Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lupin
  4. Crossover in Netflix-Serie: Sherlock Holmes könnte in „Lupin“ dabei sein

Crossover in Netflix-Serie: Sherlock Holmes könnte in „Lupin“ dabei sein

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Netflix / Emmanuel Guimier

In „Lupin“ könnten schon bald Meisterdieb Assane und Meisterdetektiv Sherlock Holmes aufeinandertreffen. Das hat der Macher der Netflix-Serie verraten.

Die französische Netflix-Serie „Lupin“ ist die neuste Interpretation der beliebten Krimigeschichten von Maurice Leblanc. Für Netflix wurde die Serie zu einem riesigen Hit. Da ist es kein Wunder, dass „Lupin“ Staffel 2 schon bestätigt ist. Eigentlich wird es sich dabei um den zweiten Teil der ersten Staffel handeln und womöglich wird Sherlock Holmes dem Meisterdieb Assane Diop (Omar Sy) einen Besuch abstatten.

Noch mehr Krimiserien gibt es ab 23. Februar 2021 mit Star bei Disney+: Sichert euch jetzt ein Jahresabo zum Sparpreis

George Kay, der Showrunner von „Lupin“, hat gegenüber Radio Times verraten, dass ein Crossover mit dem genialen Detektiv Sherlock Holmes auf jeden Fall möglich ist: „Um ganz ehrlich zu sein, es gab Diskussionen. Es gab einige Ideen, die herumgeschwirrt sind und die ich wirklich gerne weiter erforschen möchte.“

Wirklich neu ist diese Idee allerdings nicht. Denn bereits in einigen Romanen von Leblanc tauchte Holmes als Nebenfigur auf. Allerdings wurde der Charakter später in Herlock Sholmes umbenannt, nachdem „Sherlock Holmes“-Autor Sir Arthur Conan Doyle sich beschwert hat, dass Leblanc seine Figur ohne seine Zustimmung verwendet hat.

2021 erwarten euch diese Serien-Highlights bei Netflix:

So passt Sherlock Holmes in „Lupin“

„Lupin“ hat im Gegensatz zur britischen Serie „Sherlock“ seine Figuren nicht einfach in die moderne Zeit übertragen. Stattdessen ist die Hauptfigur Assane Fan von den Geschichten rund um den Meisterdieb Arsène Lupin und eifert seinem Idol nach. Sollte das Crossover tatsächlich zustande kommen, scheint es so, als ob Assane ebenfalls auf einen Sherlock-Holmes-Fan treffen wird:

„Die Arsene-Lupin-Fanbase, die in der Serie zu sehen ist, müsste mit der Sherlock-Holmes-Fanbase zusammenkommen – das will man auf eine richtige Meta-Ebene heben. Diese Menge an Spaß zu haben, wäre richtig cool und nicht etwas, dass wir nicht diskutiert hätten.“

Natürlich stellt sich nun die Frage, in welcher Beziehung die beiden Figuren zueinander stehen werden. Am wahrscheinlichsten ist, dass sie zu Gegnern in einem Katz-und-Maus-Spiel werden. Aber wer weiß, vielleicht werden sie auch zusammenarbeiten. Im Sommer 2021 soll bereits die zweite Hälfte der ersten Staffel von „Lupin“ starten.

Habt ihr in „Sherlock“ aufgepasst? Testet eurer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories