Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“-Macher verrät: Neue Serie soll an verrückte Marvel-Serien erinnern

„The Boys“-Macher verrät: Neue Serie soll an verrückte Marvel-Serien erinnern

„The Boys“-Macher verrät: Neue Serie soll an verrückte Marvel-Serien erinnern
© Amazon Prime

Die Superheld*innen-Serie „The Boys“ von Amazon soll eine Spin-off-Serie bekommen. Diese soll vom Ton her ganz anders werden und an Marvel-Projekte erinnern.

The Boys

Poster The Boys Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 4

Streaming bei:

Mit der Superheld*innen-Parodie „The Boys“ ist Amazon ein Coup gelungen. Die Serie wurde zum Megaerfolg und konnte sogar zeitweise Konkurrent Netflix überholen. Da ist es selbstverständlich, dass „The Boys“ Staffel 3 kommen wird. Ein offizielles Startdatum gibt es aber leider noch nicht. Außerdem wird Fans ein Spin-off erwarten, das mindestens ebenso verrückt sein wird wie die Hauptserie.

Ihr habt „The Boys“ noch nicht gesehen? Dann könnt ihr das hier bei Amazon nachholen

Anzeige

Showrunner Eric Kripke hat in einem Interview mit The Hollywood Reporter erzählt, dass er gerade fleißig an dem Serienableger arbeitet. Dabei werden die Zuschauer*innen ein Projekt erwarten, das sich ganz anders anfühlen soll:

„Wir schreiben wild. Ich bin der Meinung, dass es toll vorangeht. Es ist auf diese perverse Marvel-Art-und-Weise aufregend – Auf die Art, dass verschiedene Marvel-Projekte sehr unterschiedlich sind: Eins ist ein Thriller, eins ist eine Komödie. So fühlt sich das auch an, aber mit einer Menge mehr Peniswitzen.“

Das Video präsentiert euch die absurdesten Szenen aus der Superheld*innen-Serie:

The Boys - Die 10 schrägsten Szenen

Darum soll es im Spin-off zu „The Boys“ gehen

Der Vergleich mit Marvel-Serien, wie zum Beispiel „WandaVision“ und „Falcon and the Winter Soldier“, ist gar nicht so abwegig. Schließlich ist „The Boys“ als Satire auf Marvel und DC zu verstehen. Es bleibt abzuwarten, wie Kripke eine neue Serie im „The Boys“-Universum erschaffen wird, die sich aber ganz anders anfühlen soll.

Anzeige

Das noch namenlose Spin-off dreht sich um die jungen Superheld*innen, die in einem speziellen College auf ihre Zukunft vorbereitet werden. Dort müssen sie sich gegeneinander durchsetzen, um Erfolg zu haben. Das Ganze soll eine Mischung aus College-Serie und „Die Tribute von Panem“ werden (via Deadline). Außerdem soll der Ableger auf den G-Men, einer Parodie der X-Men, aus der Comicvorlage von Garth Ennis und Darick Robertson basieren. In einem Interview mit The Wrap erzählte Kripke, dass sie die Collegeidee aus den Comics als Startpunkt genommen haben, um die Geschichte weiterzudenken.

Wann die Serie unter der Leitung von „The Boys“-Produzent Craig Rosenberg starten wird, ist noch gänzlich unbekannt. Fans können sich aber darauf einstellen, dass die Serie frühestens nach der dritten Staffel starten wird.

Wie gut kennt ihr „The Boys“? Findet es im Quiz heraus:

„The Boys“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Amazon-Superheldenserie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige