Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Transformers One
  4. Erster Trailer „Transformers One“: Sci-Fi-Action mit Chris Hemsworth startet noch 2024

Erster Trailer „Transformers One“: Sci-Fi-Action mit Chris Hemsworth startet noch 2024

Erster Trailer „Transformers One“: Sci-Fi-Action mit Chris Hemsworth startet noch 2024
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Etliche Fans haben vielleicht noch gar nicht richtig mitbekommen, dass dieses Jahr ein neuer „Transformers“-Film erscheint. Das dürfte sich dank des ersten Trailers jetzt hoffentlich ändern.

Es tut sich wieder einiges in einer der erfolgreichsten Hollywood-Filmreihen. Auch wenn die Reaktionen auf die „Transformers“-Werke eher gemischt ausfielen, bestachen die Blockbuster oftmals mit beeindruckenden Einspielergebnissen; mit der Ausnahme von „Bumblebee“, der positive Kritiken, aber finanziell mäßig performte. Ganze 5,28 Milliarden US-Dollar konnten die Kinofilme bislang einnehmen und da sollen natürlich noch ein paar Scheine obendrauf kommen.

Der Trend ging zuletzt allerdings in eher negative Richtung. So spielte der letzte Teil „Transformers: Aufstieg der Bestien“ gerade einmal gut 439 Millionen US-Dollar weltweit ein (via Box Office Mojo). Bei dem erfolgsverwöhnten Franchise, das immerhin zwei Milliarden-Dollar-Hits vorweisen kann, ist das natürlich kein überzeugendes Einspielergebnis. Vielleicht kriegt die Reihe ja dank des angekündigten Crossovers mit G.I. Joe bald die Kurve.

Alle aktuellen „Transformers“-Filme und könnt ihr hier bei Paramount+ streamen

Zuvor dürfen sich Fans aber über einen anderen Kinofilm freuen, der noch dieses Jahr erscheint: „Transformers One“. Der Animationsfilm startet am 10. Oktober 2024 in den deutschen Kinos und was euch dort erwartet, verrät der folgende Trailer, der als besonders Gimmick seine Premiere im Weltall feierte:

„Transformers One“ vereint beeindruckenden Cast

Der neueste „Transformers“-Film spielt zur Abwechslung mal nicht auf der Erde, sondern tatsächlich auf Cybertron. Das Publikum erwartet hier die Ursprungsgeschichte von Optimus Prime und Megatron, die von einstigen Waffenbrüdern zu erbitterten Feinden werden.

Anzeige

Die beiden wichtigsten Rollen gehen dabei an zwei Marvel-Stars: Chris Hemsworth spricht im englischsprachigen Original Optimus Prime, während „Eternals“-Darsteller Brian Tyree Henry Megatron seine Stimme leiht. Auch die anderen Rollen sind mit bekannten Namen besetzt worden: Keegan-Michael Key („Key & Peele“) spricht Bumblebee, während MCU-Veteranin Scarlett Johansson den Part von Elita-1 übernommen hat. Zudem sind Jon Hamm („Mad Men“) als Sentinel Prime und Laurence Fishburne („Matrix“) als Alpha Trion dabei, während Steve Buscemi („The Big Lebowksi“) in einer noch unbekannte Rolle mitmischt.

Anzeige

Krawall-Meister Michael Bay, der die ersten fünf Live-Action-Filme des Franchise inszeniert hatte, ist zumindest als Produzent beteiligt. Sein Kollege Lorenzo di Bonaventura verriet bereits, dass die Geschichte von „Transformers One“ der Auftakt einer Trilogie sein soll (via Collider). Um diesen Plan zu realisieren, muss der erste Teil aber natürlich erfolgreich genug sein. Ob der Umstand, dass es sich hier um einen Animationsfilm handelt, dabei hinderlich werden könnte, bleibt abzuwarten. Der Regisseur hat seine Fähigkeiten in diesem Metier zumindest bereits unter Beweis gestellt: Josh Cooley feierte mit „Toy Story 4“ sein Regiedebüt.

Wie es sich für Michael-Bay-Werke gehört, fliegt auch in den „Transformers“-Filmen einiges in die Luft. Doch erkennt ihr die Kreationen von Bay nur an solchen Explosionen? Findet es heraus:

Michael-Bay-Filme an Explosion erkennen – nur wahre Action-Fans schaffen es

Hat dir "Erster Trailer „Transformers One“: Sci-Fi-Action mit Chris Hemsworth startet noch 2024" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige