Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zwillinge
  4. Fortsetzung für beliebten Schwarzenegger-Film gestrichen: Arnie findet drastische Worte

Fortsetzung für beliebten Schwarzenegger-Film gestrichen: Arnie findet drastische Worte

Fortsetzung für beliebten Schwarzenegger-Film gestrichen: Arnie findet drastische Worte
© IMAGO / Starface

Zum Start seiner Netflix- und Serienpremiere „FUBAR“ blickt Arnold Schwarzenegger auf seine große Karriere zurück und äußert sich auch über seine Zukunft. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund und verrät, welches lang ersehnte Projekt zu seinem Bedauern gestrichen wurde.

In einem umfangreichen Interview mit dem Hollywood Reporter plauderte Arnold Schwarzenegger munter drauf los. Der Governator braucht niemandem mehr etwas zu beweisen und hat daher auch keine Probleme, offen und ehrlich zu sagen, was er denkt und fühlt. Entsprechend klar fiel eine Antwort auf die Frage aus, wie es denn um die immer wieder angekündigte Fortsetzung zu seinem Komödienhit „Twins“ bestellt ist. Die wird nicht mehr kommen, so die eindeutige Ansage von Arnie, der sich auch nicht davor scheute, einen Schuldigen für diese betrübliche Nachricht auszumachen.

Er selbst habe unbedingt einen zweiten Teil drehen wollen und auch sein Co-Star Danny DeVito stand in den Startlöchern, doch der Sohn des verstorbenen Regisseurs Ivan Reitman habe das Projekt abgeblasen. Laut Arnold Schwarzenegger habe Jason Reitman die Idee, „Twins“ fortzusetzen nie gemocht, weshalb er trotz bereits zugesicherter Finanzierung die Reißleine gezogen habe. „Jason Reitman fucked it up!“, lauten die dann doch recht harten Worte, die Arnie an den Filmemacher richtet. Autsch.

Anzeige

Falls ihr  „Twins“ noch nicht gesehen haben solltet, könnt ihr die sehenswerte Komödie bei Amazon ausleihen und streamen. 

Trotz der Absage ist Arnold Schwarzenegger weiterhin gut im Geschäft. Einen Einblick in seine erste Netflix-Serie „FUBAR“, die am  25. Mai 2023 startet, könnt ihr euch im Trailer verschaffen.

Arnold Schwarzenegger will trotzdem erneut mit Danny DeVito zusammenarbeiten

Auch wenn es zu keiner Fortsetzung von „Twins“ kommt, die zwischenzeitlich unter dem Titel „Triplets“ angekündigt war und mit Eddie Murphy einen weiteren ungleichen Bruder von Arnie präsentieren sollte, will der Schauspieler dennoch wieder mit seinem Leinwandbruder Danny DeVito zusammenarbeiten. Konkreter äußerte sich Arnold Schwarzenegger zwar nicht, bestätigt aber, dass sich ein alternatives Projekt mit den beiden derzeit in Planung befinde. Bleibt also zu hoffen, dass zumindest das nicht von irgendwem abgesägt wird.

Wir gut ihr euch mit Arnold Schwarzenegger auskennt, könnt ihr im Quiz beweisen.

Das „Terminator“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Filmreihe mit Arnold Schwarzenegger?

Hat dir "Fortsetzung für beliebten Schwarzenegger-Film gestrichen: Arnie findet drastische Worte" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige