Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Game of Thrones
  4. News
  5. „Game of Thrones“: Jon Schnee hat einen Doppelgänger

„Game of Thrones“: Jon Schnee hat einen Doppelgänger

„Game of Thrones“: Jon Schnee hat einen Doppelgänger
© Warner / HBO

Schon sehr bald startet die siebente und vorletzte Staffel der Fantasy-Mega-Serie „Game of Thrones“. Der neueste Trailer hat die weltweite Fanschar schon in äußerste Verzückung versetzt, da kommt der geistige Urvater der Serie, George R. R. Martin, mit einem Twitter-Posting um die Ecke, bei dem die Fans aus dem Staunen und Spekulieren gar nicht mehr herauskommen.

Vor Kurzem postet George R. R. Martin, der Autor der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ — auf dem bekanntermaßen die Hit-Serie „Game of Thrones“ basiert — auf Twitter ein Bild aus seinen früheren Jahren. Davon mal abgesehen, wie sehr sich Martin seitdem verändert hat, auf dem Foto glaubten einige Fans außerdem ein altbekanntes Gesicht wiederzuerkennen.

Dieser „Game of Thrones“-Star mischt jetzt bei „Godzilla 2“ mit!

Das Foto zeigt den circa 28-jährigen George R. R. Martin, wie er auf einem wunderschön mit Blumen besticktem Sofa sitzt. Die meiste Aufmerksamkeit erhielt allerdings sein Gesicht. Eingerahmt von seinen langen, dunklen, lockigen Haaren und mit einem ebenso dunklen Bart verziert, sieht er dem von ihm erdachten Charakter Jon Schnee (Kit Harington) aus „Game of Thrones“ zum Verwechseln ähnlich.

Der Original-Tweet von George R. R. Martin

Wird Jon Schnee wegen G. R. R. Martins Tweet überleben?

Manche Fans stellten sich jetzt die Frage, ob der Post von G. R. R. Martin einen tieferen Sinn oder gar eine versteckte Andeutung in Bezug auf die Fortsetzung der TV-Serie und seiner „Eis und Feuer“-Romane hat. Im Speziellen bleibt zu klären, ob er mit dem Twitter-Post das Überleben von Jon Schnee schon versteckt ankündigen will.

Mit dem Post soll G. R. R. Martin seine Ähnlichkeit mit Jon Schnee herausgestellt haben und da ersterer in absehbarer Zeit nicht Gefahr läuft, von intriganten Möchte-Gern-KönigInnen oder Weißen Wanderern getötet zu werden, liegt die Vermutung (bei-)nahe, dass der wohl beliebteste Charakter aus „Game of Thrones“ zumindest die nächste Staffel überleben könnte.

Man sieht, die Fanfantasien überschlagen sich wieder einmal. Wir warten jedenfalls erstmal den Start der nächsten Staffel ab. Diese läuft ab 17. Juli 2017 zunächst nur auf dem Bezahlsender Sky legal.