: eine Schwesternschaft, also eine weibliche Studentenverbindung, bezieht das Nachbarhaus. Das Ehepaar merkt schnell, dass erneut harte Geschütze aufgefahren werden müssen. Und wer könnte da besser helfen als ihr ehemaliger Gegner Teddy Sanders (Zac Efron).

Nachdem “Bad Neighbors” einen ziemlichen Erfolg an den Kinokassen verbuchen konnte, war ein zweiter Teil schnell beschlossene Sache. Dabei konnte der Stamm-Cast wieder gewonnen werden, doch auch neue Gesichter sind mit von der Partie, unter anderem Selena Gomez und Chloe Grace Moretz.

 

Whiskey Tango Foxtrot – 12.05.2016

Kims (Tina Fey) Leben im bürgerlichen New York ist eingeschlafen. Ihr Job als Journalistin fordert sie kaum, ihr Freund ist sterbenslangweilig. So entschließt sie sich kurzerhand dazu, als Kriegsberichterstatterin in Afghanistan zu arbeiten. Vor Ort lernt sie dann schnell das andere Leben kennen, erkennt aber auch einige Vorzüge. Ihre neue Kollegin Tanya (Margot Robbie) weist sie in die Tipps und Tricks ein und neue Männerbekanntschaften beflügeln ihr neues Leben. Doch die Gefahr ist allgegenwärtig.

“Whiskey Tango Foxtrot” basiert auf den wahren Erlebnissen der Kriegsreporterin Kim Baker, die über sechs Jahre in den arabischen und asiatischen Staaten lebte. Neben Tina Fey und Margot Robbie ist unter anderem auch “Der Hobbit”-Darsteller Martin Freeman zu sehen.

 

Central Intelligence – 16.06.2016

Einst war er ein Sport-Ass und einer der beliebtesten Schüler der Schule, heute ist er ein gelangweilter Büroangestellter (Kevin Hart). Ganz im Gegensatz zum einstigen Loser der Schule. Dieser ist heute ein muskelbepackter Riese, der für die CIA arbeitet. Und genau für diesen Beruf benötigt er nun die Hilfe des Sport-Asses, um zu verhindern, dass geheime Militärpläne auf dem Schwarzmarkt verkauft werden.

Das männliche Pendant zu Melissa McCarthy in Sachen Komödie ist eindeutig Kevin Hart, der gleich zweimal in diesem Jahr in lustigen Filmen zu sehen ist. Im Januar startet bereits “Ride Along 2″, “Central Intelligence” folgt im Sommer. Für die Action sorgt daneben Dwayne Johson, der auch für einige humoristische Ausbrüche bekannt ist.

Kommentare