Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Neuer Freitag: ProSieben ändert sein Programm und schnappt sich Top-Serie

Neuer Freitag: ProSieben ändert sein Programm und schnappt sich Top-Serie

Author: Marek BangMarek Bang |

© imago images / Future Image

Die Verantwortlichen von ProSieben sichern sich die Rechte an einer der überzeugendsten Serien der letzten Jahre.

Überraschung bei ProSieben: Der Privatsender sichert sich die Rechte an allen drei Staffeln der preisgekrönten Serie „4 Blocks“. Damit feiert der Abschluss der Gangster-Saga ihre Free-TV-Premiere bei ProSieben statt bei ZDF Neo, wo die bisherigen Staffeln ausgestrahlt wurden.

Los geht es am Freitag, dem 31. Juli 2020 zu später Stunde um 23:05 Uhr, wie DWDL berichtet. Eine frühere Ausstrahlung der Serie ist wegen der FSK-Freigabe ab 18 Jahren nicht möglich, wie ein Sprecher des Senders betont. Nach der Premiere der allerersten Folge werden alle weiteren Episoden immer freitags zur selben Uhrzeit ausgestrahlt.

Die TNT-Produktion umfasst insgesamt 19 Folgen, die in drei Staffeln aufgeteilt sind. Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan gelang mit seiner Darstellung des innerlich zerrissenen Clan-Anführers Toni Hamady der endgültige Durchbruch. „4 Blocks“ wurde unter anderem mit der Goldenen Kamera, dem Grimme Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Wer nicht auf die Ausstrahlung bei ProSieben warten möchte, kann sich die komplette Serie bei Amazon auf DVD bestellen.

Einen Blick hinter die Kulissen von „4 Blocks“ gewährt euch dieses Video.  

Darum solltet ihr künftig freitags bei ProSieben einschalten

Die vielen Preise, die „4 Blocks“ einheimsen konnte, kommen nicht von ungefähr. Besonders die erste Staffel bietet fesselnde Unterhaltung von der ersten bis zur letzen Minute. Die stimmigen Charaktere und ihre großartige Besetzung um Frederick Lau, Almila Bagriacik sowie Oliver Masucci verleihen der sorgfältig inszenierten Geschichte die nötige Authentizität.

Im Zentrum der Serie steht natürlich Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan, der als Clan-Oberhaupt die Rolle seines Lebens spielt. Dass Toni Hamady insgeheim von einem gewöhnlichen Leben in all seiner konventionellen Spießigkeit träumt, glaubt man dem Schauspieler ebenso wie dessen Kaltblütigkeit, wenn es um das Geschäft und die Ehre der Familie geht. Wer „4 Blocks“ noch nicht kennt, darf künftig am Freitagabend also getrost vor dem Fernseher Platz nehmen. Es lohnt sich.

Das Programm von ProSieben findet ihr auch beim Streamingdienst Joyn. In seiner Basis-Variante ist die Plattform kostenlos, ihr kostenpflichtiger Ableger Joyn Plus+ bietet euch hingegen ein größeres Angebot. Eine kostenlose und unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft könnt ihr hier abschließen.

Wie gut kennt ihr euch mit Toni Hamady und seinem Clan aus? Testet euer Wissen im Quiz. 

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare