Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zombieland 2
  4. News
  5. Im Stream verpasst? Hier könnt ihr den Zombiefilm nachholen, auf den Horror-Fans 10 Jahre warten mussten

Im Stream verpasst? Hier könnt ihr den Zombiefilm nachholen, auf den Horror-Fans 10 Jahre warten mussten

Im Stream verpasst? Hier könnt ihr den Zombiefilm nachholen, auf den Horror-Fans 10 Jahre warten mussten
© IMAGO / Prod.DB

Wie heißt es so schön: Was länge währt, wird endlich gut! Das dachten sich auch die Macher*innen hinter der späten Fortsetzung einer beliebten Zombiekomödie.

Zehn Jahre mussten Fans auf die Fortsetzung Zombieland 2 warten, der gestern Abend am 30. September 2022 um 22:30 Uhr auf ProSieben gezeigt wurde. Der Zombiefilm ist die Fortsetzung des Überraschungshits „Zombieland“ aus dem Jahr 2009, in dem Stars wie Jesse Eisenberg und Emma Stone noch am Anfang ihrer Karrieren standen. Inzwischen ist Emma Stone Oscarpreisträgerin und die vierköpfige Stammbesetzung, die von Abigail Breslin und Woody Harrelson vervollständig wird, muss sich erneut gegen eine Horde Untoter behaupten.

Wer „Zombieland 2“ im TV verpasst hat, kann ihn bei einem der Anbieter, die wir oben in der Box anzeigen, streamen oder bei Joyn+:

„Zombieland 2“ seht ihr außerdem im Abo von Joyn+

Spielte „Zombieland“ noch kurz nach dem Ausbruch der Zombie-Apokalypse und zeigte die witzigen privaten Regeln des Nerds Columbus (Jesse Eisenberg), die man während eines Zombie-Ausbruches befolgen sollte, katapultiert uns die Fortsetzung „Zombieland 2“ zehn Jahre in die Zukunft. Die vier leben noch, haben sich inzwischen im überwucherten Weißen Haus niedergelassen und genießen die dortigen Vorzüge des Lebens.

Als die Jüngste im Bunde, Little Rock (Abigail Breslin), flügge wird und die Welt lieber auf eigene Weise erkunden will, startet die restliche Familie rund um Columbus, Wichita (Emma Stone) und Tallahassee (Woody Harrelson) ebenfalls zu einem weiteren Roadtrip quer durch das postapokalyptische USA.

Anlässlich des Kinostarts 2019 trafen wir die Stars von „Zombieland 2“ zum Interview:

Zehn Jahre Wartezeit – wird dies zum Trend?

Hinter der Kamera durfte sich erneut Ruben Fleischer austoben, der bereits Regie beim ersten Teil geführt und jüngst dank „Uncharted“ die Kinocharts erobert hat. In „Zombieland 2“ gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit den Stars des ersten Teils, sondern auch einige famose Gastrollen für Zoey Deutch, Rosario Dawson, Avan Jogia und Luke Wilson.

Dass es überhaupt zur Fortsetzung „Zombieland 2“ kam, überraschte auch Fleischer selbst, der es sich jedoch nicht nehmen ließ, einige Gags, die er bereits für den ersten Teil geplant hatte, dort jedoch auf dem Schneidetisch landeten, erneut zu nutzen. Etwa eröffnet „Zombieland 2“ mit dem Metallica-Song „Master of Puppets“, den der Regisseur eigentlich schon für den ersten Film nutzen wollte, damals jedoch die Rechte nicht erhielt. Dieses Mal war es seine Priorität, die Rechte frühzeitig zu sichern, um die Fortsetzung gebührend zu starten.

Ob es einen dritten „Zombieland“-Film geben wird, steht aktuell noch in den Sternen. Darf man jedoch dem Plan von Ruben Fleischer Glauben schenken, wird dieser 2029 in den Kinos starten – erneute zehn Jahre nach der Fortsetzung „Zombieland 2“. Durchaus witzig ist die Vorstellung, alle zehn Jahren bei den Charakteren nach dem Rechten zu schauen.

Bis es so weit ist, darf man sich zunächst heute auf die TV-Ausstrahlung von „Zombieland 2“ um 22:10 Uhr auf ProSieben freuen. ProSieben empfangt ihr etwa über die ProSieben-App oder Joyn.

Wie gut ihr in einer Zombie-Apokalypse abschneiden würdet, erfahrt ihr im Quiz:

Test: Würdet ihr die Zombie-Apokalypse überleben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.