Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Legends of Tomorrow

Legends of Tomorrow

© The CW
Anzeige

Legends of Tomorrow: Spin-off der Serien „Arrow“ und „The Flash“, in der eine Gruppe von Helden und Schurken gemeinsam durch die Zeit reist, um den Weltuntergang zu verhindern.

„Legends of Tomorrow“ im Stream

Poster Legends of Tomorrow Staffel 5

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster Legends of Tomorrow Staffel 6

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
Poster Legends of Tomorrow Staffel 7

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Um eine düstere Zukunft zu verhindern, reist Time-Master Rip Hunter (Arthur Darvill) vom Jahr 2166 ins Jahr 2016. Hier stellt er ein Team zusammen, das dem Oberschurken Vandal Savage (Caspar Crump) die Stirn bieten soll. Damit könnte nicht nur verhindert werden, dass die ganze Welt und die Zeit selbst zerstört, sondern auch Rip Hunters Familie nicht getötet wird.

Das Team besteht aus den Helden „The Atom“/ Ray Palmer (Brandon Routh), „White Canary“/ Sara Lance (Caity Lotz), „Hawkgirl“ (Clara Renée) und „Hawkman“ (Falk Hentschel) Kendra Saunders und Carter Hall sowie Professor Stein (Victor Garber) und Jefferson Jackson (Franz Drameh), die gemeinsam „Firestorm“ ergeben. Vervollständigt wird das Team durch die künstliche Intelligenz Gideon und die Gangster „Heatwave“/ Mick Rory (Dominic Purchell) und „Captain Cold“/ Leonard Snart (Wentworth Miller).

Gemeinsam reisen sie durch verschiedene Epochen der Zeit, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Doch nicht nur Vandal Savage wird sich ihnen in den Weg stellen…

Anzeige
Legends of Tomorrow Trailer 1

„Legends of Tomorrow“ – Hintergründe

Seit 2016 wird die DC-Superhelden-Serie „Legends of Tomorrow“ vom US-amerikanischen Fernsehsender The CW produziert. Die Serie ist als Spin-off zu „Arrow“ und „The Flash“ zu betrachten und spielt im gleichen Serienuniversum, dem sogenannten „Arrowverse“. Durch Gastauftritte und Crossover sind die Serien untereinander verknüpft.

Laut Kritiker-Stimmen konnte sich die Serie im Staffelverlauf nach und nach steigern. So sei die Vielzahl der Charaktere für DC- beziehungsweise Comic-Fans zwar ein Plus, erschwere aber auch die Entwicklung und die Beziehungen der Figuren untereinander. Mit steigender Episodenzahl gelinge es aber, dieses Problem auszubessern und weiterhin  mit neuen Abenteuern und einem guten Gefühl für punktgenauen Humor zu überzeugen. Dementgegen stehen die sinkenden Zuschauerzahlen des Senders. Für Fans dennoch kein Grund zur Sorge, Staffel 5 ist bereits abgedreht und wird ab Anfang 2020 in den USA zu sehen sein – ein deutscher Start steht bisher noch nicht fest.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Arthur Darvill
    Arthur Darvill
  • Brandon Routh
    Brandon Routh
  • Caity Lotz
    Caity Lotz
  • Victor Garber
    Victor Garber
  • Wentworth Miller
    Wentworth Miller
  • Dominic Purcell
    Dominic Purcell
  • Nick Zano
    Nick Zano
  • Maisie Richardson-Sellers
    Maisie Richardson-Sellers
  • John Barrowman
    John Barrowman
  • Lance Henriksen
    Lance Henriksen
  • Greg Berlanti
    Greg Berlanti
  • Franz Drameh
  • Ciara Renée
  • Falk Hentschel
  • Casper Crump
  • Amy Pemberton
  • Sarah Grey
  • Matt Letscher
  • Matthew MacCaull
  • David Geddes
  • Dermott Downs
  • Glen Winter
  • Gregory Smith
  • Andrew Kreisberg
  • Phil Klemmer
  • Marc Guggenheim
  • Ray Utarnachitt
  • Grainne Godfree
  • Chris Fedak
  • Sarah Schechter
  • Mahlon Todd Williams
  • Blake Neely
  • Sean Cossey
  • J.J. Ogilvy
  • David H. Rapaport
  • Lyndsey Baldasare

Kritiken und Bewertungen

5,0
5 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)
Anzeige