Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. „The Mandalorian“: Das ist der neue / alte Fan-Liebling Bo-Katan

„The Mandalorian“: Das ist der neue / alte Fan-Liebling Bo-Katan

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Die Macher der „Star Wars“-Serie sorgten in Staffel 2 einmal mehr für Begeisterung bei Fans. Vor allem dank einer Figur, doch wer ist Bo-Katan eigentlich?

– Achtung: Es folgen Spoiler für „The Mandalorian“ Staffel 2, Folge 3! –

Während die letzten „Star Wars“-Filme gefühlt allesamt umstritten sind, sorgt The Mandalorian regelmäßig für ausgelassenen Jubel bei den Fans. Das verdankt die Disney+-Serie nicht nur dem Kind alias Baby Yoda, in der neuesten Folge namens „Die Thronerbin“ stahl ihm eine neue Figur die Show. Wobei, so neu ist sie eigentlich nicht.

Die Rede ist von Bo-Katan Kryze, in „The Mandalorian“ gespielt von Katee Sackhoff. Allein damit sorgte die Serie schon für Begeisterung bei den wissenden Fans, die die Mandalorianerin Bo-Katan aus der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kennen. Dort wird sie im englischen Original gesprochen von – ihr ahnt es sicherlich bereits – Katee Sackhoff. Die Verantwortlichen der Serie trafen also die einzig richtige Entscheidung und ließen Sackhoff ihre „Star Wars“-Rolle auch in „The Mandalorian“ spielen. Doch wer ist Bo-Katan Kryze eigentlich?

„The Mandalorian“, „The Clone Wars“ und viel mehr „Star Wars“ gibt es hier bei Disney+ im Stream

Bo-Katan Kryze hat eine Mission in „The Mandalorian“

„Die Thronerbin“ gab selbst den Zuschauer*innen, die „The Clone Wars“ nicht gesehen haben, einige Anhaltspunkte. Bo-Katan ist eine Mandalorianerin, im Gegensatz zu Din Djarin (Pedro Pascal) gehört sie allerdings nicht den konservativen Mandalorianer*innen an, weswegen sie ihren Helm ohne Konsequenzen abnehmen und wieder aufsetzen kann. Anders als Mando stammt sie auch tatsächlich von Mandalore und will ihre Heimatwelt mit von den Überresten des Imperiums geklauten Waffen zurückerobern.

Zudem besaß sie einst das legendäre Dunkelschwert, das wir am Ende der ersten Staffel in der Hand von Moff Gideon (Giancarlo Esposito) zu Gesicht bekamen. Entsprechend will Bo-Katan ihn ausfindig machen und sich die wichtige mandaloranische Waffe zurückholen.

Die „Star Wars“-Geschichte von Bo-Katan

Den Hintergrund von Bo-Katan Kryze liefert uns wenig überraschend „The Clone Wars“. Sie stammt vom Planeten Mandalore und gehört dem Haus Kryze an. Ihre Schwester war Satine Kryze, die Herzogin ihrer Heimatwelt wurde und eine pazifistische Gruppe Mandalorianer*innen anführte. Bo-Katan glaubte jedoch im Gegensatz zu ihrer Schwester an den kriegerischen Weg ihres Volkes und schloss sich deshalb der Terroristengruppe Death Watch an, die Satine stürzen wollte.

Dies gelang sogar dank der Hilfe von Darth Maul, allerdings wurde der direkt darauf zum Feind der Death Watch und tötete deren Anführerin Vizsla im Duell. Einige Mandalorianer*innen erkannten den Sith anschließend als neuen rechtmäßigen Herrscher ihrer Welt an. Bo-Katan gehörte jedoch nicht zu ihnen, sondern tat sich mit ihren einstigen Gegnern, den Jedi zusammen.

Hier erfahrt ihr nicht nur, wie Darth Maul unter der Maske aussieht:

So befreite sie beispielsweise Obi-Wan Kenobi aus Mauls Gefangenschaft auf Mandalore und traf auch auf Ahsoka Tano. Zu der ehemaligen Jedi-Schülerin von Anakin Skywalker schickte sie Din Djarin bei ihrer Begegnung in „The Mandalorian“. „The Clone Wars“-Fans steht also auch ein Wiedersehen mit Ahsoka bevor.

Bo-Katan: Die rechtmäßige Herrscherin von Mandalore?

Von den Jedi wurde Bo-Katan zur Regentin Mandalores ernannt, allerdings überschwemmte das Imperium kurz darauf den Planeten erneut mit Krieg und entmachtete Bo-Katan dank eines Verrats letztlich. Jahre später erhielt sie das Dunkelschwert von der Mandalorianerin Sabine Wren, die Bo-Katan damit zur rechtmäßigen Herrscherin ihrer Heimat küren wollte. Bo lehnte zunächst ab, da sie sich aufgrund ihrer Zeit als Regentin als gescheiterte Anführerin sah, nahm die Waffe und die Verantwortung letztlich jedoch an.

Das Imperium war Bo-Katan wenig überraschend weiterhin nicht freundlich gesonnen und startete auf Mandalore einen Genozid. Die Mandalorianerin überlebte diesen offensichtlich, verlor aber das Dunkelschwert an Moff Gideon. Wie es dazu kam, muss uns „The Mandalorian“ noch erklären. Allerdings scheint Moff Gideon beim Großangriff auf den Planeten beteiligt gewesen zu sein, wie er am Ende von Staffel 1 sagte. Entsprechend könnte er Bo-Katan dabei besiegt und die Waffe an sich genommen haben. Wir dürfen gespannt sein, ob die beiden schon in Staffel 2 erneut aufeinandertreffen, ob die Mandalorianerin das Dunkelschwert zurückgewinnen und erneut zur Herrscherin ihrer Heimat aufsteigen kann.

Kennt ihr die Namen dieser „Star Wars“-Figuren? Testet euer Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare