Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“: Diese neue irre Homelander-Szene wurde in Staffel 1 noch zensiert

„The Boys“: Diese neue irre Homelander-Szene wurde in Staffel 1 noch zensiert

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Amazon Studios

Eine ganz besondere Szene mit Homelander sollte ursprünglich schon in Staffel 1 auftauchen, wie es Showrunner Eric Kripke nun bestätigt.

– Achtung! Es folgen Spoiler zum Finale der zweiten Staffel von „The Boys“ –

Die zweite Staffel der satirischen Superheldenserie „The Boys“ endete letzte Woche und brachte den Fans ein fulminantes Finale. Gewöhnlich waren brutale und kontroverse Szenen an der Tagesordnung, zum Beispiel als Stormfronts (Aya Cash) Gliedmaßen durch Ryan (Homelanders Sohn) nahezu zersprengt wurden, was sie allerdings überlebte, wie Showrunner Kripke bestätigte. Doch auch für Homelander (Anthony Starr) war die letzte Episode ein Wendepunkt, bei dem er persönliche Verluste einstecken musste.

„The Boys“ gibt es auf Amazon Prime. Den Streamingdienst könnt ihr hier für 30 Tage kostenlos testen

Für den psychopathischen Charakter war das anscheinend zu viel. Am Ende der Folge sehen wir Homelander auf einem Dach stehen, während er dabei masturbiert und schreit: „Ich kann machen, was immer ich will“. Die Szene war einerseits skurril und zugleich amüsant. Showrunner Kripke erzählte nun in einem Interview der LA Times, dass die bizarre Szene bereits für Staffel 1 geplant war:

„Eine lustige Randnotiz über die Dachszene ist, dass sie für Staffel 1 gedreht wurde. Amazon fragte mich, ob ich diese besagte Szene rausschneiden könnte, da sie wohl noch etwas zu weit ginge, besonders zu Beginn der Serie. Als wir dann im Finale von Staffel 2 einen weiteren Moment für Homelander hatten und Amazon uns fragte, ob wir noch was mit mehr Schlagkraft hätten, ist mir die Idee gekommen.“

Wie es mit der dritten Staffel von „The Boys“ weitergehen könnte, erfahrt ihr hier:

Großes Vertrauen von Amazon an Kripke

Es ist zwar nicht sicher, ob die skurrile Homelander-Szene noch ein weiteres Mal gedreht wurde, jedoch zeigt uns die Aussage von Kripke, dass die Macher in Staffel 2 noch viel größere Freiheiten hatten als in Staffel 1. Darüber hinaus hat Amazons Einfluss nicht der Serie geschadet, denn die Szene fand letztendlich trotzdem statt, nur erst eine Staffel später. Staffel 2 ging weit über die Grenzen hinaus, bot den Fans Blut, Gedärme und explizite Nacktheit mit der berüchtigten Love-Sausage-Szene.

Staffel 3 von „The Boys“ wird sicherlich da weitermachen, wo die Serie aufgehört hat. Für Amazon hat sich nämlich das Risiko bei Weitem gelohnt, denn „The Boys“ konnte den Erfolg von Staffel 1 deutlich übertreffen. Showrunner Kripke bestätigte nun, dass die Dreharbeiten zur dritten Staffel Anfang 2021 starten und die erste Folge den Titel „Payback“ trägt. In den Comics ist Payback eine Superheldengruppe, die die Avengers parodiert. Angeführt wird sie von Soldier Boy (Jensen Ackles), der in Staffel 3 sein Debüt feiert.

Zu viele Streamingdienste und ihr könnt euch nicht entscheiden? Mit unserem Quiz findet ihr heraus, welcher Anbieter am besten zu euch passt:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare