Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News

News

  • Vardalos schreibt "Talk of the Town" für Hanks

    Kino.de Redaktion10.02.2006

    Drehbuchautorin und Schauspielerin Nia Vardalos, die mit ihrem ersten Werk My Big Fat Greek Wedding einen Überraschungserfolg feierte und zuletzt mit Connie and Carla voll auf die Nase fiel, bereitet mit dem Drehbuch zu Talk of the Town ihr Comeback vor. Darin geht es um einen Mann, der sich überraschend beruflich neu orientieren muss. Für die Hauptrolle ist kein Geringerer als Tom Hanks im Gespräch, der das Projekt...

  • Samuel L. Jackson in "Home of the Brave"

    Kino.de Redaktion10.02.2006

    Schauspieler Samuel L. Jackson, der demnächst in Das Gesicht der Wahrheit zu sehen sein wird, übernimmt in dem Drama Home of the Brave eine Hauptrolle. Der von Irwin Winkler (De-Lovely - Die Cole Porter Story) inszenierte Film erzählt die Geschichte dreier Soldaten, die nach dem Irakkrieg nach Hause zurückkehren und versuchen, wieder in den Alltag zurückzufinden. In weiteren Rollen werden Christina Ricci, Jessica...

  • "Nativity": Hardwicke inszeniert die heilige Maria

    Kino.de Redaktion10.02.2006

    Catherine Hardwicke („Dogtown Boys“) wird die Regie des New Line Cinema-Projekts „Nativity“ übernehmen, einer Biografie über Maria, die Mutter von Jesus, das mit dessen Geburt enden soll. Im Mittelpunkt steht die Liaison mit dem Schäfer Josef, der mehrfache Test ihrer Liebe durch Gott, sowie ihre Reise von Nazareth nach Bethlehem. Bewusst wurde eine Frau für die Regie gewählt, da die weibliche Perspektive im Vordergrund...

  • Steve Buscemi in "We're the Millers"

    Kino.de Redaktion10.02.2006

    „Ganz oder gar nicht“-Regisseur Peter Cattaneo wird mit der Krimikomödie „Were the Millers“ sein Amerika-Debüt geben. Das Projekt handelt von einem Drogendealer im mittleren Alter, der an seinem Geburtstag erkennt, dass er schleunigst aus dem Business aussteigen sollte. Für einen letzten großen Deal reist er nach Mexiko, muss sich alt Tarnung aber eine Familie „anschaffen“. Die Hauptfigur aus dem Drehbuch von den...

  • Stahl und Christensen beim Bankraub

    Kino.de Redaktion10.02.2006

    Nick Stahl („In the Bedroom“) und Erika Christensen („Traffic“) werden die Hauptrollen in der Krimikomödie „How to Rob a Bank“ übernehmen. Das Script handelt von einem Herumtreiber und einer Bankangestellten, die bei einem Überfall wider Willen zu Unterhändlern zwischen Polizei und den Dieben werden. Die Regie wird Andrews Jenkins übernehmen, der sein Kinofilmdebüt gibt, aber bereits mit Musikvideos für Korn, die...

  • Adam Sandler als schwuler Feuerwehrmann

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Schauspieler Adam Sandler, der zuletzt in Spiel ohne Regeln zu sehen war, wird zusammen mit King of Queens Star Kevin James in der Komödie I Now Pronounce You Chuck and Larry zu sehen sein. Darin verkörpern die beiden zwei Feuerwehrmänner, die sich als schwules Pärchen ausgeben, um sich Steuervorteile zu erschleichen. Das Drehbuch zu dem wilden Stoff, der Amerika nach den schwulen Cowboys auf eine weitere Probe stellen...

  • "Resident Evil" zum Dritten

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Nachdem die beiden ersten Teile der Resident Evil-Franchise weltweit über 600 Millionen Dollar Umsatz generierten, bringt die Constantin Film AG nun mit Resident Evil: Extinction einen dritten Teil in die Kinos. Für die Hauptrolle wurde erneut Milla Jovovich verpflichtet, die auch schon in den ersten beiden Teilen die Titelheldin Alice verkörperte. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Paul Anderson, der bereits für...

  • Guillermo del Toro inszeniert "Killing on Carnival Row"

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Fantasy- und Horor-Spezialist Guillermo Del Toro, der zuletzt Hellboy in Szene setzte, soll bei dem düsteren Fantasy-Projekt Killing on Carnival Row die Regie übernehmen. Das Drehbuch von Neuling Travis Beacham spielt in einer mystischen und düsteren Stadt, in der Menschen, Elfen und andere Kreaturen leben. Als ein Elfen-Killer die Stadt heimsucht, gerät ein Polizist ins Fadenkreuz der Ermittler, der daraufhin versucht...

  • Jake Gyllenhaal in neuem "Batman"-Film?

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Nachdem das Gerücht, dass Paul Bettany im Sequel zu „Batman Begins“ die Rolle des Jokers übernehmen wird, wieder lauter geworden ist, soll jetzt auch die Figur des Gotham City-Staatsanwalts Harvey Dent besetzt sein. „Brokeback Mountain“-Star Jake Gyllenhaal soll laut Insidern den aufrechten Juristen spielen, der nach einer Gesichtsentstellung wahnsinnig wird und zum Erzschurken Two-Face mutiert. Falls dies stimmen sollte...

  • "Romanzo Criminale" von Italiens Kritikern ausgezeichnet

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Der Mafia-Thriller „Romanzo Criminale“ ist von den italienischen Filmkritikern mit dem Nastri-dArgento-Preis ausgezeichnet wurden und gilt dadurch bei diesen als bester italienischer Film 2005. Der Film des ehemaligen „Allein gegen die Mafia“-Star Michele Placido erhielt auch den Produzentenpreis, sowie den Preis für den besten Hauptdarsteller. Zum besten ausländischen Film wurde Clint Eastwoods Oscargewinner „Million...



  • Luhrmanns Liebesdrama im August

    Kino.de Redaktion09.02.2006

    Das lang geplante, bisher unbetitelte Liebesmelodram des australischen Starregisseurs Baz Luhrmann („Moulin Rouge“) soll im August endlich vor die Kamera gehen. Über den Inhalt ist bisher wenig bekannt, außer dass der Film zur Zeit des zweiten Weltkriegs spielen wird. Als unglückliches Liebespaar wird man Nicole Kidman und Russell Crowe sehen. Das Script von Stuart Beattie („Collateral“) wird von Luhrmann als australische...

  • Kidman und Crowe in Weltkriegsepos

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Die beiden Darsteller Nicole Kidman und Russell Crowe sind für ein bisher namenloses Regieprojekt ihres australischen Landsmannes Baz Luhrmann (Moulin Rouge) im Gespräch. Der Film ist als epische Liebesgeschichte konzipiert und im Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Baz Luhrmann und Stuart Beattie (Collateral). Die Dreharbeiten sollen bereits im Sommer in Australien beginnen.

  • Ben Affleck und Matt Damon als Anwälte

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Die beiden Darsteller Ben Affleck und Matt Damon, die zuletzt in Dogma gemeinsam vor der Kamera standen, sollen in einem bisher namenlosen Gerichtsdrama die Hauptrollen übernehmen. Das Projekt basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte von zwei Anwälten die für den Todeskandidaten John Thompson neun Hinrichtungsaufschübe und schließlich seinen Freispruch erwirkten.

  • Catherine Hardwicke inszeniert "Nativity"

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Nachdem Mel Gibsons Bibel-Film Die Passion Christi überraschend ein weltweiter Erfolg wurde, wird nun mit Nativity ein weiteres Bibel-Projekt auf den Weg gebracht. Für die Inszenierung des Stoffes wurde bereits Catherine Hardwicke verpflichtet, die zuletzt Dogtown Boys in Szene setzte. Der Film erzählt die Geschichte von Maria und Josef vor Christi Geburt. Dabei geht es um ihre Reise von Nazareth nach Bethlehem und...

  • Jesse Martin spielt Marvin Gaye

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Nachdem der Schauspieler Jesse L.Martin jahrelang nicht von TV-Rollen loskam (am bekanntesten dürfte er aus „Ally McBeal“ sein, wo er den Arzt Greg Butters spielte), hat das Musical „Rent“ von Chris Columbus ihm nun anscheinend die Tore von Hollywood geöffnet. In „Sexual Healing“ wird Martin des Sänger Marvin Gaye darstellen, dessen bewegtes Leben mit 45 Jahren 1984 durch die Hand des eigenen Vaters auf tragische Weise...

  • "Babylon A.D.": Vin Diesel futuristisch

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Action-Star Vin Diesel wird die Hauptrolle in dem Sci-Fi-Thriller „Babylon A.D.“ übernehmen, den der französische Regisseur und Schauspieler Mathieu Kassovitz („Die purpurnen Flüsse“) ab Juni in Ost-Europa inszenieren will. Diesel wird in der in einer totalitären Zukunft spielenden Geschichte einen Schmuggler spielen, der eine junge Frau von Russland nach Kanada begleiten soll und herausfindet, dass sie dank genetischer...

  • "The Sisters" mit Starbesetzung

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Bereits abgedreht ist das Drama „The Sisters“, einer modernisierten Fassung von Anton Tschechows „Drei Schwestern“. Im Mittelpunkt des Films steht eine zerstörte Familie, die die drei Töchter versuchen zusammenzuhalten. Vor allem die Besetzung der Independentproduktion von Arthur Allan Seidelman kann sich sehen lassen: Maria Bello („A History of Violence“), Erika Christensen („Traffic“), Chris ODonnell („Batman Forever“...

  • "The Tripper": Arquette macht Slasher

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Durch die Rolle des tollpatschigen Polizisten Dewey in der Slasher-Hommage „Scream“ wurde David Arquette international bekannt, mit dem Horrorfilm „The Tripper“ wird Arquette nun sein Regie-Debüt geben. Der Script, das Arquette auch selber verfasst hat, handelt von vier Freunden, die auf ein Musikfestival fahren und dort von einem Serienkiller belauert werden. Die Hauptrollen werden Thomas Jane („The Punisher“), Jamie...

  • "Anamorph": Nebenrollen besetzt

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Willem Dafoe wird in dem Psycho-Thriller „Anamorph“ einen Cop spielen, der fünf Jahre nach der Festnahme eines Serienkillers sich mit einem Imitator dessen beschäftigen muss. Dabei stellt sich jedoch schnell die Frage, ob damals wirklich der richtige Täter verhaftet wurde, genauso wird die Vorgehensweise des Polizisten in Frage gestellt. Die Nebenrollen des Films, der ab Ende Februar bereits, obwohl noch immer ein...

  • "Trainwreck": Seann William Scott und viel Alkohol

    Kino.de Redaktion08.02.2006

    Komödiespezialist Seann William Scott („American Pie“) wird in dem Drama „Trainwreck“ seine erste ernsthafte Charakterrolle übernehmen. In dem auf wahren Begebenheiten basierenden Film wird Scott des alkoholkranken Jeff Nichols darstellen, der versucht von seiner Sucht loszukommen, dem aber alle möglichen Steine dabei in den Weg geworfen werden. Die weibliche Hauptrolle wird Gretchen Moll („Rounders“) spielen, Regie...

  • Vin Diesel in "Babylon A.D."

    Kino.de Redaktion07.02.2006

    Schauspieler Vin Diesel, der zuletzt in Der Babynator zu sehen war, übernimmt in dem Science-Fiction Thriller Babylon A.D. die Hauptrolle und verkörpert einen Söldner, der im Jahre 2013 eine schwangere Frau von Russland nach Kanada bringen soll. Als er erfährt, dass die Geburt ihres Kindes, das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird, setzt er schließlich alles daran, das der Frau nicht zustößt. Das...

  • Adrien Brody in Hurrikan-Katastrophenfilm

    Kino.de Redaktion07.02.2006

    Schauspieler Adrien Brody, der zuletzt in King Kong zu sehen war, ist für die Hauptrolle in einem bisher namenlosen Film über den Hurrikan „Katrina“ im Gespräch, der im August 2005 die Südküste der USA verwüstete. Die Regie übernimmt Wong Kar-Wai (2046), der sich gerade um das Verfassen des Drehbuchs kümmert. Ob das Projekt tatsächlich in Produktion geht, wird vermutlich davon anhängen, ob Wong das immense Budget...

  • "Spider-Man 3" mit James Cromwell

    Kino.de Redaktion07.02.2006

    Als liebenswerter Bauer in „Ein Schweinchen namens Babe“ wurde der Schauspieler James Cromwell auf seine alten Tagen doch noch zu einem äußerst gefragten Charakterdarsteller, der aber auch immer wieder in Mainstreamfilmen in Nebenrollen auftaucht. So nun auch in Sam Raimis „Spider-Man 3“, in dem James Cromwell die Rolle von Captain Stacy übernehmen wird. In der Comicvorlage ist Captain Stacy der Vater von Peter Parkers...

  • Tommy Lee Jones in "No Country for Old Men"

    Kino.de Redaktion07.02.2006

    Tommy Lee Jones wird die Hauptrolle in „No Country for Old Men“, dem neuen Noir-Thriller der Coen-Brüder spielen. Jones, der letztes Jahr in Cannes für sein Regiedebüt „The Three Burials of Melquiades Estrada“ als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde, wird in dem Film den Spätcowboy Llewelyn Moss spielen, der an der Grenze zwischen Texas und Mexiko jagen geht und dabei auf zwei Millionen Dollar in bar, einen...

  • "Wallace & Gromit" gewinnt zehn Annie Awards

    Kino.de Redaktion07.02.2006

    Der Annie Award ist so was wie der Oscar für die Kleinen, den mit diesem amerikanischen Filmpreis werden ausschließlich Kinderfilme bedacht. Diesjähriger Gewinner ist auf ganzer Linie der Animations-Hit „Wallace und Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“ von Nick Park. Der Film gewann zehn Annie Awards und war insgesamt in 16 Kategorien nominiert. Unter den Auszeichnungen war auch der Annie für den besten Film...

  • Annie Awards 2006: "Wallace & Gromit" räumt ab

    Kino.de Redaktion06.02.2006

    Bei der Verleihung der 33. Annual Annie Awards, die am Samstagabend in Glendale vergeben wurden, machte der Film Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen aus zehn Nominierungen, zehn Auszeichnungen. Darunter die Preise für den besten Film, die beste Regie und das beste Drehbuch. Der Ub Iwerks Award, mit dem herausragende technische Leistungen ausgezeichnet werden, ging an Tim Burton’s Corpse Bride - Hochzeit...

  • James Cromwell in "Spider-Man 3"

    Kino.de Redaktion06.02.2006

    Schauspieler James Cromwell, der zuletzt in Spiel ohne Regeln zu sehen war, verkörpert in Spider-Man 3 Captain Stacy. Dieser ist der Vater von Gwen Stacy (Bryce Dallas Howard), die im dritten Teil als weitere Frau an der Seite von Peter Parker vorgestellt wird. In den Comics stirbt Captain Stacy den Heldentod, als er seine Tochter Gwen während eines Kampfes zwischen Spider-Man und einem bösen Superhelden rettet. Nachdem...

  • David Cronenberg inszeniert "A Map to the Stars"

    Kino.de Redaktion06.02.2006

    Regisseur David Cronenberg, der zuletzt A History of Violence in Szene setzte, wird als nächstes den Film A Map to the Stars inszenieren. Die Mischung aus Drama und Komödie spielt in der Glitzerwelt Hollywoods und reizte den Regisseur wegen ihrer Komplexität. Die Dreharbeiten werden im Herbst beginnen.

  • "Basic Instinct 2" in den USA nur gekürzt

    Kino.de Redaktion06.02.2006

    Wie auch schon dem klassischen Erotikthriller „Basic Instinct“ ergeht es seinem Sequel: der Film kommt in die amerikanischen Kinos nur geschnitten. Das amerikanische Freigabeorgan MPAA hat dem Film auf Grund seiner deftigen Sexszenen eine NC-17 Einstufung verpasst, wodurch niemand unter 17 Jahren in Amerika, ob nun in Begleitung eines Erwachsenen oder nicht, zur Kinovorführung hineingelassen wird. Kommerziell ist dieses...

  • Virginia Madsen in "Indiana Jones 4"?

    Kino.de Redaktion06.02.2006

    Harrison Ford hat in der Schauspielerin Virginia Madsen seine Favoritin für die weibliche Hauptfigur in „Indiana Jones 4“ gefunden, der im Laufe des Sommers nach endlosen Terminverschiebungen endlich in Produktion gehen soll. Ford und Madsen arbeiteten zusammen an dem Thriller „Firewall“, der am 30. März in die deutschen Kinos kommt. Das Zusammenarbeit der beiden, die in dem Film ein Ehepaar spielen, funktionierte so...