Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dave Bautista
  4. News
  5. Neuer Batman-Bösewicht gefunden? MCU-Star hat sich selbst zum nächsten Bane ernannt

Neuer Batman-Bösewicht gefunden? MCU-Star hat sich selbst zum nächsten Bane ernannt

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© imago images / Warner Bros. / DC Comics

Vielen Stars haben Wunschrollen. Marvel-Star Dave Bautista hat sich nun mit einer verrückten Aktion als nächster Batman-Bösewicht ins Spiel gebracht.

Guardians of the Galaxy“-Star Dave Bautista ist keinesfalls verlegen, wenn es darum geht, seine Meinung zu verkünden. So hatte der Schauspieler eindeutige Solidarität mit „Guardians“-Regisseur James Gunn gezeigt, nachdem dieser von Disney gefeuert wurde und hat auch gegen seine Schauspielkollegen Dwayne Johnson und John Cena ausgeteilt, die ebenso wie er aus dem Wrestling stammen. Seine unverfrorene Art könnte nun mit einer Rolle belohnt werden.

Bei Disney+ findet ihr die „Guardians of the Galaxy“-Filme und noch viel mehr von Marvel: Sichert euch jetzt ein Abo

Bautista auf der JusticeCon (via Collider) enthüllt, dass sein langjähriger Wunsch, den Batman-Bösewicht Bane zu spielen, sogar schon dafür gesorgt hat, dass er sich mit den Verantwortlichen des Studios Warner Bros. getroffen hat:

„Oh, ich würde den ganzen Tag lang Bane sein. Ich habe nie ein Geheimnis darum gemacht. Ich möchte Bane so sehr spielen, dass ich zu Warner Bros. hingegangen bin, mit ihnen ein Treffen hatte, mit DC ein Treffen hatte, in den Raum reingegangen bin und gesagt habe: ‚Ich will Bane spielen.‘ Das ist mein voller Ernst. Sie haben gemeint: ‚Woah. Wir casten noch nicht mal Bane.‘ Und ich sagte: ‚Das ist mir egal. Ich spiele ihn.‘“

In unserem Video verraten wir euch, welche DC-Filme noch kommen sollen:

Dave Bautista als Bane wäre möglich

Wie Bautista angedeutet hat, ist im Moment nichts darüber bekannt, ob Bane in einem zukünftigen Film wieder auftauchen wird. Zuletzt war er in „The Dark Knight Rises“ von Christopher Nolan zu sehen und wurde von Tom Hardy („Mad Max: Fury Road“) verkörpert. Im nächsten Film des Dunklen Ritters „The Batman“ von Matt Reeves wird die Figur auf jeden Fall nicht auftauchen.

Doch die Bemühungen von Warner Bros. mit „The Flash“ ein neues, vernetztes DC-Universum aufzubauen, würden ein Wiedersehen mit Bane möglich machen. Immerhin werden in dem Film mehrere Batmen gleichzeitig zu sehen sein, sowohl Ben Afflecks Batman als auch Michael Keatons. Die Ausdauer von Bautista könnte sich also in Zukunft auszahlen und dafür sorgen, dass dieser nicht nur im Marvel Cinematic Universe, sondern in DC-Filmen zu sehen sein wird.

Dass in Bautista mehr als nur Drax der Zerstörer aus „Guardians of the Galaxy“ ist, hat er bereits mit seinen Rollen in „Blade Runner 2049“ und „James Bond 007: Spectre“ bewiesen. Als nächstes wird er in Zack SnydersArmy of the Dead“ zu sehen sein und in dem Science-Fiction-Epos „Dune“ den Bösewicht Glossu Rabban Harkonnen spielen, der unter dem Namen „Die Bestie“ bekannt ist. Die Rolle als Schurke Bane würde da auf jeden Fall reinpassen.

Wie gut kennt ihr euch mit Batman aus? Testet euer Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories