Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme April 1987

  • Fantasia
    • Kinostart: 30.04.1987
    • Musikfilm
    • 12
    • 114 Min

    Meisterwerk von Walt Disney in der verschiedener klassischer Kompositionen mit tollen Animationen verbunden werden

  • Over the Top
    • Kinostart: 30.04.1987
    • Actionfilm
    • 12
    • 93 Min

    Kein waffenstarrender Stallone in „Rambo“-Manier, sondern zur Abwechslung wieder als gemütsvoller, aufrechter Amerikaner à la „Rocky I“. Der sentimentale Actionfilm ist ganz auf seinen Star ausgerichtet, der 12 Mio. Dollar für diese Rolle erhielt. Im Kino war der Film ein stattlicher, wenn auch nicht der erwartete, durchschlagende Erfolg. Gute Story, aufwendig inszenierte Actionszenen und Superstar Stallone sorgen...

    • Kinostart: 23.04.1987
    • Drama
    • 16
    • 99 Min

    Schockierender Thriller, basierend auf der wahren Begebenheit einer Gruppe von Jugendlichen, von denen einer einen Mord begangen haben soll.

  • Gothic
    • Kinostart: 30.04.1987
    • Horrorfilm
    • 18
    • 87 Min

    Viktorianischer Humor und brodelnde Leidenschaft kennzeichnen diesen schaurig-lüsternen Schocker des für seine filmischen Exzesse gerühmten Meisterregisseurs Ken Russel („Tommy“, „China Blue„). Auf jeden Fall ein gutes Geschäft, in Videotheken mit anspruchsvollem Publikum sichere Umsätze.

    • Kinostart: 23.04.1987
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 16
    • 74 Min

    Der belgische Zeichner Picha („Tarzoon - Schande des Dschungels“, „Das fehlende Glied“) ist für seinen aggressiv-obszönen Witz berühmt. Obwohl mit viel Pressewirbel gestartet, war die Resonanz beim Kinopublikum bescheiden. Auf Video ist dennoch ein guter Umsatz möglich.

    • Kinostart: 30.04.1987
    • Komödie
    • 6
    • 105 Min

    Gewohnt überdrehte Adriano-Celentano-Klamotte. Nach seinem „Joan Lui“-Flop bewegt sich Celentano wieder auf sicherem Terrain: mürrisch, liebenswert, mit Sinn für Humor und Tempo. So lieben ihn die Fans im Kino und auf Video. Ein potentieller Videothekenrenner.

    • Kinostart: 23.04.1987
    • Komödie
    • 16
    • 85 Min

    Rasante Mischung aus spannendem SF/Horrorfilm und Teenagerkomödie mit schwarzem Humor. Nachwuchsregisseur Fred Dekker hat zuvor die Story zu „House“ geliefert. Im Kino unter Wert gelaufen, auf Video wird der Film ähnlich gut wie „Critters“ ankommen. Auf jeden Fall sichere Umsätze. Potentieller Videothekenrenner.