Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. „Stranger Things” Staffel 4: Starttermin, Besetzung und alle Infos

„Stranger Things” Staffel 4: Starttermin, Besetzung und alle Infos

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Netflix

Die Dreharbeiten zur vierten Staffel von „Stranger Things“ haben begonnen. Wie lange werden die neuen Folgen auf sich warten lassen?

Die Corona-Pandemie hat die Vorbereitungen für „Stranger Things“ verzögert. Doch nun geht es endlich weiter. Die Dreharbeiten befinden sich auf dem besten Wege und auf den einschlägigen sozialen Kanälen könnt ihr bereits ein erstes Setbild bestaunen.

Netflix hat derzeit noch keine konkreten Angaben zum Starttermin gemacht. Aufgrund der aktuellen Lage dürfte die vierte Staffel frühestens Mitte/Ende 2021 erscheinen.

Erster Teaser enthüllt Hoppers Schicksal

Der erste Teaser-Trailer mit dem Titel „Liebesgrüße aus Moskau“ bestätigt das, was wir schon lange ahnten: Hopper (David Harbour) ist am Leben! Er wurde offensichtlich durch ein Portal ins russische Nirgendwo befördert, wo er als Zwangsarbeiter in der sibirischen Kälte ausharrt. Nebenbei sehen wir im Teaser Neuzugang Tom Wlaschiha, den die meisten von euch als Jaqen H’ghar aus „Game of Thrones“ kennen.

„Stranger Things“ Staffel 4: Das wissen wir bisher über die Handlung und Besetzung

Der vielsagende Titel des Staffelauftakts lautet „The Hellfire Club“. Doch was bedeutet das?

„The Hellfire Club“ könnte ein Verweis auf einen Geheimbund von Mutanten aus den X-Men-Comics sein, die Einfluss auf die Weltgeschehnisse nahmen. Die Comics ließen sich dabei von einer realen Vereinigung inspirieren, die es tatsächlich unter diesem Namen gegeben hat. Im 17. Jahrhundert gegründet, bestand der Hellfire Club aus Mitgliedern der britischen High Society. Da „Stranger Things“ solche Verschwörungen der Mächtigen thematisiert, könnte der „Hellfire Club“ einen neuen Gegenspieler andeuten. Oder aber, die Kids gründen ihre eigene Version, die die Welt im positiven Sinne verändert.

Die Serienmacher Ross und Matt Duffer haben sich bereits bei den Kollegen von Entertainment Weekly zur vierten Staffel geäußert:

„Wir wissen zwar nicht viel, aber wir wissen, wie es in groben Zügen weitergeht. Am Ende von Staffel 2 wussten wir bereits, was mit Billy passiert. Wir wussten, dass die Russen kommen. […] So weit sind wir ungefähr auch mit der vierten Staffel. […] Nun geht es nur noch um die Details. Wir sind schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Und wie wir bereits gesagt haben, sie wird ganz anders als die aktuelle Staffel. Aber es ist die richtige Entscheidung und es wird aufregend.“

Was sich genau verändert, haben sie nur vage kommentiert: „Ich denke, die Welt wird noch größer und sich noch ein wenig mehr öffnen, nicht unbedingt in Sachen Spezialeffekte, sondern innerhalb der Handlung, die auch andere Orte abseits von Hawkins zeigen wird.“

– Achtung, Spoiler zum Ende von Staffel 3 –

Familie Byers (Elfie, Will, Joyce, Jonathan) ist am Ende der dritten Staffel aus Hawkins weggezogen. Die vierte Staffel wird wahrscheinlich davon handeln, wie die Jungs und Mädchen mit der räumlichen Trennung umgehen. Das Finale deutet an, dass sie sich an Weihnachten wiedersehen könnten. Womöglich wird sogar ein anderes Städtchen statt Hawkins von den Schrecken der Schattenwelt heimgesucht. Uns würde ein gruseliges Weihnachtsfest als Setting sehr gefallen. Darüber hinaus steckt Hopper nun in Russland fest. Das heißt, die Handlung wird uns zumindest zum Teil dorthin verschlagen.

Testet euer Trivia-Wissen mit unserem Anspielungsquiz.

„Stranger Things“: Erkennst du die 80er-Anspielungen in der Netflix-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare