Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. „The Boys“: Aktuelle Folge enthüllt die bislang stärkste Superheldin

„The Boys“: Aktuelle Folge enthüllt die bislang stärkste Superheldin

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Amazon Studios

Stormfront und Homelander waren das stärkste Duo der Superhelden. Folge 6 von „The Boys“ stellt jedoch eine Figur vor, die allen gefährlich werden könnte.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „The Boys“ Staffel 2, Folge 6 –

Endlich gibt es wieder eine neue Folge von „The Boys. Die Episode „Reif für die Klapse“ ist voller Überraschungen und stellt eine weitere Superheldin vor, die die Kräfte aller anderen in den Schatten stellt. Auf der Suche nach Beweisen gegen Stormfront (Aya Cash) brechen Mother’s Milk (Laz Alonso), Kimiko (Karen Fukuhara) und Frenchie (Tomer Capon) in das Sage Grove Center, einem Tochterunternehmen von Vaught, ein.

30 Tage Amazon Prime kostenlos testen und alle Folgen „The Boys“ streamen

Das Sage Grove Center ist keine gewöhnliche Psychiatrie, sondern gleicht eher der Klinik aus „New Mutants“. Denn die Patienten – besser gesagt die Gefangenen – wurden alle mit Compound V infiziert. Eingepfercht in winzigen Zellen müssen sie als Versuchskaninchen für Vaught herhalten, um das „Superhelden-Mittel“ zu verbessern. Eine der gefährlichsten Patientinnen ist Cindy (Ess Hödlmoser). Mit einer bloßen Handbewegung kann sie Menschen explodieren lassen. Die „Boys“ schaffen es nur, der gefährlichen Insassin zu entkommen, weil sie von Stormfront überrascht und ausgeknockt wurde. Da Cindy zum Ende der Folge aus der Klinik flieht, werden wir wohl noch mehr von ihr sehen.

„The Boys“ Staffel 2: Wer ist Cindy?

Bereits in der ersten Folge von „The Boys“ Staffel 2 schockiert die Serie ihre Zuschauer*innen indem völlig unerwartet Raynors (Jennifer Esposito) Kopf explodiert. Noch ist nicht klar, wer oder was dafür verantwortlich ist. Steckt vielleicht Cindy dahinter? Im Sage Grove Center ist zwar klar zu sehen, wie sie ganze Körper zersprengt. Es ist jedoch durchaus möglich, dass sie ihre Kraft auch auf einen bestimmten Teil ihrer Opfer konzentrieren kann. Falls Cindy tatsächlich hinter dem Anschlag auf Raynor steckt, hat sie bestimmt nicht aus freien Stücken, sondern im Auftrag von Stormfront oder Vaught gehandelt. Da Cindy nicht aus der Comicvorlage adaptiert wurde, lässt sich noch nicht sagen, wer oder was hinter der mächtigen Superheldin steckt.

Ob sich unsere Vermutungen als wahr erweisen, erfahren wir hoffentlich in „The Boys“ Staffel 3, denn so wie es aussieht, werden Fans die neue Figur nicht so leicht los. Ob Newcomer Ess Hödlemoser an der Seite von Karl Urban und Neuling Jensen Ackles zurückkehren wird, ist aktuell nicht bekannt. Xier (Hödlemoser identifiziert sich als nonbinäre Person, weswegen „xier“ als Pronomomen verwendet wird) wäre auf jeden Fall eine Bereicherung und xies Figur würde eine weitere spannende Gegenspielerin für Homelander (Antony Starr) abgeben. Bis es soweit ist, müssen wir uns womöglich noch ein Weilchen gedulden. Solange dürfen sich Fans zumindest über Folge 7 von „The Boys“ freuen. Die erscheint am 2. Oktober 2020 bei Amazon Prime.

Ob wir anhand dieser fünf Serien eure Sternzeichen erraten können, erfahrt ihr im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories