Während sich die Erfolgs-Serie „Game of Thrones“ in ihrer achten und finalen Staffel befindet, denkt Schauspielerin Sophie Turner alias Sansa Stark bereits an die Zukunft. Ihren aktuellen Beruf möchte sie zunächst an den Nagel hängen.

Seit der ersten Staffel verkörpert die 1996 geborene Sophie Turner in „Game of Thrones“ die Rolle der Sansa Stark. Gerade einmal 15 Jahre alt war sie, als sie 2011 ihr Debüt vor der Kamera feierte. Acht Jahre später blickt die Schauspielerin nach vorn und spricht im Interview mit dem Psychologen Dr. Phil (via Digital Spy) über ihre Zukunft. Dabei überrascht sie mit Plänen, die weit entfernt vom Showbusiness angesiedelt sind. Zunächst möchte sich Sophie Turner eine Auszeit gönnen. Danach überlegt sie, Polizistin zu werden und eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren. Darauf habe sie zumindest im Moment große Lust, so die Britin im Interview. Das gesamte Gespräch mit Dr. Phil könnt ihr euch hier im Video ansehen.

Wichtige Informationen zur ersten Folge der achten Staffel von  „Game of Thrones“ findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Anspielungen für echte Fans von „Game of Thrones“, die ihr in Folge 1 von Staffel 8 finden könnt

Sophie Turner hat mit Depressionen zu kämpfen

Ein Grund für die Zukunftspläne von Sophie Turner ist ihre Faszination für Verbrechensbekämpfung und den Polizei-Beruf an sich. Ein anderer Grund ist ihre eigene Gesundheit. Im Gespräch mit Dr. Phil verrät die Schauspielerin, dass sie seit Jahren an Depressionen leide und als Kind gar Selbstmordgedanken hatte. Mithilfe von Medikamenten und Therapien versucht sie, die Krankheit zu besiegen. Daher möchte sie in Zukunft vermehrt auf sich selbst achten und nur noch Dinge tun, auf die sie wirklich Lust hat und von denen sie glaubt, dass sie ihr und ihrer Gesundheit guttun. Dies müsse nicht unbedingt der Beruf der Schauspielerin sein. Im Moment ist es eben der Beruf der Polizistin, der sie am meisten reizt.

Solltet ihr unter Depressionen leiden oder Selbstmordgedanken haben, könnt ihr die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 kontaktieren und euch helfen lassen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare