Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Aus aktuellem Anlass: ProSieben änderte am Sonntag sein Programm

Aus aktuellem Anlass: ProSieben änderte am Sonntag sein Programm

Aus aktuellem Anlass: ProSieben änderte am Sonntag sein Programm
© IMAGO / POP-EYE

Normalerweise greift ProSieben am Sonntagabend die Konkurrenz vom „Tatort“ mit einem Blockbuster aus Hollywood an. In der vergangenen Woche jedoch kam es zu einer entscheidenden Programmänderung.

Am 26. September 2021 entscheidet sich, wer künftig unser Land regiert. Bereits zweimal trafen Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) sowie Annalena Baerbock von den Grünen aufeinander und stellten ihr jeweiliges Programm vor. Am vergangenen Sonntag, dem 19. September 2021 kam es zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr zum letzten Triell, bevor alle Wahlberechtigten eine Woche später zur Urne gebeten werden.

Nachdem RTL die erste Debatte übertrug, folgten die Öffentlich-Rechtlichen von ARD und ZDF, das große Finale wurde nun zeitgleich von ProSieben, Sat.1 und Kabel1 übertragen, weshalb alle drei Sender ihr Programm änderten. Im Gegensatz zu den beiden vorhergegangenen Triellen fand bei ProSieben im Anschluss allerdings keine Aufbereitung der Diskussion statt. Unmittelbar nach dem finalen Aufeinandertreffen von Laschet, Scholz und Baerbock strahlte ProSieben den Actionfilm „Criminal Squad“ aus. Auf eine Analyse mussten wir dennoch nicht verzichten, die lief ab 21:45 Uhr bei Sat.1.

Der Sonntagabend ist für viele untrennbar mit dem „Tatort“ verbunden . Spannende Fakten über den TV-Klassiker findet ihr im Video:

Linda Zervakis übernahm das Ruder

Während Peter Klöppel und Maybritt Illner bislang durch die Trielle führten, übernahm Linda Zervakis das Ruder für ProSieben. Gemeinsam mit Claudia von Brauchitsch war sie für die Fragen beim großen Finale verantwortlich. Die ehemalige „Tagesthemen“-Moderatorin ist einer der prominenten Neuzugänge von ProSieben und präsentiert aktuell gemeinsam mit Matthias Opdenhövel immer montags zur Prime Time das Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“

Das Programm von ProSieben ist Teil des Streaminganbieters Joyn. In ihrer Basis-Variante kostet die Plattform nichts, ihr kostenpflichtiger Ableger Joyn Plus+ bietet euch hingegen ein größeres Angebot. Eine kostenlose und unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft könnt ihr hier abschließen.

Ihr denkt bei ProSieben immer an „Die Simpsons“? Dann testet euch im Quiz.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.