Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. WOW kündigen: So einfach könnt ihr euer WOW-Abo beenden

WOW kündigen: So einfach könnt ihr euer WOW-Abo beenden

WOW kündigen: So einfach könnt ihr euer WOW-Abo beenden
© WOW

Eine Mitgliedschaft beim Streamingdienst WOW lässt sich auf verschiedene Arten beenden. Wir zeigen euch, wie ihr euer WOW-Abo kündigen könnt – ganz schnell und einfach!

Beim Streamingdienst WOW könnt ihr zwischen den drei Paketen „Serien“, „Filme & Serien“ und „Live-Sport“ wählen. Auch wenn sich diese in Bezug auf Kosten und Inhalt unterscheiden, könnt ihr sie alle auf dem gleichen Weg kündigen.

Anzeige

WOW-Abo beenden: Kündigungsfrist

Bei allen drei Abos von WOW handelt es sich um Monatsabos, die Abrechnungsperiode läuft also über 30 Tage. Im Laufe dieses Abrechnungszeitraums könnt ihr jederzeit kündigen, eine Kündigungsfrist gibt es in diesem Sinne nicht. Ihr könntet also theoretisch auch noch am letzten Tag vor aktuellem Laufzeitende kündigen.

Ausnahme: Wer ein Spar-Abo abgeschlossen hat, legt sich für einen längeren Zeitraum auf das Abonnement fest. Das bedeutet im Umkehrschluss, hier habt ihr sechs beziehungsweise zwölf Monate Kündigungsfrist. Erst danach geht euer Abo in das reguläre Monatsabo über, das ihr dann jederzeit kündigen könnt.

Die Kündigung tritt zum Ende des Abrechnungszeitraums in Kraft, ihr könnt eure Rest-Laufzeit also nutzen um noch schnell eine der besten Serien bei WOW anzuschauen:

Falls ihr überlegt, von WOW auf Sky zu wechseln, findet ihr alle Infos dazu in unserem Artikel zu den Kosten und Angeboten bei Sky unter dem Link.

WOW kündigen: Online geht es am schnellsten

Am bequemsten lässt sich das WOW-Abo in eurem persönlichen Bereich kündigen. Loggt euch auf der WOW-Startseite ein, geht oben rechts auf „Mein Konto“ und anschließend auf „Kontoübersicht“, dort findet ihr den Punkt „Meine Abos„. Nun kommt ihr zur Übersicht eurer gebuchten Abos und zur Schaltfläche „Abo beenden“. Klickt auf den Button und folgt den Anweisungen. So müsst ihr für jedes einzelne Abo vorgehen, dass ihr kündigen möchtet.

Anzeige

Fertig! Im Anschluss erhaltet ihr noch eine Bestätigungsmail und die WOW-Kündigung ist abgeschlossen.

WOW kündigen: Diese Möglichkeiten gibt es noch

Wer auf die oben beschriebene Methode verzichten will, hat weitere Möglichkeiten, das WOW-Abo zu kündigen:

  • WOW kündigen per Mail: Mit einem formlosen Kündigungsschreiben an service@sky.de könnt ihr euer Abo ebenfalls beenden. Vergesst nicht euren vollständigen Namen, Anschrift/Geburtsdatum und Kundennummer zu nennen. Im Betreff könnt ihr direkt „WOW-Kündigung“ eintragen.
  • WOW kündigen per Telefon: Die Kündigungshotline von Sky und WOW erreicht ihr unter 089 99727900 (Montag-Samstag 8:00 bis 22:00 Uhr und am Sonntag 9:00 bis 22:00 Uhr). Je nach Telefonanschluss/Handyvertrag müsst ihr für dieses Gespräch mit Extrakosten rechnen. Haltet eure Kundennummer sowie euren Pin bereit.
  • WOW kündigen per Post: Eine schriftliche Kündigung ist natürlich nicht nur per Email, sondern auch per Brief möglich. Verfasst eure Kündigung, welche fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitraum abgewickelt werden soll, und bittet um eine schriftliche Kündigungsbestätigung (ebenfalls postalisch oder per Email möglich). Vergesst nicht, den Brief handschriftlich zu unterschreiben. Wollt ihr ganz sichergehen, solltet ihr die Kündigung per Einschreiben an folgende Adresse senden: Sky Deutschland, Kundenservice, 22033 Hamburg.
Anzeige

Wollt ihr auf eine Vorlage zurückgreifen und seid bereit, für die sichere Kündigung ein paar Euro zu investieren, könnt ihr auf den Service von Abo-Alarm zurückgreifen. In der WOW-App sowie per Fax könnt ihr nicht kündigen.

Auf der Suche nach einem neuen Streamingdienst kann folgendes Video behilflich sein:

Der große Streaming-Vergleich 2023

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige