Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sisi
  4. News
  5. „Sisi“ Staffel 2 ab jetzt im Stream auf RTL+ alle Folgen online sehen

„Sisi“ Staffel 2 ab jetzt im Stream auf RTL+ alle Folgen online sehen

„Sisi“ Staffel 2 ab jetzt im Stream auf RTL+ alle Folgen online sehen
© RTL / Armands Virbulis

Die neue „Sisi“-Serie hat RTL+ mit der ersten Staffel einen großen Erfolg beschert, jetzt wird sich zeigen, ob sich das mit der zweiten Staffel wiederholen lässt.

Sisi

Poster Sisi

Streaming bei:

Poster Sisi Staffel 2

Streaming bei:

Das bewegte Leben der Kaiserin, einschließlich ihres dramatischen Todes bei einem Attentat, ist natürlich nicht in einer Staffel mit sechs Folgen abzuhandeln, daher verwundert es nicht, dass eine zweite Staffel beauftragt wurde. Unabhängig vom Erfolg der Serie konnten sich Fans des historischen Stoffes also ohnehin auf Nachschub freuen. So viele Neukund*innen wie nie zuvor gaben anlässlich der Serie RTL+ das Ja-Wort und den Verantwortlichen damit Recht. Die zweite Staffel dürfte wohl auch kein Flop werden und ist sogar schon vor dem Christkind in euren Wohnzimmern.

RTL+ 30 Tage kostenlos testen und jetzt Sisi sehen!

Den Trailer seht ihr schon hier:

„Sisi“ Staffel 2: Wann kommen die neuen Folgen auch im Free-TV?

Als die Serie ihre Weltpremiere im Oktober 2021 in Cannes feierte, gab der Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland schon bekannt, dass die zweite Staffel bereits besiegelte Sache ist. Im April 2022 hat RTL verkündet, dass die Dreharbeiten zur zweiten Staffel im Baltikum gestartet sind. Es haben sich seitdem keine schicksalhaften Verzögerungen eingestellt und die zweite Staffel hat feste Termine für die Premiere auf RTL+ und die anschließende Ausstrahlung im Free-TV:

  • Die neuen sechs Folgen der zweiten Staffel „Sisi“ erscheinen auf einen Schlag am Freitag, den 16. Dezember 2022 im Stream auf RTL+. Um sie gleich dann zu sehen, benötigt ihr ein Abo, das ihr monatlich kündigen und einmalig 30 Tage kostenlos testen könnt.
  • Auf VOX könnt am 16. und 17. Dezember die erste Staffel im TV sehen. Jeweils drei Folgen ab 20:15 Uhr.
  • Die zweite Staffel erscheint dann im Free-TV bei RTL nach Weihnachten. Genauer am 27. und 28. Dezember 2022. Jeweils drei Folgen am Stück ab 20:15 Uhr.

Wie geht es weiter in der zweiten Staffel? Sisi muss ihr Herz befragen

Die Geburt des Sohnes von Sisi und Franz sollte das Eheglück perfektionieren, aber stattdessen ist der junge Thronfolger ein Anlass für schwere Machtkämpfe in Europa. Damit beginnt auch eine Phase der privaten Herausforderungen für Sisi und Franz. Otto von Bismarck droht mit einem Krieg, Sisi setzt ihr diplomatisches Fingerspitzengefühl ein, aber in ihrer Beziehung will sie nicht das rechte Glück finden. Sie fühlt sich wie ein Vogel im goldenen Käfig. Dann muss sie aus politischen Gründen die Fahrt nach Ungarn antreten und trifft dort auf die wilden Weiten der Puszta und Graf Gyula Andrássy (Giovanni Funiati), der sie überaus fasziniert. Sie steht zwischen dem Rebellenführer und ihrem Ehemann Franz und muss eine Entscheidung treffen.

Diese Bildergalerie enthält auch Fotos zu den nächsten sechs Episoden der zweiten Staffel:

Wer ist neu im Cast bei „Sisi“ Staffel 2?

Ein Wiedersehen mit dem Ensemble der ersten Staffel ist garantiert, aber wir können auch neue Rollen und Schauspieler*innen in Staffel 2 erwarten:

  • Murathan Muslu spielt den ungarischen Rebellenfüher Ödön Körtek
  • Romy Schroeder ist Marie, die Tochter von Sisis Zofe Fanny, die wegen Verrats in Staffel 1 gehängt wurde
  • Amanda Da Gloria übernimmt die Rolle der Gräfin Emanuelle Andrássy, der Schwester von Graf Andrássy
  • Bernd Hölscher gibt den Otto von Bismarck, Reichskanzler ab 1871

Im Cast sind natürlich auch die bekannten Gesichter aus der ersten Staffel vertreten. Neben Dominique Devenport und Jannik Schümann, die das kaiserliche Paar verkörpern, sind auch Désirée Nosbusch (als Erzherzogin Sophie), David Korbmann (Graf Grünne), Tanja Schleiff (Gräfin Esterhazy), Pauline Rénevier (Herzogin Helene „Néné“ in Bayern), Bernd Hölscher (Otto von Bismarck), Boris Aljinovic (Napoleon III.), Marie Sophie von Reibnitz (Eugénie de Montijo), Amanda da Gloria (Emanuelle), Julia Stemberger (Herzogin Ludovika in Bayern) und Marcus Grüsser (Herzog Max in Bayern) mit dabei.

Rekord gebrochen schon nach einem Tag auf RTL+

Henning Tewes, der Geschäftsführer von RTL Television und Co-Geschäftsleiter RTL+ freut sich sehr über den herausragenden Erfolg der neuen Serie:

„Jahrzehnte nach den legendären Film-Klassikern war es fast schon überfällig, die Geschichte der sagenumwobenen Kaiserin neu zu denken. Dass unsere Interpretation der ‘Sisi‘ bei den Streamerinnen und Streamern nach nur einem Tag so einen großen Zuspruch erfährt und sogar Rekorde bricht, freut uns sehr! Wir waren von Anfang an von der erstklassig besetzten, bildgewaltigen und inhaltsstarken Umsetzung von Story House Pictures überzeugt und haben uns deshalb schon früh für eine zweite Staffel entschieden. Nach ‘Ferdinand von Schirach – Glauben‘ und ‘Faking Hitler‘ fügt sich ‘Sisi‘ mit einem ebenso hohen Production Value wunderbar in die enorme Genre-Vielfalt der RTL+ Entertainmentwelt ein, die am Donnerstag mit ‘Der Rebell – Von Leimen nach Wimbledon‘– dem Film über Boris Becker – um ein weiteres Fiction-Highlight weiter ausgebaut wird.“

Wenn ihr dringend noch mehr Nachschub zum Leben der Kaiserin braucht, könnt ihr auch bei Netflix vorbeischauen und euch die sechs Folgen „Die Kaiserin“ anschauen. Den Trailer seht ihr hier und auch dazu kommt noch eine zweite Staffel:

Vielleicht steht also auch einer dritten Staffel nichts im Weg? Um einen ganz kleinen Teil der Wartezeit auf die zweite Staffel zu überbrücken, könnt ihr hier im Quiz euer Wissen über die alten Kultklassiker unter Beweis stellen:

Das große „Sissi“-Quiz: Kennst du die Filme über die Kaiserin?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.