Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jason Bourne
  4. News
  5. Jetzt bei Amazon Prime: Seht eine der beliebtesten Action-Reihen in vollem Umfang

Jetzt bei Amazon Prime: Seht eine der beliebtesten Action-Reihen in vollem Umfang

Jetzt bei Amazon Prime: Seht eine der beliebtesten Action-Reihen in vollem Umfang
© IMAGO / Everett Collection

Mit fünf Filmen ist die Action-Reihe (vorerst) abgeschlossen und die bescheren euch auf Amazon Prime die geballte Ladung Action-Unterhaltung.

Es beginnt mit einem Mann, der ohne Erinnerung an seine frühere Identität aus dem Meer geangelt wird. Langsam kommt er mit der Hilfe einer Frau auf die wahre Spur seiner Identität und muss in Handgemengen und Feuergefechten feststellen: Er ist ein gesuchter Mann. Sein Name ist Jason Bourne (Matt Damon).

Einst fand das Action-Franchise mit „Die Bourne Identität“ 2002 seinen Anfang und wurde in „Die Bourne Verschwörung“ (2004), „Das Bourne Ultimatum“ (2007), dem Ableger „Das Bourne Vermächtnis“ (2012) und dem finalen Film „Jason Bourne“ (2016) fortgeführt. Mit einer Ausnahme war stets Matt Damon in der Hauptrolle zu sehen und musste sich gegen seine einstigen Auftraggeber*innen stellen, um sich selbst aus der Misere zu retten. Ab sofort findet ihr die gesamte „Bourne“-Action-Reihe im Abo von Amazon Prime Video.

Die komplette „Bourne“-Reihe könnt ihr ab sofort hier bei Amazon Prime Video streamen

Matt Damon trainierte Kampftechniken von Bruce Lee

Um den Action-Einlagen die nötige Härte zu geben, musste Matt Damon vor den Dreharbeiten zunächst einige Monate zum Training. Bevor die erste Klappe fiel, lernte Damon von Stunt-Koordinator und Martial-Arts-Meister Jeff Imada eine Kombination aus den Kampftechniken Filipino Kali sowie Jeet Kune Do, die Technik von Martial-Arts-Legende Bruce Lee. Hinzu kamen hunderte Stunden Waffen-Training, um aus Matt Damon Jason Bourne zu machen.

Die Bourne Identität - Trailer

Der fertige Film „Die Bourne Identität“ überzeugte an den Kinokassen, verpasste dem Spionage-Thriller-Genre einen realistischeren Touch und sorgte ganz nebenbei für den Beginn des Franchise.  Die vornehmlich in Europa gedrehten Filme – in „Die Bourne Verschwörung“ gibt es etwa waghalsige Stunts mit Matt Damon direkt an der Friedrichstaße und am Alexanderplatz in Berlin – feierte in „Das Bourne Ultimatum“ seinen vorläufigen Abschluss und brachte schließlich mit „Das Bourne Vermächtnis“ ein Spin-off mit Jeremy Renner in der Hauptrolle heraus. Im abschließenden Film der Reihe kehrte Matt Damon nach beinah zehn Jahren erneut in seine Paraderolle als „Jason Bourne“ zurück.

Komplementiert wird das Action-Spektakel auf Amazon Prime von der kurzlebigen Spin-off-Serie „Treadstone“, in der in den 1970ern der Beginn der Geheimoperation an Superspion*innen näher beleuchtet wird. „Treadstone“ sowie die gesamte „Bourne“-Reihe mit allen fünf Filmen findet ihr ab sofort im Programm von Amazon Prime Video.

Wie gut ihr euch mit weiteren Action-Klassikern auskennt, könnt ihr im Quiz beweisen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.