Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Penny Dreadful
  4. News
  5. Dieses beliebte Netflix-Original fliegt bald komplett raus

Dieses beliebte Netflix-Original fliegt bald komplett raus

Nino Bozzella |

© Netflix

Dass auf Netflix hin und wieder Titel rausfliegen, ist keine Überraschung. Doch nun trifft es eine Serie, die wir hierzulande nur auf dem Streaming-Dienst sehen können.

Wer kennt es nicht? Gerne durchstöbert man die Netflix-Bibliothek und packt sich ein paar seiner Lieblingstitel auf die Liste. Doch nach einer gewissen Zeit fällt einem auf, dass einige Titel fehlen. Netflix hat für all seine Nicht-Originals Lizenzen, die früher oder später ablaufen. Nun kann es auch aber vermeintliche Netflix-Originals treffen, wie die Serie „Penny Dreadful“ beweist: Sie steht euch nur noch zum 19. Juni auf Netflix zur Verfügung. Danach ist der Titel nicht mehr auf dem Streaming-Anbieter zu finden. Ihr habt also noch etwas Zeit.

Disney+ ist auch ein toller Streaming-Dienst. Hier gibt es ein kostenloses Probeabo

Der Grund für den Rausschmiss ist, dass „Penny Dreadful“ eine Serie von Showtime und Sky Atlantic ist, aber vermeintlich mit dem roten „N“ auf Netflix angezeigt wird. Mit anderen Worten hat Netflix hierzulande zwar die Lizenz, jedoch läuft diese irgendwann ab. Neben „Penny Dreadful“ betrifft das auch vermeintliche Netflix-Originals wie „Riverdale“ und „Better Call Saul“, um nur einige Beispiele zu nennen. Ihr solltet also stets ein wachsames Auge auf solche Titel haben.

Netflix hat zum Glück noch andere schaurige Serien zu bieten:

Darum geht es in „Penny Dreadful“

Falls ihr euch die Horror-Serie nicht entgehen lassen wollt, solltet ihr schleunigst losbingen. In „Penny Dreadful“ tauchen wir in das viktorianische Großbritannien ein, also ins 19. Jahrhundert. Der Titel der Serie bedeutet so viel wie „Groschenromane“, die es auch in England gab. Oft handelt es sich dabei um billige Publikationen von fiktiven, spannenden Geschichten. So tauchen in der Serie Figuren, wie Dracula, Dr. Frankenstein und andere ähnlich schaurige Wesen auf.

„Penny Dreadful“ wird uns aber am 19. Juni verlassen. Wenn ihr euch die Serie trotzdem danach noch anschauen wollt, könnt ihr auf die DVD- und Blu-ray-Version zurückgreifen. Was sonst noch so Neues auf Netflix erscheint, könnt ihr übrigens hier erfahren.

Wie gut ihr euch mit Netflix-Serien auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare