Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Indiana Jones 5
  4. News
  5. „Indiana Jones 5“-Star versichert: Harrison Fords Indy-Abschied wird der Wahnsinn

„Indiana Jones 5“-Star versichert: Harrison Fords Indy-Abschied wird der Wahnsinn

„Indiana Jones 5“-Star versichert: Harrison Fords Indy-Abschied wird der Wahnsinn
© Imago/Everett Collection

In einem Interview sprach Boyd Holbrook über die ersten „Indiana Jones 5“-Ausschnitte, die er sehen konnte. Und diese seien absolut fantastisch.

Poster

Indiana Jones 5

Boyd Holbrook dürfte die Tage so einige Fans mehr gewonnen haben, denn der 40-Jährige verkörpert in der aktuell angesagten Netflix-Serie „The Sandman“ den Korinther, einen Fiesling vor dem Herrn. Bösewichte zu verkörpern liegt ihm, auch in „Logan: The Wolverine“ stellte er sich als Transigens Cyborg-Sicherheitschef Donald Pierce Hugh Jackmans Wolverine in den Weg. Welche Rolle Holbrook im kommenden „Indiana Jones 5“ von Regisseur James Mangold übernehmen wird, ist zwar noch nicht bekannt, geht man nach seinen jüngsten Rollen, dann kann man fast davon ausgehen, dass er keinen Freund von Dr. Henry Walton Jones Jr. (Harrison Ford) darstellen wird.

Allerdings sei es nicht so, dass er bevorzugt fiese Charaktere spielen wolle, wie Holbrook gegenüber Men’s Health wissen ließ:

„Weißt du, ich wünschte, ich wäre einer dieser Schauspieler*innen, die sich einfach alles aussuchen können, was sie machen wollen. Aber für vieles, was ich erhalte, habe ich vorgesprochen. Einige Sachen werden mir angeboten. […] Ich würde mit James Mangold zusammenarbeiten, ganz gleich, welche Rolle er [für mich] hat. Denn ich weiß, dass dieser Kerl keinen schlechten Film machen kann – und viele Leute werden ihn sehen. […] Es ist also nicht so, dass ich diese oder jene Art von Vorliebe hätte, es ist einfach das, was passiert ist. Und ich denke, wenn ‚Indiana Jones‘ herauskommt, wird man mich bei vielen verschiedenen Dingen sehen. Danach würde ich vielleicht einen Bond-Bösewicht verkörpern, wenn sich das anbietet.“

Und Holbrook, der bereits das zweite Mal mit Regisseur Mangold zusammenarbeitet, hat spannende Neuigkeiten für all die Fans da draußen, die dafür beten, dass Harrison Fords höchstwahrscheinlich letzter Auftritt als Indiana Jones kein Reinfall wird:

„Ich kann euch versichern, dass es krass wird. Ich konnte rund eine halbe Stunde davon sehen, als ich nach Los Angeles gegangen bin. Und ich habe James Mangold gesehen. Schaut euch nur seine Arbeit an: ‚Le Mans 66 – Gegen jede Chance‘. Es wird rasant, es wird krass und es wird jede Menge Herz haben. All seine Filme haben diesen emotionalen Einschlag, aber wir haben auch diese Größe von ‚Indiana Jones‘.“

Weitere interessante Informationen zu „Indiana Jones 5“ haben wir übrigens im Video für euch.

„Indiana Jones 5“ könnte der letzte Film von Harrison Ford werden

Nach dem enttäuschenden vierten Teil, „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“, erwarten die weltweiten Fans eine Wiedergutmachung mit „Indiana Jones 5“. Harrison Ford ist zwar bereits 80 Jahre alt, laut seinen Kolleg*innen und der Crew soll er jedoch voller Elan sein und noch immer möglichst viele Stunts selbst ausführen. Ganz klar, Ford gibt alles für seine wohl wichtigste Rolle.

Boyd Holbrook in „Logan“ könnt ihr über Disney+ erleben: Hier geht es zum Abo

Und seine Motivation dürfte noch einen weiteren Grund haben: So kündigte Komponist John Williams an, dass er nach „Indiana Jones 5“ keine weiteren Filme mehr musikalisch untermalen werde. Dabei verriet er zudem, dass angeblich auch Ford vorhabe, nach dem Film die Schauspielerei an den Nagel zu hängen. Denkbar wäre es, denn was soll nach „Indiana Jones 5“ noch Bedeutsames kommen?

Bis zum Kinostart wird sich das Publikum allerdings noch etwas gedulden müssen: „Indiana Jones 5“ startet hierzulande am 29. Juni 2023 in den Kinos.

Dieses Quiz feiert die fantastischen Achtziger. Traut ihr euch? Los geht’s:

80er-Quiz: Könnt ihr die Filme des Jahrzehnts an nur einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.