Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Love Island
© RTL ZWEI

Love Island

  

Dating-Show auf RTL II, bei der die Kandidaten auf einer Insel nach ihrer großen Liebe suchen.

Filmhandlung und Hintergrund

Dating-Show auf RTL II, bei der die Kandidaten auf einer Insel nach ihrer großen Liebe suchen.

Die Idee zu dem Format stammt aus Großbritannien. Dort wurde die Show seit 2005 zunächst mit Prominenten gemacht und bei ITV ausgestrahlt. Seit 2015 gibt es eine Neuauflage bei ITV 2, in der unbekannte Personen miteinander um die Wette flirten.

RTL 2 hat das Show-Konzept ohne Promis übernommen und im Jahr 2017 die erste deutsche Staffel von „Love Island“ ausgestrahlt. Ab dem 10. September 2018 war die zweite Staffel täglich im Fernsehen zu sehen. Die dritte Staffel startete am 9. September 2019. Während das Format wegen Corona in Großbritannien 2020 ausfiel, findet es in Deutschland statt und somit startet die vierte Staffel „Love Island“ ab dem 31. August im TV und Stream auf RTLZWEI und TVNOW.

Die Teilnehmer*innen der vierten Staffel. Mehr zu den einzelnen Singles findet ihr bei RTLZWEI.

Mischa und Melissa konnten nach ihrer Teilnahme in der dritten Staffel zwar nicht die große Liebe, aber neue Tv-Verträge an Land ziehen. Mischa landete bei „Promi Big Brother“ und Melissa wird die neue „Bachelorette“ 2020 sein. Mal sehen, welche Stars aus der aktuellen Staffel hervorgehen.

Konzept des Formats

Um als sogenannter „Islander“ abgeschottet von der Außenwelt auf der Love-Island-Insel bleiben zu können, muss der Kandidat oder die Kandidatin mit einem anderen Teilnehmer verbandelt sein. Paare dürfen bleiben, Singles sind zum Abschuss freigegeben. Das Paar, welches die Villa auf Mallorca als letztes verlässt, bekommt die Prämie von 50.000 Euro. Dabei ist nicht wichtig, ob sich die Menschen aus Liebe, Freundschaft oder purer Berechnung zusammentun, nur aushalten müssen sie es. Die Paare müssen ihre Zeit gemeinsam verbringen und auch zusammen in einem Bett schlafen.

Die erste Kuppelei findet in der ersten Folge gleich beim Einzug statt, die Kandidaten müssen sich dabei auf den ersten Eindruck verlassen. Im Lauf der täglichen Ausstrahlungen sind die Inselbewohner dann aber gezwungen, sich neue Paarungen zu suchen. Wer am Ende der Sendung keinen Partner mehr hat, muss runter von der Insel. Per App können sich auch die Zuschauer beteiligen und ebenfalls Menschen aus der Villa befördern. Auch wer zum Finale nach drei Wochen Sendezeit die 50.000 Euro mitnehmen darf, entscheidet das Publikum.

In Großbritannien hat sich die Show zum Quotenhit entwickelt, hierzulande ist dies noch nicht abzusehen. Gemessen an den durchschnittlichen Zuschauerzahlen bei RTL 2 ist die Sendung aber auch in Deutschland sehr erfolgreich. Die erste Folge der zweiten Staffel schalteten immerhin mehr als eine Million Zuschauer ein. Im letzten Jahr wurde diese Quote noch durch zahlreiche Online-Zugriffe verbessert.

Love Island im Stream

Love Island ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Love Island.

Kritiken und Bewertungen

4,1
39 Bewertungen
5Sterne
 
(26)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(6)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(5)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare