Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lupin
  4. Netflix-Sensation: „Lupin“ ist ein Hit und übertrifft sogar „Bridgerton“

Netflix-Sensation: „Lupin“ ist ein Hit und übertrifft sogar „Bridgerton“

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Netflix / Emmanuel Guimier

Die französische Serie „Lupin“ entpuppt sich für Netflix als großer Hit. Die Serie bricht sogar bisherige Rekorde und hat „Bridgerton“ überholt.

Netflix fährt in den letzten Monaten einen Streaming-Rekord nach dem anderen ein. Mit der französischen Serie „Lupin“ ist Netflix jetzt der nächste große Hit gelungen, der sogar die Kostümserie „Bridgerton“ überholte hat.

Bei Sky Q findet ihr Netflix und Sky-Sender günstig an einem Ort

Wie Deadline berichtet, werden laut Netflix-Prognosen 70 Millionen Haushalte innerhalb der ersten 28 Tage die Krimiserie rund um den Meisterdieb Assane Diop (Omar Sy), gesehen haben. Das macht „Lupin“ zur ersten französischen Serie, die auf der US-amerikanischen Top-10-Liste von Netflix gelandet ist. Hauptdarsteller Omar Sy („Ziemlich beste Freunde„) hat sich in einem Tweet bei seinen Fans für den Erfolg bedankt:

„70 Millionen, das ist verrückt!! Ich bin so stolz darauf, dass ‚Lupin‘ die erst französische Netflix-Original-Serie ist, die international so erfolgreich ist! Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Danke an alle.“

Diese Netflix-Serien erwarten euch 2021:

Diese Serien hat „Lupin“ überholt

Dieser Erfolg übertrifft sogar die Rekordzahlen von „Bridgerton“, der neuen Serie von „Grey’s Anatomy“-Schöpferin Shonda Rhimes. Diese wurde nämlich von lediglich 63 Millionen Haushalten geschaut. Auch „Das Damengambit“ konnte nicht so viele Haushalte erreichen. Obwohl die Serie Ende 2020 einen regelreichten Schach-Wahn ausgelöst hat, wurde das Netflix-Original in den ersten 28 Tagen nur von 62 Millionen Haushalten geschaut. Mit dieser beeindruckenden Zahl befindet sich „Lupin“ sogar noch vor „Barbaren“. Bisher hielt die deutsche Historienserie mit 37 Millionen Haushalten den Rekord als erfolgreichste nicht-englischsprachige Serie.

Die Figur Lupin stammt aus der Feder von Maurice Leblanc, der sie 1905 erstmals vorstellte. Mittlerweile gibt es etliche Romane, Theaterstücke, Kurzgeschichten und Comics sowie Filme und Serien, die sich um Lupin drehen. Dass „Lupin“ Staffel 2 kommen wird, steht schon fest. Eventuell könnten die nächsten Folgen sogar schon in wenigen Monaten erscheinen.

Wie gut kennt ihr das Netflix-Programm? Testet eurer Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories