Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jason Bourne
  4. News
  5. „Bourne 6“: Die Hoffnung ist noch nicht gestorben – neue Verschwörung in Sicht?

„Bourne 6“: Die Hoffnung ist noch nicht gestorben – neue Verschwörung in Sicht?

„Bourne 6“: Die Hoffnung ist noch nicht gestorben – neue Verschwörung in Sicht?
© IMAGO / Future Image

Der Produzent hat sich 2020 öffentlich für die sechste Fortsetzung ausgesprochen, aber bisher gibt es keine bekannten konkreten Pläne.

Die Agenten-Reihe fand mit „Das Bourne Ultimatum“ (2007) – der dritte Teil wird übrigens als bester Bourne gehandelt – ihren vorläufigen Höhepunkt. Inszeniert wurde der Film vom britischen Regisseur Paul Greengrass mit Matt Damon in der Paraderolle als undurchsichtiger Agent auf der Flucht vor mächtigen Verschwörungen.

„Bourne“-Reihe mit dem Sky Ticket in der Flatrate sehen oder „Das Bourne-Vermächtnis“ ab 20:15 Uhr am 25. September im TV auf VOX

Das Spin-off-Sequel „Das Bourne Vermächtnis“ (2012) musste dann ohne die beiden Zugpferde auskommen und ist trotz hochkarätiger Besetzung mit Jeremy Renner zumindest in Deutschland hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Schließlich konnte für „Bourne 5“ das alte Dream-Team bestehend aus Greengrass und Damon zurückgeholt werden, ergänzt durch Neuzugänge wie Alicia Vikander, Tommy Lee Jones und Vincent Cassel. Auch wenn der fünfte Teil „Jason Bourne“ nach dem Start in den USA mit gemischten Kritiken aufgenommen wurde, war er zumindest an den Kinokassen ein Hit. Doch seit dem letzten Film 2016, der immerhin 415,5 Millionen US-Dollar einspielen konnte, kamen eher wenige Pläne zu einer Fortsetzung ans Licht und eine Umsetzung blieb aus. Dennoch, neue Hoffnung wurde zuletzt 2020 entfacht.

Das Video zeigt euch zehn Fortsetzungen, die wahrscheinlich nie gemacht werden: 

10 Fortsetzungen, die (wahrscheinlich) niemals gedreht werden

„Bourne 6“: Produzent hat die Reihe immer noch im Kopf

Bourne-Produzent Frank Marshall sieht in einer sechsten Fortsetzung der Reihe neue Chancen für neue Regisseure, das äußerte er in einem Interview mit dem Collider. Mehr als Optimismus verbreitet er mit seinen Aussagen aber nicht. Außer, dass er die Bourne-Reihe mag und dass er hofft, eine neue gute Story und einen neue Filmemacher*innen für die Sache gewinnen zu können und die Suche wohl schon gestartet ist, verrät er nicht.

Auch nicht, ob das Gesicht der Reihe, Matt Damon, in dieser neuen Geschichte unter neuer Leitung wieder die Hauptrolle übernehmen würde. Das Kapitel mit Jeremy Renner in dieser Funktion konnte sich nicht wirklich mit den anderen Teilen messen, es wäre also ein gewisses Flop-Risiko ohne Damon gegeben.

Also ohne Greengrass, aber mit Damon? Auch bei Imdb ist nur die frohe Botschaft der Produzenten-Hoffnung eingetragen, aber noch kein Film. Das Jahr 2021 hat jedenfalls bisher keine Neuigkeiten zum Thema gebracht, ist aber ja auch noch nicht zu Ende. Gut Ding will Weile haben und das letzte Wort ist definitiv noch nicht gesprochen.

Fast and the Furious“ hat es schon zu fast doppelt so vielen Teilen wie die „Bourne“-Reihe gebracht, aber auch bei diesem furiosen Franchise ist mit Teil 11 ein Ende in Sicht. Kennt ihr die Reihe gut genug für dieses Quiz?

„Fast and the Furious“-Quiz: Wie gut kennst du die rasante Action-Reihe?

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.